Vipal zum dritten Mal auf Great American Trucking Show

Montag, 3 September, 2018 - 16:15
Vipal VT220 hat sich im nordamerikanischen Markt etabliert.

Vipal Rubber nahm erneut an der Great American Trucking Show vom 23. bis 25. August in Dallas, Texas, teil. Bereits zum dritten Mal in Folge zeigte Vipal Präsenz. Während der drei Veranstaltungstage zeigte Vipal bekannte und derzeit auf dem nordamerikanischen Markt eingesetzte Produkte, darunter die verifizierten Laufstreifen VT220 und VL110L, die für Kosteneinsparung und geringeren Kraftstoffverbrauch sowie eine hohe Flottenleistung sorgen sollen.

Das für mittlere und lange Strecken geeignete Profil VT220 verwendet eine spezielle Mischung für das Fahren bei niedrigen Temperaturen. Das Profil wurde für den Einsatz im Gelände mit Schlamm und Schnee entwickelt. Er verfügt über eine 3PMSF-Zertifizierung. VL110L ist für Radialreifen und Anhängerachsen geeignet. Vipal empfiehlt es vor allem für den Fernverkehr auf befestigten Straßen.

Dieses Mal war Vipal durch Gabriel Fuma, NAFTA Commercial Manager und Amaramh Velazquez, einem Vipal-Techniker und Vertriebsmitarbeiter in der Region, auf der Great American Trucking Show vertreten. Die Show bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, unter anderem Lkw und Produkte zu testen.

Vipal ist auf allen Kontinenten vertreten und verfügt über drei Vertriebszentren in den Vereinigten Staaten – Los Angeles (Kalifornien), Miami (Florida) und Virginia Beach (Virginia) – um eigenen Angaben zufolge das Wachstum der Exporte in dem nordamerikanischen Markt zu bewältigen. Dieser Strategie folgend, widmet das Unternehmen auch eines seiner drei Werke in Brasilien ausschließlich dem Export.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Aussteller der Essen Motor Show bieten einige Neuheiten.

    Mehr als 500 Aussteller präsentierten ihre Produkte rund um den Tuning-Markt auf der Essen Motor Show. Nach Veranstalterangaben besuchten über 360.000 tuningbegeisterte Fans die Messe.

  • Vittorio Marangoni verkündet die neue strategische Ausrichtung.

    Marangoni Spa und Borrachas Vipal SA geben den Abschluss einer Partnerschaftsvereinbarung bekannt. Ziel ist laut den Verantwortlichen, die Synergien zwischen den Unternehmen zu schöpfen, die Produktivität der jeweiligen Partner zu maximieren und deren Produktions- und Vertriebsstrukturen zu stärken. Dadurch werde der weltweit führende unabhängige Player im Bereich der Reifenrunderneuerung entstehen.

  • Seitens der Redaktion Autoflotte übergab der designierte Chefredakteur Michael Blumenstein (r.) den Preis an Bernd Weishaupt (l.), Key-Account Manager Flottenkunden der Pneuhage Service GmbH. Quelle: Peter Jost/ PJ-Photography für Autoflotte.

    Bei der diesjährigen Umfrage der Zeitschrift Autoflotte erhielt Pneuhage zum dritten Mal in Folge die Wertung als bester Reifenservice. Im Rahmen der Veranstaltung „Fuhrparkmonitor“ erhielten die Preisträger in der Union Halle in Frankfurt die Auszeichnungen „Autoflotte TopPerformer2018“.

  • Zusammen mit Folierer Florian Schade zeigt Brock Alloy Wheels einen Nissan GT-R.

    Brock Alloy Wheels stellt auf der Essen Motor Show in Halle 6, Stand 6A19, die neuesten Modelle von Brock und RC-Design vor. Neben den Rädern Brock B40 und RC-Design RC32 werden über 40 weiter Designs am Stand gezeigt. In Zusammenarbeit mit dem Exklusiv-Folierer Florian Schade zeigt das Unternehmen eine Live Fahrzeug-Folierung an einem Nissan GT-R. Als weiteres Highlight wird ein komplett umgebauter VW Arteon zu sehen sein.