Yokohama stellt ADVAN HF Type D auf Tokyo Auto Salon vor

Mittwoch, 10 Januar, 2018 - 10:45
Am Messestand von Yokohama wird den Besuchern einiges geboten.

Reifenhersteller Yokohama ist vom 12. bis 14. Januar 2018 als Aussteller auf dem Tokyo Auto Salon dabei. Am Stand stehen sowohl Reifen aus der ADVAN-Range im Mittelpunkt als auch eine Reihe von Produkten, bei denen der Hersteller vor allem die Nassgrip-Eigenschaften betont.

Der Name ADVAN steht bei Yokohama auch für Motorsport-Pneus. Als Exponat ist in Tokio deshalb das aktuelle Meisterauto der japanischen SUPER FORMULA zu sehen, die komplett auf Reifen von Yokohama ausgetragen wird. Zu den wichtigsten Produkten mit dem ADVAN-Label für den normalen Straßenverkehr zählt aktuell der ADVAN Sport V105. Ende 2017 gesellte sich zudem der ADVAN dB V552 als der bislang leiseste Reifen des Unternehmens hinzu. Mit dem ADVAN HF Type D präsentiert Yokohama zudem den ersten Reifen der Firma, der speziell für klassische Autos entwickelt wurde. Jedes der genannten Produkte wird vor Ort auf einem europäischen oder japanischen Custom- beziehungsweise Tuning-Fahrzeug präsentiert.

Unter dem Motto „Rain-safe Yokohama“ steht auf dem Salon zudem das Thema Nassgrip im Mittelpunkt. Außerdem gibt es am Stand einen ADVAN-Shop, Videos und Live-Gespräche mit Fahrern und Teams aus den Serien SUPER FORMULA und SUPER GT.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Yokohama ADVAN Neova AD08R wird auf einem Fahrzeug montiert.

    Nach dem Foliatec.com-Roadster, der mit dem ADVAN Neova AD08R bestückt wurde, kommt nun das nächste Einzelstück mit dem Sport-Competition-Reifen von Yokohama: ein VW Golf GTI TCR. Dabei hat sich Tuner Peter Muggiano umfangreich an der Foliatec.com-Produktpalette bedient.

  • Etwas Regen sorgte für andere Bedingungen auf der Grand Prix Strecke am Nürburgring.

    „Der Nürburgring ist der Nürburgring. Man darf und kann ihn nicht mit anderen Strecken vergleichen“, sagt Friedhelm Mihm, unter anderem Instrukteur der Nürburgring Driving Academy, während er im Renntaxi mit über 230 km/h über die Grand-Prix Strecke fährt und gleichzeitig zeigt, welche Performance Reifen und Fahrzeug im Zusammenspiel liefern können.

  • Yokohama liefert den ADVAN Sport V105 im Rahmen einer weiteren OE-Vereinbarung an BMW.

    Yokohama liefert den ADVAN Sport V105 im Rahmen einer weiteren OE-Vereinbarung an BMW. Zum Einsatz kommt der Reifen beim neuen X4, der seit Juli 2018 weltweit auf dem Markt ist. Die verwendeten Reifengrößen sind 225/60R18 104W oder 245/50R19 105W. Letztere sind mit der Runflat-Technologie ausgestattet.

  • Bild der Kontaktfläche: Die Gummimischung, die kein wasserabsorbierendes Mittel enthält, weist wenige schwarze Flecken (echte Kontaktfläche) auf, was auf einen geringen direkten Kontakt zwischen Reifen und Straßenoberfläche deutet.

    Wie der Reifenhersteller Yokohama mitteilt, ist ihnen ein Durchbruch in der Reifenforschung in einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit dem College of Science and Engineering der japanischen Kanazawa-Universität gelungen. Unter der Leitung von Professor Iwai konnte eine Evaluierungstechnologie entwickelt werden, die den Reibungszustand eines Reifens auf einer vereisten Oberfläche simuliert.