Yokohama stellt Reifenoptionen für den Winter vor

Montag, 11 September, 2017 - 13:30
Der Yokohama GEOLANDAR A/T G015 und der BluEarth* WINTER V905 sind zwei Reifenoptionen für den Winter.

Die gesetzlichen Anforderungen an Winterreifen ändern sich: So wird die im Vergleich zur M+S-Kennzeichnung anspruchsvollere Schneeflocke (Three Peak Mountain Snow Flake – 3PMSF) zum neuen Mindeststandard. Die Winterreifen von Yokohama tragen das Schneeflockensymbol. Neben den W.drive-Modellen V902A/B, V903 und V905 sind in der neuen Saison erstmals der BluEarth* WINTER V905 sowie der Ganzjahres-SUV-und-Geländewagenreifen GEOLANDAR A/T G015 erhältlich.

Der BluEarth* WINTER V905 stellt eine Weiterentwicklung des W.drive V905 dar. Erhältlich ist er momentan in 119 Dimensionen, die von 195/80 R15 96T bis 295/30 R22 103V reichen. Somit deckt der Winterpneu ein breites Spektrum ab, das vom Kleinwagen bis hin zum Luxus-SUV reicht. Eine neue Untergummi-Mischung soll im Zusammenspiel mit umlaufenden Micro-Lamellen für Stabilität, insbesondere auf Eis und Schnee, aber auch auf trockener Straße sorgen. Außerdem kommt beim BluEarth* WINTER V905 eine Kombination von Dreifach-3D- und 2D-Lamellen zum Einsatz. Variable Kanten und speziell geformte Rillen vervollständigen das Konzept. Dabei stand bei der Entwicklung neben einem präzisen Lenkverhalten auch die Vermeidung von Aquaplaning im Fokus, was durch die Laufrichtungsbindung zusätzlich unterstützt werden soll.

Der japanische Reifenhersteller bietet in Deutschland mit dem GEOLANDAR A/T G015 seinen ersten Ganzjahresreifen für Geländewagen und SUVs an, der die Kriterien der Schneeflocke erfüllt. Als A/T-Reifen (All Terrain) ist der GEOLANDAR A/T G015 sowohl für die Fahrt auf der Straße als auch für den Einsatz abseits befestigter Wege geeignet. Der GEOLANDAR A/T G015 überzeugt Unternehmensangaben zufolge mit seiner flexiblen Gummimischung, welche sich bei Temperaturen von unter 0 bis über 20 Grad Celsius mit dem Untergrund verzahnt. Dabei hilft der Einsatz von Orangenöl, die Bodenhaftung auch auf feuchtem Untergrund zu gewährleisten. Das neuartig gestaltete Laufflächenprofil beinhaltet neben vier Hauptrillen auch 3D-Lamellen und Drainagekanäle. Mit der so genannten Pitch-Technologie wurde das Abrollgeräusch minimiert. Erhältlich ist der neue Yokohama Reifen in 51 Dimensionen von 15 bis 18 sowie in 20 Zoll.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Rennreifen des Typs ADVAN sind die Einheitsreifen für die japanische SUPER-FORMEL-Meisterschaft.

    Yokohama unterstützt auch 2018 zahlreiche Motorsport-Veranstaltungen. Mit dem Support des Motorsports in Japan und im Ausland will das Unternehmen die Globalisierung des firmeneigenen Reifengeschäfts fördern und eine größere Wiedererkennung der Marke Yokohama erzeugen.

  • „Das O-Team“ rund um Chris und Ingo setzt, wie auch das Team „Dynamo Keilriemen“, auf den GEOLANDAR A/T G015 von Yokohama.

    Vom 16.06. bis zum 01.07. fahren die Teilnehmer der Baltic Sea Circle 2018 einmal rund um die Baltische See. Die Straßen der insgesamt 7.500 Kilometer langen Strecke sind stellenweise echte „Buckelpisten“. Daher haben sich die Teilnehmer „Das O-Team“ und „Dynamo Keilriemen“ für den GEOLANDAR A/T G015 von Yokohama entschieden, den der japanische Reifenhersteller für die Charity-Rallye kostenlos zur Verfügung stellt.

  • Sabine Stiller, Managerin Marketing und PR von Yokohama, präsentiert den neuen Ganzjahresreifen BluEarth-4S AW21.

    Yokohama zeigte sich mit der Messepräsenz sehr zufrieden. „Wir sind gut präsentiert und freuen uns über die zahlreichen Fachgespräche am Messestand“, so Sabine Stiller, Manager Marketing und PR. Neben den Produkthighlights, die auch bereits in Genf auf dem Autosalon gezeigt wurden, feierte der neue Ganzjahresreifen von Yokohama Deutschlandpremiere.

  • Auch 2003 standen am Messestand von Yokohama schon Fahrzeuge im Fokus.

    Im Jahre 2003 wurde die Tuning World Bodensee erstmals eröffnet. Heute, 15 Jahre später, ist sie für Tuner nach wie vor einer der wichtigsten Fixpunkte im Messekalender. Der japanische Reifenhersteller Yokohama ist bereits doppelt so lange in Deutschland vertreten und zählt in Friedrichshafen zu den Ausstellern der ersten Stunde.