Nachrichten

Reifenhersteller boykottieren Öko-Siegel

Das Umweltbundesamt in Berlin hat Reifen nach Umweltkriterien getestet und bewertet. Pneus, die unter den Grenzwerten blieben, dürften eigentlich den "Blauen Engel" tragen. Doch die Industrie hat sich gegen das Öko-Siegel verschworen.

Speedy-Reifen von Continental: Keine Fertigungsmängel

Die Panne eines Speedy-Reifens ist nicht auf technische Mängel des Produkts zurückzuführen. Dies stellte jetzt ein französischer Gutachter fest. Im Sommer hatte es Wirbel um die in Frankreich vertriebene Conti-Marke gegeben, weil ein Autofahrer geklagt hatte, daß ein Reifen dieses Typs bei hoher Geschwindigkeit die Reifendecke verloren habe (die Gummibereifung berichtete).

Neu: Yokohama F310 Plus S mit neuer Gummimischung

Mit neu entwickelter Laufflächenmischung und bewährtem Laufflächendesign kommt der Yokohama F310 Plus S in den Handel. Die Formel „Plus S“ steht für einen extra hohen Silica-Anteil. Die vom Unternehmen patentierte Zeruma-Technologie soll zudem für hohe Griffigkeit bei Kälte und Frost sorgen.



Auszeichnung für Film über den Dunlop Iron Drivers Cup

Der Filmbeitrag „Bis ans Ende der Welt“ über den Dunlop Iron Drivers Cup ist beim Autovision-Festival mit dem silbernen OttoCar ausgezeichnet worden. Die Dokumentation über das Fahrabenteuer in Patagonien erreichte in der Kategorie „TV Programme“ den zweiten Platz. Die einstündige Reportage schildert die Erlebnisse von 22 Testfahrern auf ihrem Weg durch Chile und Argentinien.

Goodyear: Auszeichnung für gute Wirtschaftsbeziehungen

Die Goodyear Tire & Rubber Company erhielt den „Luxembourg American Business Award“. Der Preis wird an Firmen verliehen, die sich in der Entwicklung von Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen Luxemburg und den Vereinigten Staaten ausgezeichnet haben.

Dunlop: „Winterfit?“-Aktion geht weiter / Argumente für die Umrüstung

Auch in dieser Wintersaison unterstützt die Dunlop GmbH den Reifenfachhandel mit schlagkräftigen Argumenten für die Umrüstung. Zum zweiten Mal starteten die Hanauer zusammen mit AutoBild die Sicherheitsinitiative „Winterfit?“. In Zusammenarbeit mit Audi informieren die beteiligten Firmen in einem Umhefter über Gefahren auf winterlichen Straßen und geben Tips rund ums Auto und den Reifen.

Goodyear: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

97,2 Millionen Dollar Reingewinn im 3. Quartal 1999 gegenüber 185 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Diese Zahl präsentierte der US-Reifenhersteller Goodyear Tire & Rubber Co am Firmensitz in Akron (Ohio). Gleichzeitig stieg der Umsatz in diesem Zeitraum auf 3,29 Milliarden Dollar (3,19 Milliarden).

Peter Bogenschütz gestaltet Conti-Reifen

Peter Bogenschütz (40) hat die Leitung der neu zusammengesetzten Abteilung Product Styling für Pkw-Reifen übernommen. Der Designer zeichnet damit für die optische Gestaltung neuer Reifen verantwortlich. Die Designabteilung hat sieben Mitarbeiter und ist in Hannover-Stöcken untergebracht.

Pirelli dementiert: Keine Verhandlungen mit Continental

In einem Interview mit Conti Vorstandschef schloß Dr. Stefan Kessel weitere Fusionen nicht aus. Auf die Äußerung, daß Conti und Pirelli sehr gut zusammenpassen würden, dementieren nun die Italiener.

Blizzak LM 22 von Bridgestone: Neuer Winterreifen in vier Dimensionen

Zunächst für die Serien 50 und 55 bringt Bridgestone in diesem Winter den neuen Winterreifen „Blizzak LM 22“ auf den Markt. Der moderne Silica-Pneu löst das Vorgängermodell „WT 21“ in vier Dimensionen ab. Erhältlich sind die Größen 185/55 R 15 82 H, 195/55 R 15 85 H, 205/55 R 15 91 H, 195/50 R 15 82 H. „Blizzak“ heißen künftig alle spikelosen Winterreifen von Bridgestone. Das Kürzel „LM“ steht für Lamellen-Winterreifen.

Seiten