VMI eröffnet neues Werk in Polen

Donnerstag, 7 September, 2017 - 16:15
Am 5. September wurde die neue Produktionsstätte von VMI in Leszno, Polen, offiziell eröffnet.

VMI hat seine neue Produktionsstätte in Polen in Anwesenheit von Lukasz Borowiak (Bürgermeister von Leszno) und Alexander van der Lof (Vorsitzender des Vorstands der TKH Group) eröffnet. Die Anlage, die auf einem 8 Hektar großen Grundstück gebaut wurde, umfasst 13.500 qm Fertigungsfläche, Lager und Büros.

Aktuell sind in dem Werk 70 Mitarbeiter beschäftigt, bis Mitte 2018 sollen es über 150 Mitarbeiter werden. Die Fertigungsstätte produziert nach den neuesten Lean-Prinzipien und ist für die zukünftige Kapazitätserweiterung vorbereitet. Die VMI-Verantwortlichen bezeichnen Polen als Schlüsselelement der Wachstumsstrategie. Die neue Anlage helfe, die Lieferzeit von VMIs High-End-Geräten zu verkürzen, während ein wettbewerbsfähiges Kostenniveau beibehalten werde. Harm Voortman, President & CEO der VMI Group, kommentiert: "Diese neue Produktionsstätte bringt unsere globale Produktionskapazität in Einklang mit den aktuellen Auftragseingangsmengen und ermöglicht uns, uns auf weiteres Wachstum vorzubereiten. Unser Engagement für die Bereitstellung von innovativen Lösungen ist in dieser hochmodernen Anlage deutlich sichtbar."

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.n.r.) Landrat Bernd Lange, Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Michael Kretschmer und Peter Wilhelm Borbet bei der offiziellen Einweihung des neuen Werks der Borbet Sachsen GmbH.

    Nach dem ersten Spatenstich im Mai und dem Richtfest im Oktober 2015, wurde nun das neue Werk der Borbet Sachsen GmbH am 20. Oktober 2017 feierlich eingeweiht. Zur offiziellen Eröffnung waren zahlreiche Gäste angereist, zum Beispiel der Ministerpräsident von Sachsen, Stanislaw Tillich.

  • Hella hat das Gewinnspiel „Meister am Werk“ gestartet.

    Hella sucht bis zum 20. November 2017 die „Meister am Werk“, also Werkstätten, die sich durch ihr Team, ihren Standort oder besondere Fahrzeugreparaturen auszeichnen. Zur Teilnahme an der Aktion sind Werkstätten in Australien, Indien, den USA, Mexiko, Brasilien, Südafrika, Russland, UK, Frankreich, Polen, Spanien, den Niederlanden und Deutschland aufgerufen.

  • Die Valeo-Marke SWF bringt ein neues Wischblättersortiment auf den Markt.

    SWF, eine Marke von Valeo, bringt sein neues Wischblättersortiment „SWF Connect“ auf den Ersatzteilemarkt. Es umfasst 40 Artikelnummern, mit denen 90 Prozent aller Fahrzeuge mit Flachwischern abgedeckt werden können. SWF Connect ist in drei verschiedene Teilsortimente gegliedert.

  • Das Kundenmagazin „Close Up“ der Messe Friedrichshafen ist online abrufbar.

    Die Messe Friedrichshafen gewährt auch in der zweiten Ausgabe des Kundenmagazins CLOSE UP wieder Einblicke hinter die Kulissen. Fakten rund um die Messe, Neues aus Stadt und Region sowie Rück- und Ausblicke zu den einzelnen Messen stehen hier im Fokus. Auch finden die Leser Informationen darüber, was sich im vergangenen Halbjahr auf dem Messegelände getan hat.