Vier Tage „Fußball total“ mit Reifen Stiebling

Montag, 27 August, 2018 - 09:30
Bei den Taktikbesprechungen von Christoph Metzelder hörten Jan Pohl und Niklas Seeger aufmerksam zu.

Die Aktion „Coach mit Profil“ hat der Herner Reifenfachhändlers „Reifen Stiebling“ in diesem Sommer begleitet. Aus über 60 Bewerbungen wählte die Jury, bestehend aus Christoph Metzelder, Christian Stiebling und dem früheren FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer, die beiden Nachwuchs-Trainer Jan Pohl und Niklas Seeger aus. Pohl und Seeger nahmen Mitte August an einem viertägigen Trainingslager im münsterländischen Billerbeck teil. Metzelder bereitet die A-Junioren seines Heimatvereins TuS Haltern auf die neue Westfalenliga-Saison vor.

Bei den Trainingseinheiten auf dem Kunstrasen, bei Kraft- und Ausdauereinheit im Mannschaftshotel und auch bei Vorträgen über eine zielführende Bewerbung oder Treffen mit Sponsoren – überall waren die Gewinner der „Coach mit Profil“-Aktion mittendrin. Bei einem Testspiel saßen beide mit auf der Trainerbank und bekamen das Live-Coaching des ehemaligen Spielers von Real Madrid, Schalke 04 und Borussia Dortmund mit. Am letzten Tag des Trainingslagers durften Pohl und Seegers dann selbst eingreifen. Sie bereiteten die Besprechung eines weiteren Testspiels vor und planten auch die morgendliche Trainingseinheit. Jan Pohl zeigt sich begeistert: „Abschließend kann ich sagen, dass es vier überragende Tage waren. Christoph Metzelder ist ein herzensguter Mensch, keine Spur von Arroganz oder ähnlichem. Er hat uns jede Frage beantwortet, hat uns in alle Dinge miteinbezogen und stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • „Reifen Stiebling“ unterstützt die U19-Fußballmannschaft des TuS Haltern, die von Vize-Weltmeister Christoph Metzelder trainiert wird.

    Reiner Calmund ist am 20. November zu Gast beim Partnertreff von „Reifen Stiebling“ in Haltern. Mit Christoph Metzelder liefert ein weiterer Kenner der deutschen Fußballszene Input.

  • Ein E-Mobil von Reifen Stiebling war das Führungsfahrzeug für die Läuferinnen und Läufer des Herner Silvesterlaufs 2018. Foto: Reifen Stiebling.

    Reifen Stiebling unterstützte den Silvesterlauf im Revierpark Gysenberg, an dem 1.026 Hobby- und Leistungssportler teilnahmen. Der Reifenfachhändler stellte den Organisatoren vom LC Westfalia Herne unter anderem mehrere Fahrzeuge für den Auf- und Abbau zur Verfügung.

  • Mannschaftsbild in der Montagehalle von „Reifen Stiebling“ am Stammsitz in Herne: Christoph Metzelder (li.) und Firmenchef Christian Stiebling (2 von re.) mit Omar Demir, Leandro Da Silva, Florian Trachternach und Mert Altay.  Foto: Reifen Stiebling

    „Reifen Stiebling“ und der TuS Haltern vertiefen ihre Partnerschaft: Vier Nachwuchsfußballer des Clubs sind seit September als Auszubildende in den Werkstätten oder im Büro des Herner Reifenfachhändlers beschäftigt.

  • Die 912, 964 und 993 Porsche waren auf dem Weg zum Nordkap auf Pirelli Ice Zero unterwegs.

    Zum Jahreswechsel tourten sieben Freunde mit vier luftgekühlten Porsche-Modellen von Stuttgart zum Nordkap an der nördlichen Spitze Norwegens und zurück. Für die passende Bereifung sorgte Pirelli. Der Reifenhersteller stattete die Modelle mit dem Ice Zero aus.