Yokohama erweitert Rallyesport Engagement

Freitag, 10 März, 2017 - 10:30
Zusätzlich zum erneuerten Sponsoring von JoSpeed ist Yokohama eine Partnerschaft mit der Rallyeequipe Blanchard/Helfer eingegangen.

Yokohama Suisse will dieses Jahr den Rallyesport stärker in den Fokus rücken als im Vorjahr. Der japanische Reifenhersteller führt das 2016 gestartete Sponsoring des Rallyeteams JoSpeed fort und geht eine Partnerschaft mit der Rallyeequipe Blanchard/ Helfer ein.

2016 nahm mit dem Peugeot S2000 des Teams JoSpeed in einem Yokohama-Look lackierten Fahrzeug an der nationalen Rallyemeisterschaft teil. Für die Saison 2017 setzt der JoSpeed-Pilot Joël Rappaz wieder auf einen Peugeot S2000, den er in den Yokohama-Farben mit einem neuen Design über die Rallyestrecken jagt. Ebenfalls neu ist die Französin Mélinda Beuret als Navigator an seiner Seite. Das Waadtländer Duo Christian Blanchard/ Frédéric Helfer geht 2017 mit einem Renault Clio S1600 an den Start, der die Yokohama-Farben in einer zusätzlichen Kategorie präsentiert. Am Wochenende des 17. und 18. März wird es dann bei der Rallye du Pays du Gier ernst, wenn die Saison 2017 mit dem ersten Rennen offiziell startet.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Klein- & Spezialreifen Eigenmarke von Reifen Krieg, SEMI-PRO, hat ebenfalls eine Sortimentserweiterung erfahren.

    Die Reifen Krieg GmbH, mit Hauptsitz in Neuhof-Dorfborn, hat ihre Angebotspalette und Lagerkapazitäten im Bereich von Klein- & Spezialreifen von 1.500 Quadratmetern auf 3.000 Quadratmeter erweitert. Die Spezialreifen werden ab sofort vom neuen Logistikstandort in Viersen versendet, wo zukünftig auch Kompletträder für Trailer und landwirtschaftliche Anhänger produziert werden.

  • Bald wird Heuver noch mehr Lagerplatz haben.

    Heuver Reifengroßhandel plant, Anfang September sein neues Lager in Betrieb zu nehmen. Damit möchte der Reifengroßhändler sein Dienstleistungsangebot vergrößern und den Logistikprozess beschleunigen. 2016 wurde in dem vorhandenen Lager bereits zusätzliche Lagerfläche gewonnen. Jetzt wird der Betrieb an der Rückseite des derzeitigen Lagers um 16.000 Quadratmeter erweitert, was ein Wachstum von 60 Prozent bedeutet.

  • Der ADVAN A052 ist in der Schweiz bei der Yokobo AG erhältlich.

    Mit dem ADVAN A052 führt Yokohama einen Straßensportreifen im Programm. Die Unternehmensverantwortlichen sehen ihn als Beispiel für den Technologietransfer von der Motorsport- auf die Straßenreifenentwicklung. Der ADVAN A052, Nachfolger des A048, wird in der Schweiz über die auf Motorsportreifen spezialisierte Yokobo AG in Kreuzlingen vertrieben.

  • Yokohama erhielt von Subaru für das Modell XV die Erstausrüstungsfreigabe für den BluEarth E70.

    Ab sofort wird Yokohama den BluEarth E70-Reifen an die Subaru Corporation liefern, denn dort wird der BluEarth in der Erstausrüstung des Subaru XV zum Einsatz kommen. Das Crossover-SUV feierte am 24. Mai 2017 die weltweite Markteinführung.