Yokohama wird Reifenpartner von EHC Red Bull München

Montag, 14 August, 2017 - 13:45
EHC Red Bull München gegen Düsseldorfer EG: Yokohama ist Teampartner der Düsseldorfer und Reifenpartner der der Münchener.

Yokohama ist bereits Teampartner der Düsseldorfer EG, Supporter der Eisbären Berlin und auch beim EHC Red Bull München war der Reifenhersteller in der vergangenen Saison bereits Mitglied im Business Club. Nun hat der Reifenhersteller sein Engagement in München erweitert und ist offizieller Reifenpartner des amtierenden deutschen Meisters EHC Red Bull München.

Getreu dem Motto „Auf dem Eis die richtigen Kufen, auf der Straße die richtigen Reifen" passt dieser Sport zu Yokohama Winterreifen, finden die Unternehmensverantwortlichen. Technik, Grip, Performance, Power und Sicherheit spielen sowohl im Eishockey als auch auf winterlichen Straßen eine große Rolle. Dieses Jahr bekommt der W.drive V905 einen Nachfolger: den neuen BluEarth*Winter V905. Auch der neue Reifen ist, wie der Name bereits vermuten lässt, mit der BluEarth-Technologie ausgestattet, die zur Reduktion der Erdölanteile in der Gummimischung, den nachwachsenden Rohstoff Orangenöl einsetzt. Das Öl wird aus der Schale der Orangen gewonnen und verbindet sich mit den Polymeren in der Reifenmischung.

Bei den Eisbären Berlin passt auch der Name der Mercedes-Benz-Arena zu Yokohama. Denn die Japaner zählen zu den Erstausrüstern der Automarke. Auch in Düsseldorf gibt es einen großen Flaggschiffstore dieser Fahrzeugmarke, unweit der Heimat der Düsseldorfer EG. Der EHC Red Bull München hat mit Subaru eine Fahrzeugmarke im Partnerpool, die ebenfalls von Yokohama in der Erstausrüstung beliefert wird.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Mannschaftsbus des EHC Red Bull München rollt nun auf Reifen von Yokohama.

    Der vier Meter hohe, doppelstöckige SETRA 431 DT und zugleich Teambus des EHC Red Bull München, rollt nun auf Yokohama Reifen. Die Busumrüstung wurde vom Yokohama Pneuhage Partner in München mit einem speziellen Montagemobil direkt bei der Autobus Oberbayern GmbH durchgeführt. Das Unternehmen Autobus Oberbayern ist auch der ganzjährige Heimathafen des EHC Red Bull München Busses.

  • Chairman Tadanobu Nagumo (l.) und Firmen-Präsident Masataka Yamaishi pflanzten den 500.000. Baum zum 100-jährigen Jubiläum.

    Vor zehn Jahren hat sich der japanische Reifenhersteller Yokohama das Ziel gesetzt, bis zum 100. Firmenjubiläum im Herbst 2017 an Standorten weltweit 500.000 neue Bäume zu pflanzen. Der Name des Projekts lautet Yokohama Forever Forest.

  • Nur eine von ihnen wird die „Miss Yokohama 2017/2018“.

    Yokohama SA sucht die „Miss Yokohama 2017/2018“. Beim letzten Casting konnten sich von 34 Bewerberinnen nun 14 junge Frauen für die Wahlnacht am 23. September im Club SOHO bei Wangen an der Aare qualifizieren. Dann wird bestimmt, wer als Markenbotschafterin die Marke eine Jahr lang repräsentieren darf.

  • Wer wird die Nachfolgerin der amtiereden „Miss Yokohama“ Romana Möckli?

    In der Schweiz sucht Yokohama wieder Kandidatinnen für die Misswahl. Die „Miss Yokohama“ wird als Markenbotschafterin 12 Monate lang die Marke Yokohama repräsentieren. Für diese Zeit wird ihr ein limitierter Fiat 500C 60th Anniversary zur Verfügung gestellt. Das Casting findet am Samstag, den 02. September 2017 im Club SOHO statt.