VDA: Starkes erstes Quartal auf dem Pkw-Inlandsmarkt

Montag, 9 April, 2018 - 09:00
Die Tabelle des VDA zeigt die Pkw-Neuzulassungen im März und im ersten Quartal 2018.

Im ersten Quartal 2018 wurden in Deutschland 878.600 Pkw neu zugelassen. Das ist nach Angaben des VDA ein Plus von vier Prozent gegenüber dem Vorjahreswert und damit das zulassungsstärkste erste Quartal seit dem Jahr 2000.

Die Pkw-Neuzulassungen privater Halter stiegen im ersten Quartal um 16 Prozent. Der Anteil privater Halter an allen Pkw-Neuzulassungen betrug 37,3 Prozent (1. Quartal 2017: 33,4 Prozent). Die Pkw-Neuzulassungen im März erreichten ein Niveau von 347.400 Pkw. Das entspricht minus drei Prozent. Da es allerdings im Vergleich zum Vorjahresmonat aufgrund der Osterfeiertage zwei Arbeitstage weniger gab, wird nach Aussage des VDA der Zweimonatsvergleich März-April aussagekräftiger sein. Die Neuzulassungen von Diesel-Pkw gingen im März gegenüber dem Vorjahrsmonat um ein Viertel zurück, während die Benziner um gut neun Prozent zulegten. Der Dieselanteil an den gesamten Pkw-Neuzulassungen umfasste 31,4 Prozent (Vorjahresmonat: 40,6 Prozent). Im ersten Quartal lag der Dieselanteil bei 32,3 Prozent (Vorjahresquartal: 42,7 Prozent), mit 284.000 Neuwagen wurden gut 21 Prozent weniger Diesel-Pkw neu zugelassen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Spatenstich für den Bau des neuen Innovationszentrums fand im September 2018 statt, die Einweihung und der Bezug des neuen Gebäudes sind für Ende 2019 geplant.

    Die RONAL GROUP hat am 12. Oktober die RONAL Technologie GmbH gegründet. Der Spatenstich für den Bau des neuen Innovationszentrums am Standort Forst in Deutschland fand bereits Ende September statt. Die Ronal Group möchte mit diesem Schritt ihre Position als Technologieführer festigen und bündelt eigenen Angaben zufolge als erstes Unternehmen in der Branche sämtliche Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in einem eigens dafür gegründeten Innovationszentrum.

  • Die nebenstehende Tabelle listet den Anmeldeschluss zu den jeweiligen BRV-Lehrgängen und wann sie jeweils stattfinden auf.

    Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) unterstützt die Branche auch 2019 mit einem maßgeschneiderten Weiterbildungsangebot, das jüngst um zwei neue Lehrgänge zur Qualifizierung im Dienstleistungssegment Autoservice ergänzt wurde: Praxiskurs Bremsenwartung und Zertifizierung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP-HV) für Arbeiten an Hochvolt-Systemen.

  • Intelligente Automotive Antennen sind die Schlüsseltechnologie für eine ganzheitliche Fahrzeugvernetzung, so Continental.

    Continental übernimmt mit der Kathrein Automotive GmbH, ein Tochterunternehmen der Kathrein SE, einen Spezialisten und Hersteller von Fahrzeugantennen. Das Unternehmen gab bekannt, dass der Kaufvertrag unterzeichnet ist und Kathrein Automotive nach kartellrechtlicher Prüfung voraussichtlich im ersten Quartal 2019 mit der gesamten Belegschaft Teil von Continental wird.

  • Die Delticom-Gruppe weist einen Umsatz von 418 Mio. € aus.

    Die Delticom AG hat die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2018 veröffentlicht. Die Delticom-Gruppe weist einen Umsatz von 418 Mio. € aus. Dies entspricht einem leichten Rückgang von 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr (9M 17: 426 Mio. €). Die Verantwortlichen bestätigen aber die Gesamtjahresprognose.