Wolfschlugen: Neuer Standort für Stahlgruber GmbH

Freitag, 24 Mai, 2019 - 13:30
Das neue Verkaufshaus der Stahlgruber GmbH öffnete Anfang der Woche seine Pforten. Bildquelle: Stahlgruber.

Die Stahlgruber GmbH hat Anfang der Woche ein weiteres Verkaufshaus geöffnet. Die jüngste Filiale befindet sich in Wolfschlugen im Landkreis Esslingen.

Der neue Standort soll die Nachbarhäuser des Autoteilegroßhändlers in Stuttgart, Göppingen und Neu-Ulm gezielt entlasten. Gleichzeitig wolle man die Versorgung der Werkstattkunden in dieser Region ausbauen, teilte das Unternehmen weiter mit. Das Bestandgebäude konnte in nur vier Monaten den Anforderungen entsprechend umgebaut und in Betrieb genommen werden.

Die neue Stahlgruber-Filiale verfügt über eine 1.600 m² große Lagerhalle mit über 1.500 laufenden Metern Fachboden- und Paletten-Regalen. So hält der Autoteilegroßhändler nach eigenen Angaben 35.000 Artikel ständig für seine Kunden bereit. Die Leitung des Verkaufshauses übernimmt Marcel Baitinger, der sich gemeinsam mit seinem Team bereits auf die neue Aufgabe freue, heißt es seitens des Unternehmens weiter.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Frédéric Meyer wird künftig als einer von zwei Geschäftsführern die Geschicke der Rauscher F.X. Lagertechnik GmbH verantworten. Bildquelle: Meyer.

    Wie die in Thannhausen ansässige Rauscher F.X. Lagertechnik GmbH mitteilte, wurde Frédéric Meyer zum neuen Geschäftsführer ernannt. In seiner neuen Position wird der 53-Jährige den gesamten Kundenservice sowie die Bereiche Vertrieb und Konstruktion verantworten.

  • Der neue Verkaufsstandort von Förch in Heilbronn ist durch das "24/7"-Konzept für ausgewählte Kunden rund um die Uhr geöffnet. Bildquelle: Förch.

    Das Unternehmen Förch eröffnet in der Dieselstraße 18 in Heilbronn eine weitere Verkaufsniederlassung. Der neue Standort ersetzt eine ältere Niederlassung an einer anderen Adresse in der Stadt und ermöglicht durch das „24/7“-Konzept einen Einkauf rund um die Uhr.

  • Hans-Peter Laudahn und Stephan Helm, Geschäftsführer der Reifen Helm GmbH, besiegeln die getroffen Vereinbarungen zur Unternehmensübergabe. Bildquelle: Reifen Laudahn.

    Zum 01. Oktober 2019 übergibt Hans-Peter-Laudahn seinen Vulkaniseur- und Kfz-Meisterbetrieb an das Hamburger Familienunternehmen Reifen Helm. Der vor 86 Jahren gegründete Reifen Laudahn-Betrieb in Winsen war bisher Teil der Point-S-Gruppe.

  • Dr. David Grabysch übernimmt die Euromaster-Geschäftsführung für Deutschland und Österreich. Bildquelle: Euromaster.

    Bereist seit dem 15. Juli 2019 ist Dr. David Gabrysch neuer Geschäftsführer der Reifen- und Werkstattkette Euromaster für Deutschland und Österreich. Gabrysch folgt auf Matthias Mezger-Boehringer, der Euromaster verlässt und sich einer neuen unternehmerischen Aufgabe widmet.