WESTLAKE Driver Stipendium für Scholz Recycling GmbH

Mittwoch, 11 Oktober, 2017 - 14:00
Volker Mai, Verkaufsleiter Pneuhage Reifendienste (links) übergab anlässlich der NUFAM 2017 in Karlsruhe den Förderscheck des Westlake Driver Stipendiums über 5.000 Euro an Thomas Hägele (Mitte) und Stefan Mord (rechts) von der Scholz Recycling GmbH aus Essingen.

ZC Rubber, Hersteller von Westlake Lkw-Reifen, unterstützt seit zwei Jahren die Aus- und Weiterbildung von Kraftfahrern mit einem Stipendium von 5.000 Euro. Anlässlich der NUFAM Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe erfolgte die offizielle Übergabe des Fördergutscheins an die Scholz Recycling GmbH aus Essingen am Stand der Pneuhage-Unternehmensgruppe.

Den symbolischen Scheck nahmen Verkehrsleiter Thomas Hägele und Stefan Mord, Leiter Einkauf, entgegen: „Für uns ist der Gewinn ein willkommener und wertvoller Beitrag für die Nachwuchsförderung. Wir freuen uns sehr, damit einem jungen Mitarbeiter die Ausbildung zum Kraftfahrer zu finanzieren.“ Bis zum 31. Juli 2017 konnten sich dafür alle Unternehmen bewerben, die seit 1. Januar 2017 Westlake Lkw-Reifen der neuesten Generation gekauft hatten. Unter dem Motto „to craft a better future“ sollen mit Maßnahmen wie dem WESTLAKE Driver Stipendium konkrete Probleme von Unternehmen der Transportbranche in den Fokus gerückt werden. Die aktuelle Lkw-Produktreihe von Westlake ist über den Reifenfachhandel und spezialisierte Werkstätten zu beziehen. Als strategischer Vertriebspartner für Deutschland und die Nachbarländer fungiert die Karlsruher Pneuhage-Gruppe. Dessen Reifengroßhandel Interpneu sorgt für eine gute Verfügbarkeit direkt ab Lager in Deutschland.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Durchgeführt wird die THE TIRE COLOGNE 2018 in den Nordhallen der Koelnmesse.

    Seit Mai 2017 haben nicht nur die neunzehn der zwanzig umsatzstärksten Unternehmen aus der aktuellen „Reifenweltrangliste“ ihre Teilnahme an der THE TIRE COLOGNE bestätigt, auch in den anderen Angebotsbereichen verzeichnet die Veranstaltung offenbar einen guten Zuspruch. Im Fokus stehen auch die „Global Retreading Conference“ sowie das „Recycling Forum“.

  • Die neue Webseite der AD Vimotion GmbH befasst sich rund um das Thema Reifendruckkontrollsysteme.

    Die AD Vimotion GmbH, die auch die Felgenmarken OXIGIN Leichtmetallräder und CARMANI vertreibt, offeriert mit RDKS-online.de ein neues Internetportal rund um Reifendruckkontrollsysteme. Unter dem gelaunchten Internetportal finden Reifen- und Felgenhändler, Autohäuser sowie Kfz-Servicebetriebe nun RDKS-Sensoren, -Programmiergeräte und -Zubehör aller führenden Systeme zu Händlerkonditionen.

  • Mit dem Standortwechsel geht die Herkules Hebetechnik GmbH nun auch neue Wege in der Fertigung.

    Zum 1. Oktober hat die Herkules Hebetechnik GmbH ihren neuen Standort im Industriegebiet Miramstraße in Kassel-Bettenhausen bezogen. Neben modernen Fertigungs- und Büroarbeitsplätzen verfügt das Unternehmen dort über einen erweiterten Testbereich für Forschung und Entwicklung sowie ein Schulungszentrum für die Kunden, in dem alle Produkte aus dem Portfolio vorgeführt werden können. Seit 1980 hatte die Firma ihren Sitz in der Falderbaumstraße in Kassel-Waldau.

  • Die Meyer Lissendorf GmbH ist jetzt mit der IHLE tires GmbH verschmolzen.

    Der Reifengroßhändler Meyer Lissendorf GmbH verschmilzt mit der IHLE tires GmbH. Die Marke Meyer Lissendorf wird unter dem Dach der IHLE tires GmbH weitergeführt. Der Reifengroßhändler will die Markenvielfalt deutlich ausbauen und dem Reifenfachhandel erweiterte Lieferservices bieten.