Yokohama kooperiert mit TV-Sender Sport1

Freitag, 22 März, 2019 - 11:30
Seit dem 3. März 2019 zeigt sich Yokohama in verschiedenen Spots den Zuschauern von Sport1. Bildquelle: Yokohama.

Yokohama setzt bereits seit längerem auf Partnerschaften im Racing, Fußball und Eishockey. Nun geht der japanische Reifenhersteller einen Schritt weiter und startet eine Partnerschaft mit dem TV-Sender Sport1. Bereits seit dem 3. März 2019 zeigt sich Yokohama in verschiedenen Spots den Zuschauern von Sport1.

Im Rahmen der Kooperation werden die Pneus von Yokohama ganzjährig unter anderem während Eishockeypartien in Form von Cornersplits zu sehen sein. Gleichzeitig präsentiert Yokohama die Rennserie ADAC TCR Germany, die Teil des Rahmenprogramms des ADAC GT Masters ist, das wiederum live von Sport1 übertragen wird.

Je nach Ausstattung ihres Fernsehers können Zuschauer während der Einblendungen zusätzliche Inhalte abrufen. Verfügen die Zuschauer etwa über einen SMART TV, werden sie über ihr lokales Wetter informiert. Hierbei stellt sich der Ganzjahresreifen BluEarth-4S AW21 vor. Mit Druck auf den gelben Knopf der Fernbedienung kann außerdem nach Yokohama-Händlern in der Nähe gesucht werden.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Eisuke Imai wird Geschäftsführer der Yokohama Reifen GmbH. Bildquelle: Yokohama.

    Die Yokohama Reifen GmbH wurde vor 31 Jahren in Deutschland gegründet und machte sich schnell einen Namen im Motorsport. „Bei so viel Wachstum im Laufe der letzten Jahre müssen auch die Personalressourcen verstärkt werden“, so die Aussage der japanischen Geschäftsleitung, vertreten durch Keishi Hashimoto, Präsident Yokohama Europe GmbH und Geschäftsführer Yokohama Reifen GmbH.

  • Auch 2019 engagiert sich Yokohama auf vielfältige Weise im Motorsport. Bildquelle: Yokohama.

    Der Anspruch von Yokohama ist es, Reifentechnologien weiterzuentwickeln – der Motorsport bietet die besten Bedingungen dafür. Deswegen setzt Yokohama auch 2019 sein Engagement im Renn- und Rallyesport fort.

  • Bis zu 30 Euro können Kunden beim Kauf von Yokohama-Reifen zurückerhalten. Bildquelle: Yokohama.

    Bevor Autofahrer mit ihren Sommerreifen ins Frühjahr starten, sollten sie überprüfen ob sich diese überhaupt noch für eine weitere Saison eignen. Falls nicht, bietet der Hersteller Yokohama aktuell eine Cash-Back-Aktion an, bei der Kunden bis zu 30 Euro zurückerhalten können.

  • Mike Halder gewann das erste Rennen der seit Jahresbeginn von Yokohama ausgerüsteten ADAC TCR Germany. Bildquelle: Yokohama.

    Seit Jahresbeginn ist Reifenhersteller Yokohama offizieller Ausrüster der ADAC TCR Germany. Nach dem gelungenen Saisonauftakt in Oschersleben richten sich die Blicke sowohl bei Reifenlieferant Yokohama als auch bei den Fahrern bereits auf das zweite Rennwochenende im tschechischen Most (17. bis 19. Mai).