Yokohama GEOLANDAR X-MT bald auch in Europa verfügbar

Freitag, 15 März, 2019 - 11:00
Der neue GEOLANDAR X-MT ein Flaggschiffprodukt innerhalb der GEOLANDAR-Reihe von Yokohama. Bildquelle: Yokohama.

Der bereits in den USA erhältliche Yokohama GEOLANDAR X-MT wird ab Sommer 2019 auch in Europa verkauft. Vorerst soll der für Geländewagen und Pick-ups konzipierte Mud-Terrain-Reifen in sechs Größen von 35x12.50R20 LT 121Q bis hin zu 7.00R16C 108/106N auf den Markt kommen.

Nach Ansicht des Herstellers ist der Yokohama GEOLANDAR X-MT für Hobby-Offroader noch besser geeignet als der GEOLANDAR M/T G003, von dem er abgeleitet wurde. Der neue Reifen soll eine bessere Performance in nahezu jedem Gelände bieten und seine Stärken besonders auf felsigen Trails beweisen. Das Laufflächendesign des X-MT orientiert sich am sogenannten „Rock Concept“, das Felsoberflächen imitiert. Durch seinen großen seitlichen Block fährt er sich selbst auf den schlechtesten Straßen angenehm.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Yokohama beliefert den Toyota RAV4 mit dem AVID GT in der Größe 235/55R19 101V. Bildquelle: Yokohama.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama übernimmt die Erstausrüstung des neuen Toyota RAV4, der bereits seit Ende 2018 in Nordamerika erhältlich ist. Mittlerweile ist der SUV auch in Europa verfügbar und wird von Yokohama mit dem AVID GT in der Größe 235/55R19 101V beliefert.

  • Yokohama teilte sich den Messe-Stand mit der Firma trail master. Bildquelle: Yokohama.

    Nach einer längeren Pause kehrte Yokohama im Jahr 2018 auf die Abenteuer & Allrad zurück. Auch 2019, im Messe-Jubiläumsjahr, war der japanische Reifenhersteller mit von der Partie und stellte auf der am 23. Juni zu Ende gegangenen Off-Road-Messe seine Produkte aus. Mit dem Messe-Verlauf zeigen sich die Yokohama-Verantwortlichen zufrieden.

  • Die ersten Mitarbeiter erhalten gerade ihre Schulung am Nokian-Standort in St .Petersburg. Bildquelle: Nokian.

    Nokian hat eine erste Gruppe von Mitarbeitern seiner neuen Produktionsstätte in Dayton, Tennessee zu einem sechswöchigen Training nach Europa geschickt. Die Schulungsreise führt die Mitarbeiter in die Nokian-Werke nach Finnland und Russland, und soll ihnen das benötigte Wissen für die bald anlaufende Produktion in Nordamerika vermitteln. Planmäßiger Beginn der Serienproduktion ist 2020.

  • Der Yokohama Geolandar X-MT soll noch in diesem Sommer auf den Markt kommen. Bildquelle: Yokohama.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama präsentiert sich auf der Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen mit einem Lada Niva und einem Jeep Wrangler. Auf der vom 20. bis 23. Juni stattfindenden Messe ist der Yokohama-Stand unter der Nummer Z 70 zu finden.