Yokohama stellt Reifenoptionen für den Winter vor

Montag, 11 September, 2017 - 13:30
Der Yokohama GEOLANDAR A/T G015 und der BluEarth* WINTER V905 sind zwei Reifenoptionen für den Winter.

Die gesetzlichen Anforderungen an Winterreifen ändern sich: So wird die im Vergleich zur M+S-Kennzeichnung anspruchsvollere Schneeflocke (Three Peak Mountain Snow Flake – 3PMSF) zum neuen Mindeststandard. Die Winterreifen von Yokohama tragen das Schneeflockensymbol. Neben den W.drive-Modellen V902A/B, V903 und V905 sind in der neuen Saison erstmals der BluEarth* WINTER V905 sowie der Ganzjahres-SUV-und-Geländewagenreifen GEOLANDAR A/T G015 erhältlich.

Der BluEarth* WINTER V905 stellt eine Weiterentwicklung des W.drive V905 dar. Erhältlich ist er momentan in 119 Dimensionen, die von 195/80 R15 96T bis 295/30 R22 103V reichen. Somit deckt der Winterpneu ein breites Spektrum ab, das vom Kleinwagen bis hin zum Luxus-SUV reicht. Eine neue Untergummi-Mischung soll im Zusammenspiel mit umlaufenden Micro-Lamellen für Stabilität, insbesondere auf Eis und Schnee, aber auch auf trockener Straße sorgen. Außerdem kommt beim BluEarth* WINTER V905 eine Kombination von Dreifach-3D- und 2D-Lamellen zum Einsatz. Variable Kanten und speziell geformte Rillen vervollständigen das Konzept. Dabei stand bei der Entwicklung neben einem präzisen Lenkverhalten auch die Vermeidung von Aquaplaning im Fokus, was durch die Laufrichtungsbindung zusätzlich unterstützt werden soll.

Der japanische Reifenhersteller bietet in Deutschland mit dem GEOLANDAR A/T G015 seinen ersten Ganzjahresreifen für Geländewagen und SUVs an, der die Kriterien der Schneeflocke erfüllt. Als A/T-Reifen (All Terrain) ist der GEOLANDAR A/T G015 sowohl für die Fahrt auf der Straße als auch für den Einsatz abseits befestigter Wege geeignet. Der GEOLANDAR A/T G015 überzeugt Unternehmensangaben zufolge mit seiner flexiblen Gummimischung, welche sich bei Temperaturen von unter 0 bis über 20 Grad Celsius mit dem Untergrund verzahnt. Dabei hilft der Einsatz von Orangenöl, die Bodenhaftung auch auf feuchtem Untergrund zu gewährleisten. Das neuartig gestaltete Laufflächenprofil beinhaltet neben vier Hauptrillen auch 3D-Lamellen und Drainagekanäle. Mit der so genannten Pitch-Technologie wurde das Abrollgeräusch minimiert. Erhältlich ist der neue Yokohama Reifen in 51 Dimensionen von 15 bis 18 sowie in 20 Zoll.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der ADAC hat fünf Reifenbreiten des Dunlop Winter Sport 5 für den VW Golf für seinen Vergleichstest überprüft. Quelle: ADAC / isp-grube.de.

    Immer öfter rüsten Fahrzeughersteller ihre Fahrzeuge mit größeren und breiteren Reifen aus. Bei Sommerreifen wird dadurch die Fahrdynamik betont, wie aber schlagen sich Breitreifen im Winter? Dieser Frage ist der ADAC nachgegangen und hat erstmals fünf Reifenbreiten des Dunlop Winter Sport 5 für den VW Golf getestet.

  • Der Tyre Alliance Winter-Komplettradkatalog kann ab sofort bestellt werden.

    Die Tyre Alliance stellt ihren Partnern einen neuen Winter-Komplettradkatalog erstmals für Endkunden zur Verfügung. Bisher erschien jährlich nur ein Fachhandels-Katalog. Der Katalog basiert auf den TOP 100-Zulassungen sowie den Neuzulassungen laut KBA im Zeitraum Q4-2017 bis Q2-2018. Er informiert zudem darüber, ob bei den Kompletträdern RDKS-Sensoren vorhanden sind und über eine mögliche Schneekettenfreigabe.

  • Die „Premio Tuning Winter News“ sind ab sofort erhältlich.

    Die siebte Auflage der Premio Tuning Winter News mit dem Motto „Mehr Design im Winter“ ist erschienen. Die Broschüre ist gefüllt mit Felgentrends zwischen 14 und 22 Zoll und informiert auf insgesamt 32 Seiten auch über Pflegemittel, Fahrwerktechnik, Spurverbreiterungen und weiteres Zubehör. Interessenten erhalten die aktuelle Ausgabe der Premio Tuning Winter News 2018/19 ab sofort kostenlos bei einem der über 500 Premio Tuning Partner in Deutschland und Österreich.

  • Der Bridgestone Messestand befindet sich in Pavillon 36, C9.

    Bridgestone stellt erneut auf der EIMA International aus. Seinen ersten internationalen Auftritt Premiere feiert in Bologna der VX-TRACTOR.