Vredestein Österreich ist Supplier der Special Olympics World Winter Games

Freitag, 17 März, 2017 - 08:45
Vredestein Österreich ist Supplier der Special Olympics World Winter Games.

Die Special Olympics World Winter Games werden von 14. bis 25. März 2017 in Österreich in den Veranstaltungsorten Graz, Schladming, Ramsau am Dachstein und Rohrmoos-Untertal ausgetragen. Apollo Vredestein Österreich ist mit dem Brand Vredestein offizieller Supplier der Veranstaltung, an der mehr als 2.700 Athleten aus mehr als 100 Nationen teilnehmen.

„Gerade in unserem Winter-Wonderland Österreich ist es uns ein grosses Bedürfnis einen kleinen Teil zu erfolgreichen Spielen beitragen zu dürfen. Mit unseren Winterreifen möchten wir den Funktionären, Betreuern und Athleten Winterfahrspass und Sicherheit auf höchstem Niveau zur Verfügung stellen”, so Thomas Körpert, Geschäftsführer von Apollo Vredestein Österreich. Am 25. Februar erfolgte in Salzburg die Übergabe von 145 Fahrzeugen an die Funktionäre und Sportler. 65 Audi, darunter Q3, A4, A6 , Q7 und 80 VW Nutzfahrzeuge wurden dafür von Porsche Austria bereitgestellt um die Athleten auf Vredestein zu den Veranstaltungsorten zu bringen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Entwickelt im europäischen Technikzentrum von Cooper im englischen Melksham, ist der neue Discoverer Winter speziell für die Bedürfnisse von SUV-Fahrern in der kalten Jahreszeit ausgelegt.

    Einen neuen Winterreifen für mittlere bis große SUV stellt Cooper Tire Europe vor. Entwickelt wurde der Discoverer Winter im Technikzentrum von Cooper im englischen Melksham. „Der Cooper Discoverer Winter ist ein besonders zuverlässiger SUV-Reifen mit ausgezeichnetem Grip, besten Handlingeigenschaften und souveräner Bremsleistung“, wirbt David Coulthard, Coopers Markenbotschafter für Sicherheit und Fahrdynamik. Der ehemalige Formel 1-Fahrer war an der Entwicklung der Neuheit beteiligt.

  • Auch dieses Jahr wirbt Vredestein für seine Klassikreifen am Nürburgring.

    Für Fans von Old- und Youngtimern bietet Vredestein mit seinem „Classic“-Programm eine breite Auswahl an Reifenprofilen und -größen. Diese stellt das Unternehmen vom 11. bis 13. August bereits zum elften Mal auf dem AvD Oldtimer Grand Prix am Nürburgring in Szene. Wenige Tage später zeigt Vredestein auf der von „Auto Bild Klassik“ veranstalteten Rallye Hamburg-Berlin-Klassik Flagge.

  • Übergabe der Ecopia Reifen mit „Ologic-Technologie“ für die World Solar Challenge durch Robert Sauermann, Consumer Product Manager Bridgestone, an Carina Heyer, studentische Teamleitung des SolarCar Teams.

    Bridgestone unterstützt das Studententeam SolarCar von der Hochschule Bochum bei der diesjährigen World Solar Challenge im Oktober 2017. Das Rennen für Solarfahrzeuge wurde 1987 ins Leben gerufen. Alle zwei Jahre messen sich Teams aus der ganzen Welt auf der 3.000 Kilometer langen Strecke, die einmal quer durch Australien verläuft.

  • Continental vergibt seit bald zehn Jahren den „Supplier oft he Year“ Award.

    Zur Qualitätssicherung nimmt die Continental Automotive Group jedes Jahr eine systematische Bewertung ihrer strategischen Zulieferer vor und prämiert herausragende Leistungen seit 2008 mit den „Supplier of the Year“-Awards. Beim „Supplier Day 2017“ in Regensburg wurden jetzt die Preisträger des Produktionsjahres 2016 geehrt. Die Awards überreichten Dr. Elmar Degenhart, Vorstandsvorsitzender der Continental AG, und Günter Fella, Einkaufsleiter von Continental Automotive.