Vredestein-Debüt im Motorradreifen-Segment

Montag, 4 November, 2019 - 13:45
Vredestein sorgt für weitere Konkurrenz im Motorradreifen-Segment.

Bereits im Jahr 2018 hatten die Verantwortlichen von Apollo Vredestein angekündigt, in Europa das Segment der Motorradreifen mit Profilen der Marke Vredestein bedienen zu wollen. Nun ist soweit: Auf der EICMA wurde erstmals das „Centauro“-Sortiment von Sporttouring-Radialreifen gezeigt. 

In einem hart umkämpften Markt haben halbherzige Versuche keine Erfolgsaussichten - Vredestein dokumentiert mit der Einführung seinen Anspruch, sich mit den Besten zu messen. Centauro soll eine neue Mobilitätslösung für Sporttourer, Langstreckenfahrer und urbane Wochenend-Fahrer sein. Entwicklungsziele waren eine ausgewogen Balance zwischen Sicherheit, Laufleistung, Fahrverhalten auf nassen Oberflächen, Stabilität und Komfort. Das Design der Centauro-Modelle wurde in enger Zusammenarbeit mit Frascoli Design in Mailand geschaffen. Das Sortiment umfasst auch die Rollerreifen Centauro ST, Centauro Road und Staccata sowie ein Reifendruckkontrollsystem.

Lesen Sie mehr im Motorrad-Spezial (02/2020)

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Vrdestein Wintrac Pro ist nach dem VW T-Cross nun auch für den neuen Golf Mark 8 freigegeben. Bildquelle: Vredestein.

    Der Volkswagen-Konzern hat Vredestein mit der Ausstattung des neuen Golf Mark 8 beauftragt. Für die achte Generation des Golfs liefert der Reifenhersteller seinen Sommerreifen Sportrac 5 sowie die Winter-Pneus Wintrac Pro und Snowtrac 5.

  • Beim Passieren der Empfänger senden die TPMS-Sensoren automatisch Informationen an den Bridgestone-Datenserver. Bildquelle: Bridgestone.

    Die digitale Überwachung von Reifen und Fahrzeugen ist mittlerweile fast schon eine Selbstständigkeit geworden. Für das OTR-Segment bietet Bridgestone daher neben seinen mehr als 40 Profilen auch verschiedene digitale Services an.

  • Aus der bisherigen "Fahrspaßversicherung" wird „Simply Ride“.

    Bridgestone bietet neben der Erweiterung des Motorradreifen-Portfolios auch eine erweiterte Reifenversicherung. Aus der bisherigen "Fahrspaßversicherung" wird „Simply Ride“ – eine ab Kaufdatum auf 24 Monate erweiterte Versicherung, die nach Einfahrschäden zum Tragen kommen kann.

  • In der In der Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung lesen Sie weitere Ergebnisse aktueller Winter- und Ganzjahresreifentests. In der November-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung lesen Sie ein umfangreiches Motorrad-Spezial.

    In der Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung lesen Sie ein umfangreiches Motorrad-Spezial. Wir berichten über zahlreiche Produktneuheiten, informieren über das Segment-Debüt von Vredestein und stellen Ihnen Wolfgang Terfloth, die Konstante im Motorradgeschäft von Bridgestone, in einem Porträt vor. Weitere Schwerpunkte der Ausgabe sind das EM/OTR-Segment sowie das Thema RDKS.