Yokohama zufrieden mit WTCR-Saison

Dienstag, 27 November, 2018 - 09:15
Yvan Muller und Gabriele Tarquini freuen sich über Platz zwei beziehungsweise eins.

Als offizieller Reifenlieferant des Tourenwagenrennens FIA World Touring Car Cup (WTCR) lieferte Yokohama den ADVAN A005 in der Dimension 250/660 R18 für den Einsatz auf trockenen Strecken und den ADVAN A006 der gleichen Größe für Fahrten auf nasser Strecke. Mit dem Macau Grand Prix fand kürzlich das WTCR-Saisonfinale statt. Yokohama zieht ein positives Saisonfazit.

Für Yokohama waren eigenen Angaben zufolge die drei Final-Rennen etwas ganz Besonderes, schließlich statteten die Japaner den Grand Prix bereits zum 35. Mal aus. Im Laufe der gesamten Kooperation gab es in der Vergangenheit dabei nur ein einziges Jahr Unterbrechung. Nach dem Finale gratulierte Yokohama Gabriele Tarquini, Yvan Muller und Esteban Guerreri zu ihrer sehr guten Saison. Veteran Tarquini, bereits 56 Jahre alt, holte sich in Macau nach drei Rennen am Ende knapp den Titel. Der viermalige WTCC-Champion Yvan Muller landete auf Platz zwei, Esteban Guerreri auf Platz drei.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mike Halder gewann das erste Rennen der seit Jahresbeginn von Yokohama ausgerüsteten ADAC TCR Germany. Bildquelle: Yokohama.

    Seit Jahresbeginn ist Reifenhersteller Yokohama offizieller Ausrüster der ADAC TCR Germany. Nach dem gelungenen Saisonauftakt in Oschersleben richten sich die Blicke sowohl bei Reifenlieferant Yokohama als auch bei den Fahrern bereits auf das zweite Rennwochenende im tschechischen Most (17. bis 19. Mai).

  • Yokohama teilte sich den Messe-Stand mit der Firma trail master. Bildquelle: Yokohama.

    Nach einer längeren Pause kehrte Yokohama im Jahr 2018 auf die Abenteuer & Allrad zurück. Auch 2019, im Messe-Jubiläumsjahr, war der japanische Reifenhersteller mit von der Partie und stellte auf der am 23. Juni zu Ende gegangenen Off-Road-Messe seine Produkte aus. Mit dem Messe-Verlauf zeigen sich die Yokohama-Verantwortlichen zufrieden.

  • Bis zu 30 Euro können Kunden beim Kauf von Yokohama-Reifen zurückerhalten. Bildquelle: Yokohama.

    Bevor Autofahrer mit ihren Sommerreifen ins Frühjahr starten, sollten sie überprüfen ob sich diese überhaupt noch für eine weitere Saison eignen. Falls nicht, bietet der Hersteller Yokohama aktuell eine Cash-Back-Aktion an, bei der Kunden bis zu 30 Euro zurückerhalten können.

  • Der Yokohama Geolandar X-MT soll noch in diesem Sommer auf den Markt kommen. Bildquelle: Yokohama.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama präsentiert sich auf der Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen mit einem Lada Niva und einem Jeep Wrangler. Auf der vom 20. bis 23. Juni stattfindenden Messe ist der Yokohama-Stand unter der Nummer Z 70 zu finden.