VDAT wieder mit Gemeinschaftsstand auf TWB

Mittwoch, 13 März, 2019 - 13:45
Der VDAT zusammen mit der Tune it Safe! Kampagne auf der Tuning World Bodensee 2017.

In den vergangenen Jahren kollidierte der Termin der Tuning World Bodensee immer wieder mit anderen Tuning- und Motorsportveranstaltungen, so dass sich oft viele Aussteller und auch Besucher für eine Veranstaltung entscheiden mussten. Mit dem neuen Veranstaltungstermin – jeweils das erste Mai-Wochenende – wird Ausstellern nun die Teilnahmemöglichkeit an verschiedenen Veranstaltungen gegeben.

Auch dieses Jahr wird der VDAT wieder mit einem Gemeinschaftsstand auf der Tuning World Bodensee vor Ort sein. Der Stand befindet sich wie gewohnt in Halle B1. Der Verband nimmt Anmeldungen für den Gemeinschaftsstand entgegen. Die Messe findet von Freitag, den 3. Mai bis Sonntag, den 5. Mai statt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Peter Kutschera wird neuer "Head of Sales" bei der ProLine Wheels-TEC GmbH. Bildquelle: ProLine Wheels.

    Peter Kutschera wird mit Wirkung zum 01. Juli 2019 neuer „Head of Sales“ bei ProLine Wheels-TEC in Mannheim. Für den 38-Jährigen ist es eine Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte, da er bereits von 2008 bis 2011 für das Unternehmen arbeitete.

  • Nachwuchs für KW automitve: Der Ausbildungsjahrgang 2019. Bildquelle: KW automotive.

    Anfang August startete für elf junge Menschen die Ausbildung bei KW automotive in Fichtenberg. Der inhabergeführte Fahrwerkhersteller bildet Azubis in den Berufen Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann, Industriemechaniker, Mediengestalter Digital und Print aus. Außerdem wird ein DHBW-Studium in der Studienrichtung Wirtschaftsingenieurwesen angeboten.

  • 25 Meter Kabellänge und 4 Steckdosenplätze bietet die Kabeltrommel 7KT254 von Kunzer. Bildquelle: Kunzer.

    Ab sofort ist bei Werkstattausrüster Kunzer die neue Kabeltrommel 7KT254 mit 25 Metern Kabellänge erhältlich. Die Kabeltrommel verfügt über vier Steckdosen-Plätze und eignet sich für den professionellen und semi-professionellen Einsatz.

  • Pneuhage kooperiert bei den Reifenchecks mit Bridgestone. Bildquelle: Pneuhage.

    Die Pneuhage Reifendienste führen gemeinsam mit dem Reifenhersteller Bridgestone auch in diesem Jahr wieder kostenlose Reifenchecks durch. An verschiedenen Standorten in Deutschland werden auf Supermarkt-, Tankstellen-, und Baumarktparkplätzen die Reifen auf ihre Fahrtauglichkeit getestet.