Yokohama liefert weiteren OE-Reifen an Škoda

Freitag, 22 Juni, 2018 - 13:00
Yokohama rüstet den Škoda Kodiaq für den russischen Markt mit dem BluEarth-A AE-50 aus.

Yokohama liefert Reifen des Typs BluEarth-A AE-50 an Škoda. Bestimmt ist er für die Erstausstattung des SUVs Kodiaq aus der Produktion der Volkswagen Group Russland für den dortigen lokalen Markt. Geliefert werden die Größen 235/55R18 100V und 215/65R17 99V.

Der Kodiaq ist somit das zweite Škoda-Fahrzeug, das mit Reifen vom Typ BluEarth-A AE-50 ausgestattet ist. Seit November 2016 kommt der Reifen beim Škoda Octavia in den Größen 205/55R16 91V und 195/65R15 91H zum Einsatz. Der BluEarth-A AE-50 wurde Unternehmensangaben zufolge nach der Maßgabe des größtmöglichen Fahrvergnügens entwickelt und zeichnet sich durch Kraftstoffeffizienz und eine sehr gute Nasshaftung aus. Hergestellt werden die BluEarth-A AE-50 für die Fahrzeuge bei LLC Yokohama R.P.Z., der russischen Produktions- und Vertriebsniederlassung von Yokohama.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Vermarktung von Yokohama Lkw- & OTR-Reifen in Deutschland erfolgt künftig exklusiv über Interpneu.

    Die Pneuhage Gruppe und Yokohama kündigen an, ab 2019 stärker in der Vermarktung von Nutzfahrzeugreifen für den Transport- und Flottenbereich sowie im OTR- und Industriereifenersatzgeschäft zu kooperieren. Zur entsprechenden Vertragsunterzeichnung trafen sich die Verantwortlichen am 13. November 2018 bei Interpneu in Hainichen im zentralen Lkw-Reifen-Logistikzentrum der Pneuhage Gruppe.

  • Der Yokohama 704ZR ist ab Herbst auch in den Größen 295/60 R22,5 und 315/60 R22,5 erhältlich.

    Um die Anforderungen von „Truckern“, Busfahrern und Spediteuren auch im Winter erfüllen zu können, bietet Yokohama drei Winterreifen für Nutzfahrzeuge an: 704ZR, 902W und 901ZS. Der 704ZR ist speziell für den Einsatz auf der Antriebsachse von Sattelschleppern (Low-Linern) entwickelt worden und ab Herbst in den zwei zusätzlichen Dimensionen 295/60 R22,5 und 315/60 R22,5 verfügbar.

  • Der in China produzierte Yokohama ADVAN Sport V105 kommt als Erstausrüstungsreifen bei dem in ebenfalls in China hergestellten BMW X3 zum Einsatz.

    Sowohl Yokohama als auch der Fahrzeughersteller BMW verfügen über eigene Produktionsstätten in China, die ab sofort bei einem neuen OE-Geschäft kooperieren. Der japanische Reifenhersteller liefert den aus dem Werk in Suzhou stammenden ADVAN Sport V105 als Erstausrüstung für die in dem asiatischen Land produzierten BMW X3, und zwar in der Größe 245/50R19 105W.

  • Das Organisationsteam der Tour: Angie Ewenz (v.l.), Katharina Gelhard und Alina Melles.

    Reifen Gundlach hat das im letzten Jahr erfolgreich getestete Format der Adventure Tour wiederholt und seine Kunden zum Sitz des Großhandelsunternehmens ins Rheinland-Pfälzische Raubach eingeladen.