Yokohama führt Oldtimerreifen in Europa ein

Freitag, 8 März, 2019 - 10:00
Yokohamas neuer Oldtimerreifen G.T. SPECIAL CLASSIC ist speziell konzipiert für Fahrzeuge der 60er und 70 Jahre. Bildquelle: Yokohama.

Das japanische Unternehmen Yokohama führt auf dem europäischen Markt den G.T. SPECIAL CLASSIC Reifen für Oldtimer ein. Laut eigenen Angaben will das Unternehmen damit zum Erhalt des automobilen Erbes beitragen und die in Europa besonders rege Oldtimerszene unterstützen.

Ausgelegt ist das Produkt vor allem auf Fahrzeuge der 60er und 70er Jahre. Zunächst wird der Reifen in den drei Größen 165/80R15 87H, 175/80R14 88S und 165/80R14 85S verfügbar sein. Trotz seines historischen Looks bei Laufflächenmuster und Seitenwanddesign repräsentiere der Yokohama G.T. SPECIAL CLASSIC den aktuellen Stand der Reifentechnik, versichert das Unternehmen. Auch die Dimensionen seien so ausgewählt, dass sie ein Optimum an Fahrdynamik und Sicherheit böten. Der neue Reifen ist Teil von Yokohamas sogenannter „Hobbyreifen-Strategie“, im Zuge derer das Unternehmen den Absatz von Reifen im Freizeitsegment erhöhen will.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue GEOLANDAR X-MT ein Flaggschiffprodukt innerhalb der GEOLANDAR-Reihe von Yokohama. Bildquelle: Yokohama.

    Der bereits in den USA erhältliche Yokohama GEOLANDAR X-MT wird ab Sommer 2019 auch in Europa verkauft. Vorerst soll der für Geländewagen und Pick-ups konzipierte Mud-Terrain-Reifen in sechs Größen von 35x12.50R20 LT 121Q bis hin zu 7.00R16C 108/106N auf den Markt kommen.

  • Eisuke Imai wird Geschäftsführer der Yokohama Reifen GmbH. Bildquelle: Yokohama.

    Die Yokohama Reifen GmbH wurde vor 31 Jahren in Deutschland gegründet und machte sich schnell einen Namen im Motorsport. „Bei so viel Wachstum im Laufe der letzten Jahre müssen auch die Personalressourcen verstärkt werden“, so die Aussage der japanischen Geschäftsleitung, vertreten durch Keishi Hashimoto, Präsident Yokohama Europe GmbH und Geschäftsführer Yokohama Reifen GmbH.

  • Michiel Kramer ist jetzt Sales Director für Europa bei Cooper Tire. Bildquelle: Cooper.

    Cooper Tire & Rubber Company Europe Ltd. hat Michiel Kramer zum Sales Director für Europa ernannt. Kramer kam 2017 als Marketing Director für Europa, den Mittleren Osten und Afrika zu Cooper. Er ist verantwortlich für Marketing, Preisgestaltung, Business Intelligence und Produktmanagement und jetzt auch für den Vertrieb in West- und Osteuropa.

  • Karin Kronenberg war seit 1991 für Yokohama tätig. Bildquelle: Yokohama.

    Am Donnerstag, den 14. März 2019 verstarb die langjährige Yokohama Mitarbeiterin Karin Kronenberg im Alter von nur 58 Jahren. Sie war im Juli 1991 eine der ersten Mitarbeiterinnen der damals noch jungen Yokohama Reifen GmbH.