Wheelworld und Axxion Verkaufsunterlagen liegen vor

Freitag, 17 März, 2017 - 11:15
Die aktuellen Kataloge von Wheelword und Axxion liegen vor.

Wheelworld versendet derzeit die Verkaufsunterlagen der Marken Wheelworld und Axxion für die Frühjahrssaison 2017 an seine Kunden. Sie beinhalten das aktuelle Felgenprogramm von 16-22 Zoll Rädern in den neuen Trendfarben. So finden Interessierte in den Katalogen Informationen zum Beispiel zu den Produktneuheiten WH28, WH29 und WH30.

Die Kataloge können außerdem telefonisch unter 039452-4828-0 oder per Email unter info@wheelworld.de angefordert werden. Alternativ stehen sie zum kostenlosen Download unter www.wheelworld.de und www.axxion.net bereit.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die gelb-grünen Kataloge von MANN-FILTER sind erhältlich.

    Für Handel und Werkstätten liegen die aktuellen MANN-FILTER Kataloge 2018/19 vor. Die Nachschlagewerke listen die passenden Produkte für mehr als 48.000 Fahrzeuge und Maschinen auf, darunter sind auch über 260 neue Filtertypen. Interessierte können die neuen Kataloge ab sofort auch online unter mann-filter.com sowie über die MANN-FILTER App abrufen. Außerdem sind sie als DVD verfügbar.

  • Die Unterlagen von Alcar für das Frühjahr können bestellt werden.

    Ab sofort sind die Verkaufsunterlagen von Alcar für den Fachhandel verfügbar. Neben der Alu KB-Preisliste inklusive Imageteil können auch die A6 Flyer und Poster mit einer Übersicht des aktuellen Räderprogramms der Alcar bestellt werden.

  • René Rast und Marvin Dienst freuen sich über die Auszeichnungen zum „ADAC Motorsportler des Jahres“ beziehungsweise „ADAC Junior Motorsportler des Jahres“. Quelle: ADAC Motorsport.

    Bei der ADAC SportGala 2017 ehrte der Automobilclub vor rund 400 geladenen Gästen die erfolgreichsten Motorsportler des Jahres. DTM-Champion René Rast wurde als „ADAC Motorsportler des Jahres“ ausgezeichnet, Marvin Dienst erhielt die Auszeichnung zum „ADAC Junior Motorsportler des Jahres“.

  • Der Reifenfachhandel muss sich neue, zukunftsorientierte Geschäftsfelder suchen.

    Der Reifenfachhandel steht, wie in jedem Jahr, vor besonderen Herausforderungen. Die veröffentlichten ERMC-Zahlen für 2017 zeigen eine Stabilisierung. Trotzdem muss sich der Reifenfachhandel Gedanken machen, wie er sich zukünftig aufstellen will. „Ein weiter so wie bisher“ wird wahrscheinlich die schlechteste Lösung sein.