Werkstatt

Stahlgruber sucht "schönste Kundinnen"

Stahlgruber plant den Kalender 2006 "Werkstattkultur". Dafür sucht der Werktstattspezialist die "schönsten Kundinnen". Der großformatige Kalender soll 2006 in limitierter Auflage erscheinen. Die Models werden die schönsten Kundinnen sein.

Rubrik: 

ATU vertreibt Felgen-Reparatur-Set

Ein Reparatur-Set für Alufelgen bietet die Zubehörfirma ATG an. Für knapp 35 Euro ist das Paket, bestehend aus einer Zwei-Komponenten-Reparaturmasse und Felgenlack, erhältlich. Damit sollen laut der Fachzeitschrift kfz-betrieb Bordsteinkratzer und andere optische Makel schnell und einfach behoben werden können.

Rubrik: 

Kostenfreier Reifen-Check noch bis Ende Juni

Kostenfreie Reifen-Checks können Autofahrer noch bis Ende Juni bundesweit an rund 25 000 Prüfstellen durchführen lassen. Auszubildende aus Kfz-Betrieben und dem Reifenhandel prüfen dabei die Profiltiefe, Ventile, Reifenalter sowie sichtbare Schäden. Auch der richtige Luftdruck wird gecheckt. Der Fahrer erhält ein Protokoll über den Zustand seiner Pneus. Die nächstgelegene Prüfstelle ist im Internet unter www.reifencheck2004.de zu ermitteln.

Rubrik: 



Roundtable bei Stahlgruber

Das Programm für das 10. Roundtable Technik am 25. März 2004 bei Stahlgruber in Poing liegt vor. Zur Diskussionen stehen: Update Marktstrukturanalyse, Update ECE 108/109, verschiedene aktuelle BRV-Themen, Versuchsmethode zur Optimierung der Schnittstelle Reifen-Fahrzeug auf Basis der Reifentemperatur, Flottenverträge, Reifenentwicklungsprozess, zuverlässige Prüfzeugnisse bei Umrüstungen, der Reifensachverständige- Spezialist für Reifen, Reparatur und Schadensbegutachtung an Fahrzeugreifen.

Rubrik: 

Schallmauer durchbrochen

Das Werkstatt-Konzept "Meisterhaft" der Auto Teile Ring GmbH (ATR) feiert ein ganz besonderes Jubiläum. Anfang 2004 begrüßte ATR den 1.000 Werkstatt-Partner: Auto Baumgartner aus dem bayerischen Isen. Der Familienbetrieb war seit 1963 VW-Vertragshändler, von 1975 bis 2001 auch Audi-Partner. Als Mitte 2003 der Automobilhersteller die Anforderungen nach oben schraubte, wollte Auto Baumgartner nicht mehr mitziehen.

Rubrik: 

ATR-Betriebe zur Werkstatt des Jahres gekürt

Bei der Wahl zur "Werkstatt des Jahres 2003" konnten gleich zwei Werkstätten des ATR-Werkstattkonzepts Meisterhaft auf das Siegerpodest steigen. Den ersten Platz in der Kategorie "Werkstatt ab 5 Mitarbeiter" erhielt der Meisterhaft-Betrieb Dieter Fischer aus Westermoordorf. Den zweiten Platz in der Kategorie "Werkstatt bis 5 Mitarbeiter" sicherte sich der Meisterhaft-Betrieb Maik Freudenstein aus Edermünde.

Rubrik: 

Hella schielt auf den Kapitalmarkt

Der Automobilzulieferer Hella KG Hueck & Co. ist in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) umgewandelt worden. Damit wurde der Zugang zum Kapitalmarkt geschaffen. Dr. Jürgen Behrend übernahm den Vorsitz des Gesellschafterausschusses, Dr. Rolf Breidenbach den Vorsitz der Geschäftsführung.

Rubrik: 

Kooperation zwischen Bosch und Dunlop beim ESP

Das elektronische Regelsystem ESP von Bosch kann jetzt um die Dunlop-Software Warnair erweitert werden. Auf diese Weise wird der Autofahrer bei zu niedrigem Luftdruck der Reifen im Cockpit seines Wagens durch das Blinken einer Warnleuchte auf die Gefahr aufmerksam gemacht. Möglich wird dies durch die Auswertung der Raddrehzahlen, die die ABS-4-Kanal-Sensoren permanent messen. Die neue Software vergleicht auf Basis der ABS-Signale die Abrollumfänge aller vier Räder und berechnet dadurch den Reifendruck.

Rubrik: 

TecCom: Febi Bilstein neuer Partner

Die TecCom GmbH, Betreiber der B2B-Plattform für den freien Kfz-Ersatzteilmarkt, baut sein Lieferantenportfolio weiter aus: Mit der Ferdinand Bilstein GmbH & Co. KG und der Marke „febi“ konnte ein weiterer für den Ersatzteilmarkt wichtiger Industrielieferant gewonnen werden. febi ist besonders bekannt für Pkw- und Lkw-Ersatzteile aus unterschiedlichen Produktgruppen wie Motor und Getriebe, Auspuff und Kraftstoffanlage, Vorder- und Hinterachse, Lenkung oder Rad und Bremse.

Rubrik: 

Richtigstellung zu Stahlgruber-Artikel

In dem Artikel auf der Seite 72 (Ausgabe Juni 2003) von "AutoRäderReifen- Gummibereifung" über das Round Table-Gespräch "Ein leidenschaftliches Statement für das Vulkaniseur-Handwerk" wurde Peter Dahlheimer als Geschäftsfüher der Stahlgruber Otto Gruber GmbH & Co. KG genannt. Das ist nicht richtig. Geschäftsführer sind Bernhard Strauch und Heinz-Reiner Reiff.

Rubrik: 

Seiten