Westlake schließt Vereinbarung mit TIP Trailer Services

Dienstag, 30 Januar, 2018 - 15:45
Unterzeichneten die Vereinbarung (v.l.n.r): Christian Hatting Petersen (Vice President & Managing Director, TIP Trailer Services Nordic), Flemming Steiness (General Manager DSV Equipment), Martin Nielsen (Country Operations Manager, TIP Trailer Services Sweden).

Westlake Tyres, Reifenmarke von Zhongce Rubber, und TIP Trailer Services Nordic haben eine Vereinbarung geschlossen. Zum Vertrag zwischen dem Vertriebspartner DSV Road NV und TIP Trailer Services Nordic gehört die Lieferung eines Kontingents an Reifen, die in Werkstätten von TIP Trailer Services in Skandinavien verwendet und verkauft werden.

„Dies ist ein wichtiger Schritt für Westlake Tyres und DSV, die ihre Partnerschaft ausweiten und in Skandinavien für Westlake Tyres werben“, sagt Flemming Steiness, General Manager, DSV Ausrüstung. Abgesehen von Transportdienstleistungen verfolgte DSV Road NV mehrere Aktivitäten, um mehr Kontrolle über das operative Flottenmanagement zu erzielen. Im Jahr 2016 erwarb DSV die alleinigen Vertriebsrechte für Westlake Tyres und bot allen Vertragsspediteuren sowie dem Nutzfahrzeugmarkt in Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland Westlake an. Die Vertriebsvereinbarung wird von den Verantwortlichen als Folge der engen Zusammenarbeit mit ZC Rubbers offiziellem Vertriebspartner Pneuhage bezeichnet.

Martin Nielsen, Country Operations Manager bei TIP Trailer Services Schweden, erklärt: „Bei TIP Trailer Services Nordic arbeiten wir ständig daran, unser Reifenangebot zu diversifizieren, um den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden zu können. Unsere Vereinbarung mit Westlake Tyres geht mit dieser Strategie Hand in Hand. Die Reifen von Westlake erbringen Leistung, wie auch unser Unternehmen, daher waren die Gründe für die Wahl dieser Marke einleuchtend. Die Leistung dieses Reifens macht ihn zu einem Produkt mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis und aus diesem Grund haben wir Westlake in unser Reifenportfolio aufgenommen“.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Messestand von ZC Rubber befindet sich in Halle 16 auf der IAA Nutzfahrzeuge.

    Die ZhongCe Rubber Group wird auch dieses Jahr auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vertreten sein. Gesprächspartner aus allen Bereichen empfangen die Messebesucher in Halle 16, Stand 16 A 34. Auf dem 185 Quadratmeter großen Stand stellt ZhongCe Rubber unter anderem den neuen Westlake Reifen WAU1 vor.

  • Arndt Lörcher (m.), Geschäftsführender Gesellschafter der Ackmann & Lörcher GmbH aus Haldensleben, nahm auf der IAA in Hannover das Westlake Driver Stipendium von Andreas Vorbrodt (l.), Verkaufsleiter Lkw Ehrhardt Reifen + Autoservice, und Robin Brucke (r.), Produktgruppenmanager Lkw Pneuhage entgegen.

    Im dritten Durchführungsjahr gab es das „Westlake Driver Stipendium“ erstmals auch für Kunden von Ehrhardt Reifen + Autoservice zu gewinnen. Auf der IAA Nutzfahrzeuge erfolgte die erste Übergabe an die Ackmann & Lörcher GmbH & Co. KG aus Haldensleben.

  • Mit der „Conti360° Quality Challenge“ sucht das Unternehmen die besten ServicePartner.

    Die „Conti360° Quality Challenge“ von Continental, die sich an alle ServicePartner wendet, läuft seit sieben Monaten. Gesucht werden die besten ServicePartner im Conti360°-Netzwerk. Die Challenge läuft noch bis Ende des Jahres.

  • Goodyear präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Reifenserie Fuelmax Performance.

    Goodyear präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Reifenserie Fuelmax Performance. Laut Unternehmensangaben sind es die ersten Lkw-Pneus von Goodyear mit einer Voll-Silica-Mischung. Die Reifen haben das EU-Label „A“ für Kraftstoffeffizienz und tragen das Schneeflockensymbol (3PMSF).