Yokohama zeigt mögliche Weiterentwicklung des ADVAN NEOVA

Montag, 7 Januar, 2019 - 10:00
Ein Prototyp  des Yokohama ADVAN NEOVA wird auf dem Tokyo Auto Salon zu sehen sein.

Reifenhersteller Yokohama präsentiert sich auch 2019 auf dem Tokyo Auto Salon, der vom 11. bis 13. Januar auf dem Makuhari-Ausstellungs-Gelände stattfindet. Der japanische Hersteller setzt dort seinen Fokus auf unterschiedliche automobile Hobbys und die jeweils dazu nötigen Spezialreifen.

Sportliche Fahrer sollen hier genauso angesprochen werden wie Offroad-Fans, Oldtimer-Besitzer und diejenigen, die nach dem besonderen Look streben. Noch vorhandene Lücken im Lieferprogramm sollen im Laufe des Jahres 2019 durch verschiedene Neuerscheinungen gefüllt werden. Ein Highlight in Tokyo ist ein Prototyp, der zeigt wie sich der Straßensportreifen der Marke, der Yokohama ADVAN NEOVA, in Zukunft weiterentwickeln könnte. Der Sortimentsausbau für den so genannten Hobby-Bereich wird von Yokohama seit 2018 vorangetrieben. Diese Strategie ist Teil des auf drei Jahre ausgelegten Managementplans Grand Design 2020 (GD2020). Außerdem wird auf dem Auto Salon der Öko-Reifen BluEarth-GT AE51 präsentiert, der ab Februar 2019 zunächst exklusiv auf dem japanischen Markt angeboten wird.

Ein weiterer Schwerpunkt auf der Messe ist der Highend-Motorsportbereich. So wird unter anderem der neue SF19 präsentiert, ein Formelfahrzeug, das für die japanische SUPER-FORMULA-Meisterschaft entwickelt wurde. Zudem ist das von Yokohama gesponserte Fahrzeug von KONDO Racing zu sehen, das beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen am Nürburgring teilnehmen wird.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Yokohama Geolandar X-MT soll noch in diesem Sommer auf den Markt kommen. Bildquelle: Yokohama.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama präsentiert sich auf der Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen mit einem Lada Niva und einem Jeep Wrangler. Auf der vom 20. bis 23. Juni stattfindenden Messe ist der Yokohama-Stand unter der Nummer Z 70 zu finden.

  • Michael Arndt, Verlaufsleiter Nutzfahrzeugreifen bei Yokohama wird auf der Messe zugegen sein. Bildquelle: Yokohama.

    Auf der vom 26. bis 29. September 2019 in Karlsruhe stattfindenden NUFAM zeigt Reifenhersteller Yokohama Präsenz am Pneuhage-Stand. Am Stand mit der Nummer A 408 präsentiert das Unternehmen einen Auszug aus seinem Lkw- und Busreifen-Sortiment.

  • Der Mazda3 wird außer in Nordamerika ab Werk mit den Yokohama  BluEarth-GT AE51-Reifen ausgeliefert. Bildquelle: Yokohama.

    Nachdem Yokohama vor kurzem eine OE-Partnerschaft mit Toyota verkündete, gibt es nun auch eine Kooperation mit Mazda. Der neue Mazda3, der Ende Mai 2019 in den Verkauf ging, wird mit Yokohama BluEarth-GT AE51-Reifen ausgeliefert.

  • Im Rahmen seiner Cash-Back-Aktion unterstützt Yokohama die Organisation PLANT-MY-TREE. Bildquelle: Yokohama.

    Im Jahr 2007 startete Reifenhersteller Yokohama eine großangelegte Baumpflanzaktion: Unter dem Motto „Yokohama Forever Forest“ sollten bis zum 100-jährigen Firmenjubiläum 2017 weltweit 500.000 Bäume gepflanzt werden – was schließlich auch gelang. Nun startet die Vertriebszentrale in Düsseldorf ein weiteres Aufforstungsprojekt: eine Cash-Back-Aktion mit integrierter Baumspende.