Zehn Familien absolvieren Fahrsicherheitstraining von Bridgestone

Donnerstag, 10 August, 2017 - 11:00
Beim Bridgestone „Familiy Safety Drive 2017“ wurden Attraktionen für Groß und Klein geboten.

Bridgestone lud im Juli 2017 gemeinsam mit dem Magazin „AUTOStraßenverkehr“ und auto-motor-und-sport.de zehn Familien zum „Familiy Safety Drive 2017“ am Hockenheimring ein. Neben einem Fahrsicherheitstraining mit dem DriveGuard Reifen bot Bridgestone den Teilnehmern ein umfassendes Programm auf und neben der Rennstrecke. Gefahren wurde auf den aktuellen Fiat Tipo und Fiat 500X.

Die Teilnehmer konnten während des Events die Vorteile der Technologie des DriveGuards im Regel- und Pannenbetrieb erleben. Neben einigen Fahrübungen auf der Rennstrecke wagten sich die Tester mit einem Plattfuß in den Straßenverkehr. „Wir möchten Familien ein Gefühl von Sicherheit geben, sodass sie auch bei plötzlichen Reifenpannen ihre Lieben im Auto sorglos und komfortabel ans Ziel bringen können“, so Christian Mathes, Pressesprecher Bridgestone. „Parallel dazu möchten wir auch die Kleinsten spielerisch mit dem Thema Verkehrssicherheit vertraut machen.“ Denn während die Erwachsenen den Reifen mit Notlaufeigenschaften im Handling-Parcours und bei Bremsmanövern testeten, wartete auf die Kleinsten ein Parcours für Longboards, Kettcars und City-Roller sowie unterschiedliche Geschicklichkeitsübungen. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war der Besuch der High Performance Days. Bei einem anschließenden Blick in die Boxengasse konnten die Sport- und Rennwagen aus der Nähe begutachtet werden. Ein gemeinsamer Grillabend und eine anschließende Übernachtung im Großraum Hockenheim bildeten den Abschluss des Familien-Events.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zur Anwendung kommt die Battlax Reifentechnologie.

    Bridgestone hat seine Reifenserie für Maxi Scooter mit der Battlax Motorradreifen-Technologie erweitert. Seit Februar sind der Sportreifen Battlax Scooter SC2 und der Touring-Reifen Battlax Scooter SC2 Rain neu im Programm.

  • Der Battlax Sport Touring T31 ist als Standard-Version in acht Größen für das Vorder- und in neun Größen für das Hinterrad erhältlich. Hinzu kommen zwei weitere Größen für das Vorder- sowie drei Größen für das Hinterrad in der verstärkten GT-Version.

    Bridgestone erweitert sein Motorradreifen-Produktportfolio um den neuen Battlax Sport Touring T31. Nach Angaben des Unternehmens zeigt der neue Reifen eine verbesserte Performance bei Nässe und maximales Kontaktgefühl zur Straße.

  • Der Bridgestone Stand 6253 in Halle 6 macht auf die neuesten Entwicklungen der Marken Bridgestone und Firestone in Europa aufmerksam.

    Auf dem 88. Internationalen Automobil-Salon zeigt Bridgestone Mobilitätslösungen und Produktneuheiten für Pkw. Im Fokus steht unter anderem der Turanza T005. Ebenfalls am Bridgestone Messestand: der „thyssenkrupp blue.cruiser“. Mit ihrem Solarauto haben die Studierenden der Hochschule Bochum im Oktober 2017 bei der Bridgestone World Solar Challenge den zweiten Platz in der Cruiser-Klasse eingefahren.

  • Audi hat den Bridgestone Turanza T005 als Erstausrüstungsreifen für seinen A7 Sportback ausgewählt.

    Audi hat den neuen Bridgestone Turanza T005 für die Erstausrüstung seines Audi A7 Sportback ausgewählt. Der Touring-Reifen mit NanoPro-Tech-Technologie zeichnet sich Unternehmensangaben zufolge durch eine Gummimischung mit besonders hohem Silica-Anteil aus. In Verbindung mit einem speziell ausgerichteten Profildesign soll der Turanza T005 mit seiner Performance bei Nässe überzeugen.