VMI eröffnet neues Werk in Polen

Donnerstag, 7 September, 2017 - 16:15
Am 5. September wurde die neue Produktionsstätte von VMI in Leszno, Polen, offiziell eröffnet.

VMI hat seine neue Produktionsstätte in Polen in Anwesenheit von Lukasz Borowiak (Bürgermeister von Leszno) und Alexander van der Lof (Vorsitzender des Vorstands der TKH Group) eröffnet. Die Anlage, die auf einem 8 Hektar großen Grundstück gebaut wurde, umfasst 13.500 qm Fertigungsfläche, Lager und Büros.

Aktuell sind in dem Werk 70 Mitarbeiter beschäftigt, bis Mitte 2018 sollen es über 150 Mitarbeiter werden. Die Fertigungsstätte produziert nach den neuesten Lean-Prinzipien und ist für die zukünftige Kapazitätserweiterung vorbereitet. Die VMI-Verantwortlichen bezeichnen Polen als Schlüsselelement der Wachstumsstrategie. Die neue Anlage helfe, die Lieferzeit von VMIs High-End-Geräten zu verkürzen, während ein wettbewerbsfähiges Kostenniveau beibehalten werde. Harm Voortman, President & CEO der VMI Group, kommentiert: "Diese neue Produktionsstätte bringt unsere globale Produktionskapazität in Einklang mit den aktuellen Auftragseingangsmengen und ermöglicht uns, uns auf weiteres Wachstum vorzubereiten. Unser Engagement für die Bereitstellung von innovativen Lösungen ist in dieser hochmodernen Anlage deutlich sichtbar."

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.n.r.) Landrat Bernd Lange, Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Michael Kretschmer und Peter Wilhelm Borbet bei der offiziellen Einweihung des neuen Werks der Borbet Sachsen GmbH.

    Nach dem ersten Spatenstich im Mai und dem Richtfest im Oktober 2015, wurde nun das neue Werk der Borbet Sachsen GmbH am 20. Oktober 2017 feierlich eingeweiht. Zur offiziellen Eröffnung waren zahlreiche Gäste angereist, zum Beispiel der Ministerpräsident von Sachsen, Stanislaw Tillich.

  • Hella hat das Gewinnspiel „Meister am Werk“ gestartet.

    Hella sucht bis zum 20. November 2017 die „Meister am Werk“, also Werkstätten, die sich durch ihr Team, ihren Standort oder besondere Fahrzeugreparaturen auszeichnen. Zur Teilnahme an der Aktion sind Werkstätten in Australien, Indien, den USA, Mexiko, Brasilien, Südafrika, Russland, UK, Frankreich, Polen, Spanien, den Niederlanden und Deutschland aufgerufen.

  • Die Mitarbeiter feiern ihre langjährige Unternehmenszugehörigkeit.

    Das Michelin Werk Homburg ehrte kürzlich im Rahmen einer Feier seine diesjährigen Jubilare. Dazu lud das Unternehmen 39 Mitarbeiter mit 40-jähriger Betriebszugehörigkeit und zwei mit 25-jähriger Betriebszugehörigkeit gemeinsam mit ihren Partnern zu einer Abendveranstaltung in das Schlossberg Hotel Homburg ein. Werkleiter Cyrille Beau, Personalleiter Thomas Hoffmann und der Betriebsratsvorsitzende Raymond Ott zeichneten die Jubilare für ihre langjährige Treue zum Unternehmen aus.

  • WENZEL Industrie – der Ausbau des Werkes in Sri Lanka schreitet voran.

    Der Industriereifen-Spezialist WENZEL Industrie GmbH aus Lilienthal, der seit April 2017 durch die Onyx Group mit Sitz in Schardscha übernommen wurde, meldet zum Jahresstart Fortschritte beim Neubau des Werkes in Sri Lanka. Die Onyx Group hat darüber hinaus im bestehenden Werk in eine neue Produktionslinie mit 4 Etagenpressen installiert.