Vergleichs-Portal erkennt großes "Sparpotenzial" bei Sommerreifen

Dienstag, 13 März, 2018 - 09:45
CHECK24 hat das Sparpotenzial bei ausgewählten Sommerreifen betrachtet.

Die Preis-Transparenz im Internet hat auch für die Reifenbranche drastische Auswirkungen. Die Check24 GmbH hat nun ermittelt, dass Kunden über den Online-Preisvergleich bis zu 54 Prozent sparen können. Das größte Sparpotenzial erkennt das Vergleichs-Portal beim Pirelli Cinturato P 1 Verde.

Der Cinturato P 1 Verde 205/55 R16 91V kostete zum Betrachtungszeitpunkt laut Check24 beim teuersten Anbieter 138 Euro, beim günstigsten 64 Euro – dies entspräche eine Ersparnis von 296 Euro für einen kompletten Reifensatz. Bei den neun ausgewählten Sommerreifen-Testsiegern sparten Kunden im Schnitt 19 Prozent. Beim Falken Sincera SN832 Ecorun 175/65 R14 82T betrage das Sparpotenzial sogar 33 Prozent. Der Michelin Pilot Sport 4 EL 225/45 R17 94Y koste je nach Anbieter bis zu 21 Prozent weniger.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Nachschlagewerk „Sommerreifen Supplement 2018“ kostet 2,50 Euro zzgl. Versandkosten.

    Zur Umrüstsaison führt die Industrie erneut eine Vielzahl neuer Reifen in den Markt ein. Als Beilage finden Sie in der aktuellen Ausgabe das Sommerreifen-Supplement. Sämtliche in den deutschsprachigen Märkten erhältliche Profile sind darin katalogisiert, eine Übersicht über die jeweiligen Vertriebshändler oder Hersteller finden Sie unter „Bezugsquellen“.

  • Der ZT7 ist in zahlreichen Größen mit 14 und 15 Zoll Durchmesser für Geschwindigkeiten bis 190 km/h (T) und 210 km/h (H) verfügbar.

    Avon präsentiert einen neuen Sommerreifen für Fahrzeuge der Kleinwagen- und Kompaktklasse. Der Avon ZT7 ersetzt den ZT5. Das neue Profil ist in zahlreichen Größen mit 14 und 15 Zoll Durchmesser für Geschwindigkeiten bis 190 km/h (T) und 210 km/h (H) verfügbar.

  • Der Apollo Aspire XP wird in Europa in Apollo Vredestein Werken in den Niederlanden und in Ungarn hergestellt.

    Apollo bringt einen neuen Sommerreifen mit dem Namen Apollo Aspire XP auf den Markt. Mit insgesamt 52 SKUs ersetzt der Aspire XP jetzt das Sortiment der Aspire 4G- und Apterra HP-Reifen von Apollo. Außerdem hat Apollo beschlossen, die Marktabdeckung für 17, 18 und 19 Zoll Reifen mit der Einführung von 20 neuen Größen sowohl im Pkw- als auch im SUV-Segment zu erhöhen.

  • Der Hankook Ventus Prime 3 wurde 2016 vorgestellt.

    „Im Zweifelsfall ist man mit den teureren Reifen auf der sicheren Seite“, bilanziert die AutoBild in ihrem aktuellen Sommerreifentest. Den Sieg aber fährt ein Vertreter ein, der nicht zur obersten Preiskategorie zählt: Der Hankook Ventus Prime3. Aussagen der Premium-Hersteller bezüglich der Entwicklungsrelevanz lassen das Potenzial aufstrebender Marken in der getesteten Größe erkennen.