Zehn Familien absolvieren Fahrsicherheitstraining von Bridgestone

Donnerstag, 10 August, 2017 - 11:00
Beim Bridgestone „Familiy Safety Drive 2017“ wurden Attraktionen für Groß und Klein geboten.

Bridgestone lud im Juli 2017 gemeinsam mit dem Magazin „AUTOStraßenverkehr“ und auto-motor-und-sport.de zehn Familien zum „Familiy Safety Drive 2017“ am Hockenheimring ein. Neben einem Fahrsicherheitstraining mit dem DriveGuard Reifen bot Bridgestone den Teilnehmern ein umfassendes Programm auf und neben der Rennstrecke. Gefahren wurde auf den aktuellen Fiat Tipo und Fiat 500X.

Die Teilnehmer konnten während des Events die Vorteile der Technologie des DriveGuards im Regel- und Pannenbetrieb erleben. Neben einigen Fahrübungen auf der Rennstrecke wagten sich die Tester mit einem Plattfuß in den Straßenverkehr. „Wir möchten Familien ein Gefühl von Sicherheit geben, sodass sie auch bei plötzlichen Reifenpannen ihre Lieben im Auto sorglos und komfortabel ans Ziel bringen können“, so Christian Mathes, Pressesprecher Bridgestone. „Parallel dazu möchten wir auch die Kleinsten spielerisch mit dem Thema Verkehrssicherheit vertraut machen.“ Denn während die Erwachsenen den Reifen mit Notlaufeigenschaften im Handling-Parcours und bei Bremsmanövern testeten, wartete auf die Kleinsten ein Parcours für Longboards, Kettcars und City-Roller sowie unterschiedliche Geschicklichkeitsübungen. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war der Besuch der High Performance Days. Bei einem anschließenden Blick in die Boxengasse konnten die Sport- und Rennwagen aus der Nähe begutachtet werden. Ein gemeinsamer Grillabend und eine anschließende Übernachtung im Großraum Hockenheim bildeten den Abschluss des Familien-Events.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Interessierte Händler können Tickets für das Internationale Stadionfest Berlin (ISTAF) gewinnen.

    Der Reifenhersteller Bridgestone ist neuer Premiumpartner des Internationalen Stadionfests Berlin (ISTAF). Die Sponsoringmaßnahmen beim ISTAF sind Teil der Bridgestone Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“. Bridgestone verlost zehn Tickets für das Leichtathletik-Meeting am 27. August 2017 inklusive Hotelübernachtung.

  • Der Continental WinterContact TS 860 schafft erneut den Testsieg im AutoBild Winterreifentest.

    Die AutoBild ihren Winterreifentest 2017 veröffentlicht. Zunächst mussten 50 Testkandidaten in der Dimension 225/50 R17 Bremstest auf Schnee und Nässe absolvieren, um sich für den Haupttest zu qualifizieren. Zehn der 50 Reifen schied wegen in Summe zu langer Bremswege aus, 20 disqualifizierten sich wegen zu langer Nassbremswege – also blieben 20 Winterreifen für das „Finale“ übrig. Erneut schafft Continental den Testsieg: der WinterContact TS 860 landet noch vor dem Michelin Alpin 5 und Dunlop Winter Sport 5, zwei ebenfalls „vorBildliche“ Reifen, auf Platz eins.

  • Zehn Auszubildende starten ihre Ausbildung bei KW automotive. Aktuell sind 32 junge Menschen, darunter elf Frauen, in Ausbildung.

    Während in den meisten Betrieben die Berufsausbildung im September beginnt, starten die Nachwuchskräfte bei KW automotive immer bereits einen Monat früher. So haben die zehn neuen Auszubildenden in den ersten Wochen vor dem Berufsschulbeginn Zeit, ihren Ausbildungsbetrieb und Kollegen kennenzulernen. Aktuell befinden sich in der KW-Firmengruppe 32 junge Menschen in einer Ausbildung.

  • Bridgestone Reifen zeigten konstante Performance beim ersten Rennen der FIM Endurance World Championship (EWC) Saison 2017/2018.

    Die von Bridgestone unterstützten Teams sind beim ersten Rennen der neuen FIM Endurance World Championship (EWC) Saison, dem Bol d’Or 24h-Rennen vom 16. bis zum 17. September 2017, in Frankreich gestartet. Die Verantwortlichen des Reifenherstellers zeigten sich mit der Performance der Reifen zufrieden – trotz der Stürze, die sowohl das YART Yamaha Official EWC-Team als auch das F.C.C TSR Honda-Team aus dem Rennen warfen.