Yokohama-Reifen bewähren sich bei nördlichster Charity-Rallye

Mittwoch, 25 Juli, 2018 - 12:00
Auf seiner Reise kam das Team auch am YOKOHAMA TEST CENTER of SWEDEN vorbei, wo ein Schnappschuss vor dem Gelände entstand.

Der Yokohama GEOLANDAR A/T G015 in der Größe 215/75 R15 100/97S erwies sich bei der Charity-Rallye „Baltic Sea Circle“ für den Chevrolet Astro von Ingo Krämer und Christian Hartmann als passender Begleiter. Insgesamt zehn Länder durchquerten die Teilnehmer der Baltic Sea Circle. Der Weg führte von Hamburg aus über Skandinavien bis hinauf zum Nordkap, wobei der Rückweg über das Baltikum erfolgte.

„Auch Schotterpisten und sehr sandige Wege konnten wir ohne Probleme befahren, wo andere Teams sich festgefahren haben“, so Ingo Krämer und Christian Hartmann, die als das O-Team gestartete waren, über die Yokohama-Reifen. „Trotz des groben Profils empfanden wir die Reifen als sehr leise. Im Regen waren sie sehr spurtreu und wir hatten nie Aquaplaning.“

Ebenfalls mit einem Kleinbus, einem 21 Jahre alten, himmelblauen VW T4 Multivan mit dem Spitznamen „Manni“, war das Team „Dynamo Keilriemen“ bei der Baltic Sea Circle unterwegs. Das Ehepaar Sarah und Daniel Mann setzte ebenfalls auf den  GEOLANDAR A/T G015, allerdings in 225/70 R15 100T. Das Ziel erreichten sie ohne Schwierigkeiten und technische Ausfälle.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auch 2019 engagiert sich Yokohama auf vielfältige Weise im Motorsport. Bildquelle: Yokohama.

    Der Anspruch von Yokohama ist es, Reifentechnologien weiterzuentwickeln – der Motorsport bietet die besten Bedingungen dafür. Deswegen setzt Yokohama auch 2019 sein Engagement im Renn- und Rallyesport fort.

  • Yokohama liefert die Reifen für den Kältebus Berlin. Bildquelle: Stadtmission Berlin

    Die Berliner Stadtmission hat das Projekt Kältebus ins Leben gerufen. Der Kältebus soll Hilfsbedürftige in den kalten Monaten unterstützen. Yokohama spendet für diesen Bus einen Satz Reifen.

  • Die im November angekündigte exklusive Vermarktung von Yokohama Nutzfahrzeugreifen über die Pneuhage Gruppe ist im Januar 2019 in die aktive Umsetzung gestartet.

    Im November hatte die Reifenhandelsgröße Pneuhage eine Kooperation im Nfz-Segment mit Yokohama bekannt gegeben. Die Vertragsunterzeichnung wurde in Hainichen vorgenommen. Von dort aus erfolgt nun die Auslieferung in den europäischen Markt.

  • Den Yokohama ADVAN SPORT V105 gibt es jetzt erst Erstausrüstungsreifen für den Mercedes-AMG E 53 4MATIC+.

    Yokohama ist mit seinem ADVAN SPORT V105 jetzt auch OE-Ausrüster für den Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ in den Karosserievarianten Limousine, Kombi (T-Modell), Coupé und Cabrio. Yokohama bietet sowohl einen 19- als auch einen 20-Zoll-Satz an: 245/40ZR19 (98Y) für vorne und 275/35ZR19 (100Y) für hinten beziehungsweise für vorne 245/35ZR20 (95Y) und hinten 275/30ZR20 (97Y).