Werkstatt

Autobutler legt Wert auf meisterliche Leistung

Für das Kfz-Handwerk gilt nach wie vor die Meisterpflicht. Für viele Autofahrer ist der Meisterbrief ein Qualitätssiegel. Doch Autobutler fragt sich: Ist dies auch objektiv so? Der Meisterbrief hat im Handwerk eine lange Tradition und steht auch bei den Verbrauchern für eine fachlich kompetente Beratung und die verlässliche Erbringung von Leistungen. „Wir haben bei internen Auswertungen festgestellt, dass Angebotstreue, Leistungserbringung und Kundenzufriedenheit nicht unbedingt in Zusammenhang mit dem Meisterbrief eines Werkstattinhabers stehen“, so Almir Hajdarpasic, Geschäftsleiter von Autobutler.

Rubrik: 

MOOG verlängert Garantie

Federal-Mogul Motorparts unterstreicht Qualitätsanspruch.

MOOG erweitert sein Garantieversprechen für alle auf dem freien Teilemarkt in Deutschland erhältlichen Komponenten. Unter dem Motto „2 + 1 = MOOG“ verlängert der Fahrwerkspezialist die bereits geltende zweijährige Garantie auf Lenkungs- und Aufhängungskomponenten auf drei Jahre.

Rubrik: 

Neues Achsmessgerät V2300 von John Bean

Der V2300 von John Bean wurde auf der Reifenmesse in Essen präsentiert.

Auf der Reifenmesse in Essen wurde das Achsmessgerät V2300 von John Bean vorgestellt. Laut Unternehmensangaben liefert die patentierte Kameratechnik präzise Messungen in Echtzeit und erhöht damit die Produktivität der Werkstatt. Benutzerfreundliche Merkmale wie EZ-TOE – eine Einstellhilfe für die Spureinstellung an schwierig zu erreichenden Einstellpunkten – und VODI (Vehicle Orientation Directional Indicator/ Fahrzeugausrichtungsanzeige) sowie eine Kfz-Datenbank sollen Kundenzufriedenheit, einfache Benutzung und Genauigkeit garantieren.

Rubrik: 



Autoteile van Eyckels feiert 50-jähriges Firmenjubiläum

(v.l.n.r.) Sohn Magnus van Eyckels, Anneliese van Eyckels, Manfred van Eyckels sowie Franz Josef Schattmann auf der MS Rhein Energie.

Anlässlich des 50-jährigen Firmenbestehens lud Autoteile van Eyckels zur Jubiläumsfeier auf die MS Rhein Energie ein. Über 600 Gäste aus ganz Deutschland folgten der Einladung nach Köln. Unter den Gästen waren langjährige Kunden aus den Bereichen Handel, Industrie und Kfz sowie Repräsentanten namhafter Lieferanten wie Beru, Continental, Textar und Hella. Im Rahmen des Showprogramms wurden die Gäste auf eine „Zeitreise“ mitgenommen, die die Geschichte des Unternehmens von den Anfängen bis heute darstellte.

Rubrik: 

Starco veröffentlicht neuen Produktkatalog

Der neue Produktkatalog von Starco ist veröffentlicht.

Der neue Produktkatalog von Starco ist für Deutschland, Österreich und der Schweiz seit Anfang Juni veröffentlicht. Das Lieferprogramm wurde auf über 2.700 Produkte in den Bereichen Transportgeräte, Anhänger und Wohnwagen, Landwirtschaft, Garten- / Landschaftsbau und Industrie erweitert. Zusätzlich stehen deutlich mehr Produkte im Zentrallager Deutschland zur Verfügung.

Rubrik: 

Händler werden zu Sammelstellen für Elektrogeräte

Derzeit wird das Elektrogesetz neu geordnet. Dies wird auch Konsequenzen für Unternehmen haben, die Geräte mit einem Stecker verkaufen. Darauf weist Partslife hin. Die betroffenen Unternehmen müssen zukünftig in vielen Fällen solche Geräte zurücknehmen. Egal, ob der Kunde ein neues gekauft hat oder nicht. Laut Partslife werden Händler damit zu Sammelstellen für Elektroschrott. Partslife will Unternehmen des freien Teilemarkts bei der Umsetzung des Gesetzes unterstützten.

Rubrik: 

CW1:100 feiert 30-jähriges Jubiläum

Das Scheibenreinigungs-Hochkonzentrat CW1:100 von Dr. Wack feiert sein 30. Jubiläum.

1984 brachte Dr. Wack das Scheibenreinigungs-Hochkonzentrat CW1:100 auf den Markt. Laut Unternehmensangaben steht die seiner Zeit von Dr. Wack entwickelte Dosierkopfflasche mittlerweile als Synonym für Scheibenreinigungs-Hochkonzentrate. Zum Jubiläum startet Dr. Wack eine Kunden-Aktion. Angeboten wird ein exklusives Jubiläums-Set, bestehend aus CW1:100 Super Scheibenreiniger 250 ml und CW1:100 Insekten-Entferner Gel 500 ml zum Vorteilspreis.

Rubrik: 

„Netzwerk für Service“ lädt zum Informationstag ins „Ofenwerk Nürnberg“

Am 09. Juli präsentieren sich in Nürnberg vierzehn Unternehmen, der Foto zeigt den Servicetag in Stuttgart.

Am 09. Juli laden 14 Unternehmen zum fünften Mal unter dem Namen „Netzwerk für Service“ ein, um Werkstattbetreibern und ihren Mitarbeitern Einblicke in die Optimierungsmöglichkeiten von Werkstattprozessen zu geben. Der Informationstag findet von 10 bis 18 Uhr im „Ofenwerk Nürnberg“ statt. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. „Die Ertragsquelle Nummer 1 im Kfz-Gewerbe ist nach wie vor der Service“, so Harald Pfau von der WERBAS AG.

Rubrik: 

Stahlgruber ist neuer Drivelog-Kooperationspartner

Stahlgruber ist neuer Partner von Drivelog.

Stahlgruber nutzt mit seinen angeschlossenen Full-Service-Werkstattkonzepten „Meisterhaft“ und „AC Auto Check“ das komplette Dienstleistungsangebot von Drivelog. Im Rahmen der jetzt verabschiedeten Kooperation verfügen die Stahlgruber-Werkstattpartner damit unter anderem über eine Profilseite im Drivelog-Werkstattportal mit Terminbuchungsfunktion einschließlich Sofort-Preis-Kalkulator, einem Angebotsassistenten für die lokale Kundengewinnung und die Möglichkeit, im Drivelog Reifenshop als Anbieter aufzutreten.

Rubrik: 

MAHA-Gewinnspiel: Ältester funktionstüchtiger Leistungsprüfstand gesucht

Gewinnspiel: MAHA sucht den ältesten funktionstüchtigen Leistungsprüfstand.

Der Prüfstandhersteller MAHA hat anlässlich des 35-jährigen Jubiläums der Vermarktung eigener Leistungsprüfstände einen MAHA Allrad Leistungsprüfstand (Typ M SR 500/2) ausgeschrieben. Am Gewinnspiel können alle Unternehmen teilnehmen, die einen „funktionstüchtigen“ Leistungsprüfstand, gleich welcher Marke, besitzen. Über den Gewinner entscheidet nicht das Los sondern das Alter des funktionstüchtigen Leistungsprüfstandes. Der Älteste gewinnt.

Rubrik: 

Seiten