VDA-Vorstand: Gunnar Herrmann folgt auf Bernhard Mattes

Donnerstag, 26 Januar, 2017 - 09:45
Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, ist neues Mitglied im Vorstand des Verbandes der Automobilindustrie (VDA).

Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, ist neues Mitglied im Vorstand des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Auf der VDA-Vorstandssitzung am 25. Januar 2017 in Berlin wurde Gunnar Herrmann zum Nachfolger von Bernhard Mattes gewählt. Mattes hatte zum 1. Januar 2017 den Vorsitz in der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH abgegeben und war in den Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH gewechselt.

Mattes war seit 2002 Mitglied des VDA-Vorstandes, zudem von 2002 bis 2004 VDA-Vizepräsident.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dr. Heinrich Exeler (59), bisher Leiter Controlling des Geschäftsbereiches Erstausrüstung Pkw-Reifen weltweit sowie Forschung und Entwicklung für Pkw-Reifen, tritt ab dem 1. Juni 2017 die Nachfolge von Burkhardt Köller an.

    Burkhardt Köller, Leiter Finanzen und Controlling der Division Reifen von Continental sowie Vorsitzender der Geschäftsführung der Continental Reifen Deutschland GmbH, geht mit Wirkung zum 1. Juni 2017 nach 47 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand. Dr. Heinrich Exeler (59), bisher Leiter Controlling des Geschäftsbereiches Erstausrüstung Pkw-Reifen weltweit sowie Forschung und Entwicklung für Pkw-Reifen, tritt ab dem 1. Juni 2017 die Nachfolge an.

  • Das Mercedes-AMG E 63 S 4Matic T-Modell in einer „Caribbean-Satin-Matt“-Vollfolierung von fostla.de.

    Bei fostla.de bekommen Fahrzeuge nicht nur nach Kundenwunsch eine neue Folierung, auch entsprechende Leistungssteigerungen werden angeboten. Im vorliegenden Fall handelt es sich um einen Mercedes-AMG E 63 S 4Matic T-Modell, das bei fostla.de mit einer Vollfolierung in „Caribbean-Satin-Matt“ inklusive Scheibentönung ausgestattet wurde.

  • Der All Saison Reifen VANSMART A/S-AL2 ist Teil einer neuen Produktrange für Llkw von Maxxis.

    Maxxis hat einen neuen Ganzjahresreifen für Llkw entwickelt: den VANSMART A/S-AL2. Damit richtet sich der Reifenhersteller an Llkw-Fahrer und Flotten, die in gemäßigten Wetterregionen auf den Einsatz von Winterreifen verzichten können.

  • Peter Hülzer nimmt Abschied vom BRV.

    Peter Hülzer war eine der prägendsten Persönlichkeiten der Reifenbranche hierzulande. Im Rahmen der Mitgliedsversammlung gab Hülzer gestern in Köln sein Amt als geschäftsführender Vorsitzender des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) ab. Die Wertschätzung für seine Arbeit der letzten dreißig Jahre wurde von zahlreichen Branchenvertretern zum Ausdruck gebracht.