Yokohama mit OE-Debüt bei BMW

Dienstag, 27 Februar, 2018 - 10:45
Die jüngste Generation des BMW X3 wird OE-optional mit dem Yokohama Advan Sport V105 bereift.

Die jüngste Generation des BMW X3 wird OE-optional mit dem Yokohama Advan Sport V105 bereift. Der neue BMW X3 wird ab Marktstart in zwei verschiedenen Reifendimensionen, entweder 225/60R18 104W oder 245/50R19 105W, erhältlich sein. In beiden Ausführungen kommt die Runflat-Technologie zum Einsatz. Der ADVAN Sport V105 ist der erste Reifen der Japaner, der in der Erstausrüstung von BMW verwendet wird.

Der ADVAN Sport V105 wurde speziell für den Einsatz auf hochmotorisierten Fahrzeugen entwickelt. Neben ausgezeichnetem Handling standen laut Unternehmensangaben auch hoher Komfort und der Sicherheitsaspekt im Lastenheft der Ingenieure. Der Lohn der engen Zusammenarbeit mit BMW sei die Sternkennzeichnung auf der Seitenwand des ADVAN Sport V105. Neben der Erstausstattung des X3 ist Yokohama auch der Ausrüster verschiedener BMW-Rennteams. Der M3 des Teams Schnitzer Motorsport gewann die World Touring Car Championship 1987 und die European Touring Car Championship im Jahr darauf. BMWs, die mit Yokohama-Reifen fahren, haben insgesamt fünf 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps gewonnen. In Japan eroberte ein auf Yokohama-Reifen laufender BMW 635CSi 1985 den ersten Titel in der Klasse 3 der All-Japan Touring Car Championship.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch 2003 standen am Messestand von Yokohama schon Fahrzeuge im Fokus.

    Im Jahre 2003 wurde die Tuning World Bodensee erstmals eröffnet. Heute, 15 Jahre später, ist sie für Tuner nach wie vor einer der wichtigsten Fixpunkte im Messekalender. Der japanische Reifenhersteller Yokohama ist bereits doppelt so lange in Deutschland vertreten und zählt in Friedrichshafen zu den Ausstellern der ersten Stunde.

  • Die Startseite des neuen Yokohama B2B-Webshops.

    Yokohama hat einen komplett neuen B2B-Webshop entwickelt, der seit dem 1. April 2018 über die Homepage yokohama.de erreichbar ist. Mit seinem Responsive Design ist der Webshop auf digitale Endgeräte zugeschnitten und passt sich in der Darstellung automatisch den technischen Gegebenheiten an. Verfügbarkeit und Bestände der jeweiligen Pneus können so jederzeit und überall überprüft werden.

  • Der Quadix Buggy 1100 trat auf Yokohama Reifen beim AutoBild Allrad Wettbewerb an.

    Seit zehn Jahren veranstaltet die AutoBild Allrad im österreichischen Skigebiet Kühtai einen Wettbewerb, bei dem Allradfahrzeuge auf verschneiter Piste ihr Potential unter Beweis stellen müssen. Neben dem Slalomkurs und der Bergstraße wartet eine schneebedeckte Skipiste auf die Teilnehmer. Sieger 2018 ist der Quadix Buggy 1100, ausgerüstet mit dem Yokohama BluEarth*Winter V905 im Format 235/60 R16.

  • Das Logo von Yokohama wird im Stadium der Los Angeles Angels zu sehen sein.

    Die Yokohama Tire Corporation (YTC), US-Vertriebs- und Marketingtochter des Unternehmens Yokohama, hat einen neuen Kooperationsvertrag mit dem US-Major-League-Baseball-Team Los Angeles Angels unterschrieben. Dieser läuft für die drei Saisons von 2018 bis 2020 einschließlich der Play-Offs. Laut Vertrag wird das Yokohama-Logo im „Angel Stadium“, der Heimstätte der Angels, gezeigt.