Yokohama will Reifenneuheiten in Genf vorstellen

Dienstag, 28 Februar, 2017 - 09:45
Yokohamas neuer Messestand auf dem 87. Autosalon in Genf.

Der japanische Reifenhersteller Yokohama zeigt auch beim diesjährigen Genfer Automobil-Salon mit einem eigenen Stand Präsenz. Die 87. Ausgabe der Automesse findet 2017 vom 09. bis 19. März statt. Am Stand mit der Nummer 4231 in Halle 4 wartet der Reifenhersteller mit zahlreichen Reifenneuheiten auf, die erst zu Messebeginn bekanntgegeben werden.

Außerdem soll der Flaggschiff-Reifen ADVAN Sport V105 Hauptattraktion am Messestand sein. Zudem sind der für den Einsatz auf SUVs geeignete Ganzjahresreifen GEOLANDAR A/T G015 und der Straßenreifen ADVAN A052 zu sehen. In einem gesonderten Bereich des Standes am Genfer Salon zelebriert Yokohama erneut die Partnerschaft mit dem englischen Premiere League Fußballverein Chelsea FC. Hier wird der BluEarth-A AE50 CHELSEA FC EDITION im Fokus stehen, ein spezieller Reifen mit dem Chelsea-Logo an der Flanke. Zudem haben die Besucher die Möglichkeit, über eine eigens entwickelte App von Yokohama ein Foto mit sich und virtuellen Spielern von Chelsea zu machen. Darüber hinaus steht auch das 100-jährige Jubiläum im Fokus. Zu diesem Zweck wird unter anderem ein Video vorgeführt, das die ersten 100 Jahre von Yokohama darstellt. Einen ausführlichen Bericht über das Jubiläum können Sie in der jetzt aktuellen März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung auf Seite 54 nachlesen.

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Tadaharu Yamamoto, Head of Tire Business Planning Div., präsentierte die neuen Reifen.

    Reifenhersteller Yokohama stellte auf dem Auto-Salon in Genf gleich sechs neue Reifen vor. Tadaharu Yamamoto, Head of Tire Business Planning Div., informierte Pressevertreter außerdem über die aktuellen Kennzahlen: Yokohama konnte seit 2002 den Nettoabsatz kontinuierlich steigern. Für dieses Jahr ist ein Nettoabsatz von 5,699 Milliarden Euro geplant. Die Nettoumsatzrendite soll in diesem Jahr bei 10,4 Prozent liegen.

  • Der ADVAN A052 ist in der Schweiz bei der Yokobo AG erhältlich.

    Mit dem ADVAN A052 führt Yokohama einen Straßensportreifen im Programm. Die Unternehmensverantwortlichen sehen ihn als Beispiel für den Technologietransfer von der Motorsport- auf die Straßenreifenentwicklung. Der ADVAN A052, Nachfolger des A048, wird in der Schweiz über die auf Motorsportreifen spezialisierte Yokobo AG in Kreuzlingen vertrieben.

  • Yokohama erhielt von Subaru für das Modell XV die Erstausrüstungsfreigabe für den BluEarth E70.

    Ab sofort wird Yokohama den BluEarth E70-Reifen an die Subaru Corporation liefern, denn dort wird der BluEarth in der Erstausrüstung des Subaru XV zum Einsatz kommen. Das Crossover-SUV feierte am 24. Mai 2017 die weltweite Markteinführung.

  • Ein Brand in einer Fabrik der Yokohama Tire Philippines Inc. hat Medienberichten zufolge eine große Menge an Reifen vernichtet.

    Ein Brand in einer Fabrik der Yokohama Tire Philippines Inc. hat Medienberichten zufolge eine große Menge an Reifen vernichtet, die für den Export bestimmt waren. Laut den Yokohama-Verantwortlichen kann aktuell noch nicht gesagt werden, wann das Werk in Clark Freeport die regelmäßige Produktion wieder aufnimmt.