Verbesserungsbedarf bei Reifen-E-Shops

Dienstag, 21 Oktober, 2014 - 09:15
Reifen-E-Shops haben noch Luft nach oben.

Laut der „E-Shop-Analyse Reifen 2014“ der Marktforscher von research tools zeigen sich im Konditionenvergleich deutliche Preisunterschiede bei den Anbietern. Die fünf bestbewerteten E-Shops liegen in ihrer Performance aufgrund unterschiedlicher Stärken aber auch Schwächen fast gleichauf.

4.000 bis über 30.000 Reifen, Felgen und Zubehör werden von den zehn untersuchten E-Shops angeboten. Die bekannten Reifenmarken aus dem Premium-Bereich haben alle Shops im Angebot, bei einigen Marken zeigen sich allerdings deutliche Diskrepanzen. Mit 32 Standardmarken offeriert der Anbieter Reifendiscount die größte Auswahl an Markenreifen. Unterschiede sind auch im Konditionenvergleich auffällig. Die Spannen zwischen teuerstem und preiswertestem Anbieter fallen in allen untersuchten Reifenkategorien hoch aus. Beispielsweise liegt die Preisspanne zwischen günstigstem und teuerstem Angebot für einen VW-Golf Winterreifen laut research tools bei 22,35 Euro pro Reifen. Dies summiere sich bei einem kompletten Reifensatz auf immerhin knapp 90 Euro. Je hochwertiger der Reifen desto größer werden die Preisunterschiede. Kaufanreize in Form von Rabatten zwischen 17 und 32 Prozent gewähren drei Anbieter. ADAC-Mitglieder bekommen in drei Shops Ermäßigung. Im Standardversand liefern alle Online-Shops versandkostenfrei, jedoch ist dafür bei der Hälfte der E-Shops eine Bestellung von mindestens zwei Reifen notwendig. Premio und Reifendiscount schneiden in der Kategorie "Konditionen" mit der besten Bewertung ab.

Im Service bietet sich den E-Shops die Möglichkeit, der Austauschbarkeit des Produkts zu begegnen. Sieben Shops offerieren hier den Service einer Lieferung direkt zu einem Montagepartner. Gastbestellungen sind nur in zwei E-Shops möglich. Die Beratungs-Hotlines der E-Shops orientieren sich im Wesentlichen an den üblichen Büroarbeitszeiten. Nur ReifenDirekt.de bietet verlängerte Beratung bis in den späten Abend hinein. Das Gesamtranking der vier Customer-Touchpoint-Bereiche zeigt: die fünf führenden E-Shops liegen in ihrem Leistungsvermögen sehr nah beieinander, heben sich jedoch durch ganz unterschiedliche Stärken und Schwächen voneinander ab.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen Krieg startet eine Aktion rund um den Toyo Snowprox S954.

    Die Reifen Krieg GmbH lockt seine Online-Shop-Kunden mit einem Paket um den neuen Toyo Snowprox S954. Unter dem Slogan „mit Toyo Snowprox S954 dem Winter trotzen“ erhalten die ersten 50 Online-Shop-Nutzer, die im Zeitraum 01.10. bis 31.12.2017 mindestens 28 neue Snowprox S954 Reifen kaufen, eine Jack Wolfskin Winterjacke.

  • BKT stellt einen Monster Truck auf der Farm Progress Show zum Anfassen aus.

    BKT zeigt bei der Farm Progress Show 2017, der größten Außen-Landwirtschaftsmesse in den Vereinigten Staaten, die in Decatur, Illinois, vom 29. bis 31. August stattfindet, Präsenz. Das Unternehmen stellt dieses Jahr auf einer vergrößerten Ausstellungsfläche Produkte aus dem Agrimax-Reifensortiment für den Bereich Landwirtschaft sowie eine Auswahl an Reifen für ATV-Fahrzeuge vor.

  • Reifen Casteel informiert an seinem Pop-up-Store im Aquis Plaza Aachen über seine Angebote.

    Reifen Casteel hat einen sogenannten Pop-up-Store mit Reifen und Zubehör im Aquis Plaza Aachen eröffnet. Die „Filiale auf Zeit“ in hochfrequentierter Lage bietet viele Vorteile, sagt Geschäftsleiter Ralph Flach. „Ein Pop-up-Store an einem für Verbraucher unerwarteten Ort erhöht den Bekanntheitsgrad unseres Unternehmens, stärkt unser Profil und steigert die Kundenzufriedenheit“, so Ralph Flach. Unterstützung erhält Reifen Casteel bei der Sales-Initiative von der TOP SERVICE TEAM KG und dem Reifenhersteller Michelin.

  • Jens Franzkowiak, Prokurist der Firma Reifen Krieg GmbH (l.) neben Michael Hennecke, Inhaber der Firma KFZ-Service Hennecke, bei der Preisübergabe des Peugot Speedfight aus dem Jubiläumsgewinnspiel.

    Die Reifen Krieg GmbH hat den Hauptgewinn, einen Peugot Speedfight, aus ihrem Jubiläumsgewinnspiel an die KFZ-Service Hennecke aus Schenklengsfeld übergeben. „Wir freuen uns mit unserem Hauptgewinner und wünschen viel Spaß bei der Nutzung des tollen Rollers“, so Jens Franzkowiak, Prokurist bei Reifen Krieg.