Wolk: „Kfz-Teilehersteller, Sortiments-Optimierer & Eigenmarken“ erhältlich

Freitag, 11 August, 2017 - 12:15
Die wolk Studie „Kfz-Teilehersteller, Sortiments-Optimierer und Eigenmarken“ ist ab sofort erhältlich.

Die aktuelle Studie über „Kfz-Teilehersteller, Sortiments-Optimierer und Eigenmarken“ von wolk ist ab sofort erhältlich. Sie soll einen schnellen und umfassenden Überblick über den freien Teilemarkt in Europa verschaffen. Das Pdf beinhaltet 66 Unternehmensprofile auf 430 Charts.

Neben Komponentenherstellern gibt es sogenannte Auftragsfertiger und Sortimentsoptimierer. Diese Unternehmen haben keine eigene Produktion, sondern haben sich darauf spezialisiert, unter eigenem Namen Produktlinien für Autoteile zu vermarkten, die andere Hersteller für sie produzieren. Außerdem vertreiben Teilegroßhändler, Einkaufskooperationen und Autohandelsgruppen ihre Eigenmarken. Die einzelnen Unternehmensprofile enthalten Unternehmensdaten mit Ansprechpartner, Umsatzzahlen aus 2013, 2014 und 2015, eine Anzahl der Läger in Europa, eine geografische Darstellung der Absatzmärkte in Europa, eine Übersicht über das Produktportfolio, die Unternehmensentwicklung, Anzahl Mitarbeiter und Anzahl der angebotenen Produkte. Außerdem stehen Informationen zur Unternehmensgeschichte, den Kerngeschäftsfelder (PKW, Transporter, Truck, Trailer, Bus, Traktoren) und das komplette Warenangebot zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie hier.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Handbuch „Garage Structure in the European Car Aftermarket 2015“ von wolk ist ab sofort bestellbar.

    Die Wolk after sales experts GmbH gibt das Handbuch „Garage Structure in the European Car Aftermarket 2015“ heraus. Dieses gibt einen Überblick über die Werkstattstruktur und über die Werkstattkonzeptlandschaft in Europa.

  • Das auflagenstärkste Reifenfachmagazin hierzulande: AutoRäderReifen-Gummibereifung.

    Die Urlaubszeit hat mittlerweile in allen Bundesländern begonnen. Damit beginnt für den Reifenfachhandel die sogenannte „Saure Gurkenzeit“. Die Auslastung in der Werkstatt könnte besser sein. Trotzdem lässt sich diese Zeit sinnvoll nutzen, um beispielsweise über strategische Ziele des eigenen Unternehmens nachzudenken. Anregungen lesen Sie in der August-Ausgabe.

  • Hankook beteiligt sich 2017 erneut am 32. ADAC Truck-Grand- Prix auf dem Nürburgring.

    Hankook zeigt beim ADAC Truck-Grand-Prix (30. Juni - 2. Juli)  auf über 650 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine Auswahl seines Lkw-Sortiments und unterstreicht mit seinem Engagement am Nürburgring einmal mehr die wachsende Bedeutung seines Nutzfahrzeug-Segments für das Unternehmen in Europa.

  • Die 5er Touring (G31) “dÄHLer competition line” ist bei der Dähler Design & Technik GmbH erhältlich.

    Bei Dähler Design & Technik GmbH in Belp bei Bern in der Schweiz ist ab sofort der 5er Touring (G31) verfügbar. Als 5er „dÄHLer competition line“ steht die veränderte Version bereit. Der Fahrzeugveredler bietet eigenen Angaben zufolge eine nach neuester Euro-6c-Norm geprüfte und CH-/EU-homologierte Motormehrleistung für 540i/xDrive (Leistungsstufe 1 mit 380 PS/560 Nm und Leistungsstufe 2 mit 400 PS/580 Nm) an.