Yokohama-Engagement im Motorsport 2019

Dienstag, 16 April, 2019 - 09:45
Auch 2019 engagiert sich Yokohama auf vielfältige Weise im Motorsport. Bildquelle: Yokohama.

Der Anspruch von Yokohama ist es, Reifentechnologien weiterzuentwickeln – der Motorsport bietet die besten Bedingungen dafür. Deswegen setzt Yokohama auch 2019 sein Engagement im Renn- und Rallyesport fort.

Bereits letztes Jahr stattete Yokohama die Fahrzeuge des 2018 neu geschaffenen FIA-Tourenwagen-Weltcups (WTCR) aus. Dieses Engagement setzt sich in diesem in Form des ADVAN-A005-Trocken- und des ADVAN-A006-Regenreifens fort. Zusätzlich ist Yokohama seit Jahresbeginn Ausrüster der ADAC TCR Germany, deren erstes Rennen am letzten Aprilwochenende stattfindet.

Darüber hinaus beliefert der Reifenhersteller weitere Ausgaben des Touring-Car-Racing-Formats wie die TCR Japan, die TCR Europe und die TCR Scandinavia. Yokohama versorgt zudem Teams der japanischen Super-GT- und Inter-Proto-Serie sowie Starter aus GT-Klassen weltweit mit ADVAN-Reifen. Der absolute Härtetest für diese wird die VLN Langstreckenmeisterschaft und das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife sein.

Auch abseits der Rennparcours ist Yokohama aktiv: in der japanischen Rallye- Meisterschaft mit ADVAN-Pneus und in verschiedenen anderen Offroad-Veranstaltungen – wie der Rallye Dakar oder der Asia Cross Country Rally – mit GEOLANDAR-Reifen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mike Halder gewann das erste Rennen der seit Jahresbeginn von Yokohama ausgerüsteten ADAC TCR Germany. Bildquelle: Yokohama.

    Seit Jahresbeginn ist Reifenhersteller Yokohama offizieller Ausrüster der ADAC TCR Germany. Nach dem gelungenen Saisonauftakt in Oschersleben richten sich die Blicke sowohl bei Reifenlieferant Yokohama als auch bei den Fahrern bereits auf das zweite Rennwochenende im tschechischen Most (17. bis 19. Mai).

  • Eisuke Imai wird Geschäftsführer der Yokohama Reifen GmbH. Bildquelle: Yokohama.

    Die Yokohama Reifen GmbH wurde vor 31 Jahren in Deutschland gegründet und machte sich schnell einen Namen im Motorsport. „Bei so viel Wachstum im Laufe der letzten Jahre müssen auch die Personalressourcen verstärkt werden“, so die Aussage der japanischen Geschäftsleitung, vertreten durch Keishi Hashimoto, Präsident Yokohama Europe GmbH und Geschäftsführer Yokohama Reifen GmbH.

  • Bereits seit 2011 ist Hankook Partner und exklusiver Reifenlieferant der DTM. Bildquelle: Hankook.

    Nachdem Hankook zu Beginn des Jahres weitere Partnerschaften mit verschiedenen Rennserien einging, beginnt Anfang Mai die neue Saison der DTM, bei der Hankook seit 2011 Partner und exklusiver Reifenlieferant ist.

  • Yoshihide Muroya (m.) konnte sich im ersten Rennen, das vom 8. bis 9. Februar 2019 in Abu Dhabi stattfand, mit 28 erzielten Punkten den ersten Platz sichern. (Bildquelle Falken)

    Falken übernimmt im fünften Jahr in Folge das Sponsoring des japanischen Red Bull Air Race Piloten Yoshihide Muroya, der als einziger asiatischer Pilot in der Masterclass der „Red Bull Air Race World Championship 2019“ an den Start geht. Ferner wird die Reifenmarke auch in dieser Saison das „Red Bull Air Race Chiba 2019“ sponsern, das vom 7. bis 8. September 2019 im japanischen Chiba stattfindet.