Yokohama OE-Reifen für Mercedes-AMG E 53 4MATIC+

Freitag, 25 Januar, 2019 - 14:00
Den Yokohama ADVAN SPORT V105 gibt es jetzt erst Erstausrüstungsreifen für den Mercedes-AMG E 53 4MATIC+.

Yokohama ist mit seinem ADVAN SPORT V105 jetzt auch OE-Ausrüster für den Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ in den Karosserievarianten Limousine, Kombi (T-Modell), Coupé und Cabrio. Yokohama bietet sowohl einen 19- als auch einen 20-Zoll-Satz an: 245/40ZR19 (98Y) für vorne und 275/35ZR19 (100Y) für hinten beziehungsweise für vorne 245/35ZR20 (95Y) und hinten 275/30ZR20 (97Y).

Der Aftermarket-Reifen wurde in der OE-Version in Absprache mit Mercedes auf die Bedürfnisse des Automobilherstellers angepasst. Diese spezielle Version trägt deshalb die Markierung MO auf der Seitenwand. Projekte wie dieses entsprechen den Zielen, die im neuen Managementplan GD2020 von Yokohama formuliert wurden, der im Februar 2018 in Kraft trat und auf drei Jahre ausgelegt ist. Einer seiner Bestandteile ist die neue Premium-Autoreifen-Strategie, die unter anderem das Reifengeschäft im OE-Bereich in den oberen Fahrzeugsegmenten auf globaler Ebene weiter ankurbeln möchte.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michael Arndt, Verlaufsleiter Nutzfahrzeugreifen bei Yokohama wird auf der Messe zugegen sein. Bildquelle: Yokohama.

    Auf der vom 26. bis 29. September 2019 in Karlsruhe stattfindenden NUFAM zeigt Reifenhersteller Yokohama Präsenz am Pneuhage-Stand. Am Stand mit der Nummer A 408 präsentiert das Unternehmen einen Auszug aus seinem Lkw- und Busreifen-Sortiment.

  • Yokohama beliefert den Toyota RAV4 mit dem AVID GT in der Größe 235/55R19 101V. Bildquelle: Yokohama.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama übernimmt die Erstausrüstung des neuen Toyota RAV4, der bereits seit Ende 2018 in Nordamerika erhältlich ist. Mittlerweile ist der SUV auch in Europa verfügbar und wird von Yokohama mit dem AVID GT in der Größe 235/55R19 101V beliefert.

  • Yokohama teilte sich den Messe-Stand mit der Firma trail master. Bildquelle: Yokohama.

    Nach einer längeren Pause kehrte Yokohama im Jahr 2018 auf die Abenteuer & Allrad zurück. Auch 2019, im Messe-Jubiläumsjahr, war der japanische Reifenhersteller mit von der Partie und stellte auf der am 23. Juni zu Ende gegangenen Off-Road-Messe seine Produkte aus. Mit dem Messe-Verlauf zeigen sich die Yokohama-Verantwortlichen zufrieden.

  • Der Mazda3 wird außer in Nordamerika ab Werk mit den Yokohama  BluEarth-GT AE51-Reifen ausgeliefert. Bildquelle: Yokohama.

    Nachdem Yokohama vor kurzem eine OE-Partnerschaft mit Toyota verkündete, gibt es nun auch eine Kooperation mit Mazda. Der neue Mazda3, der Ende Mai 2019 in den Verkauf ging, wird mit Yokohama BluEarth-GT AE51-Reifen ausgeliefert.