Nachrichten

SD Nord: Projekt zur künstlichen Intelligenz

RELA ist modular aufgebaut, lässt sich also individuell an Bedürfnisse der Nutzer anpassen.

Über die Reifenlagersoftware RELA berichteten wir bereits in einem der letzten IT-Spezials. Um den Prozess der Datenerfassung effizienter zu gestalten und den Hauptfehlerpunkt aus Sicht eines Dienstleisters – die manuelle Erfassung der Radsatzdetails – abzufangen-, forscht die SD NORD seit Januar 2019 an einem Projekt zur künstlichen Intelligenz.

Rubrik: 

Triangle-Reifen in Italien exklusiv über FinTyre erhältlich

Pkw-Reifen von Triangle sind in Italien exklusiv über FinTyre erhältlich. Bildquelle: Triangle.

Der chinesische Reifenhersteller Triangle Tyre und Fintyre, Teil der paneuropäischen "European Fintyre Distribution"-Gruppe, haben eine Vereinbarung über den exklusiven Vertrieb von Triangle-Pkw-Reifen auf dem italienischen Markt bekannt gegeben. Beide Vertragspartner sind vom gegenseitigen Nutzen der Vereinbarung überzeugt.

Rubrik: 

Gundlach bietet Webseiten für den Handel

Gundlach bietet nun „schlüsselfertige“ Webseiten für seine Handelskunden.

Den Slogan „Das MEHR entscheidet“ lebt Gundlach als Systemprovider für Reifen- und Radsysteme nun auch in digitaler Form. Die Branchengröße bietet nun „schlüsselfertige“ Webseiten für seine Handelskunden, die „vom Profi für den Profi“ erstellt werden, wie das Unternehmen verlautbart.

Rubrik: 



Erste Tagung der First Stop-Premium-Nfz-Partner

Die erste Tagung der Premium Nfz-Partner von First Stop fand im PS-Speicher im niedersächsischen Einbeck statt. Bildquelle: First Stop.

Am 27. Juni 2019 trafen sich die neuen Premium-Nfz-Partner von First Stop im PS-Speicher in Einbeck zu ihrer ersten Fachtagung. First Stop-Geschäftsführer Rolf Hosefelder und der Leiter des Partnersystems, Niko Heib, konnten 21 Teilnehmer zur Premiere begrüßen.

Rubrik: 

Freie Plätze beim BRV-Lehrgang "Kfz-Serviceberater im RFH"

Auf der BRV-Seite findet sich auch eine Auflistung alller angebotenen BRV-Lehrgänge. Bildquelle: BRV.

In Kürze beginnt der zweite Durchlauf des BRV-Lehrgangs „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“. Ziel des Lehrgangs ist es, die technische, aber auch die persönliche und soziale Kompetenz der Teilnehmer im Umgang mit Kunden weiter zu erhöhen. Anmeldungen sind noch bis zum 22. Juli möglich.

Rubrik: 

Conti mit Show-Trailer und neuer App beim Truck-Grand-Prix

Continental ist auch beim 34. Truck Grand Prix am Start. Bildquelle: Truck Grand Prix/Lukas Eckenberger.

Beim diesjährigen Truck-Grand-Prix, dem größten und beliebtesten Event der Nutzfahrzeugbranche, präsentiert sich Continental mit seinem Show-Trailer im Infield, Stand R28. Zudem feiert die neue fleetmatch-App Weltpremiere.

Rubrik: 

Avon Tyres beginnt mit dem AX7 ein „neues Kapitel“

Der Avon AX7 ist ein 60-prozentiger Straßen-  und 40-prozentiger Geländereifen. Bildquelle: Avon.

Mit der Einführung des brandneuen Geländereifens AX7 will Avon Tyres nach eigenen Angaben ein neues Kapitel aufschlagen. Der 60-prozentige Straßen- und 40-prozentige Geländereifen soll das „beste aus beiden Welten vereinen“. Der AX7 ist die dritte Generation von Hochleistungs-Geländereifen, die von Avon entwickelt wurde.

Rubrik: 

Continental: Designklage gegen Heuver

Constantin Batsch von Continental verantwortet das Ersatzgeschäft.

Continental informiert darüber, eine Designklage gegen Heuver Bandengroothandel B.V. gewonnen zu haben. Laut Unternehmensangaben bestätigte das Landgericht Hamburg mit einem Urteil im Dezember 2018 die Auffassung, dass bestimmte Reifen der Marke Aeolus ein EU-Geschmacksmuster von Continental verletzen.

Rubrik: 

NUFAM 2019: Yokohama präsentiert sich am Pneuhage-Stand

Michael Arndt, Verlaufsleiter Nutzfahrzeugreifen bei Yokohama wird auf der Messe zugegen sein. Bildquelle: Yokohama.

Auf der vom 26. bis 29. September 2019 in Karlsruhe stattfindenden NUFAM zeigt Reifenhersteller Yokohama Präsenz am Pneuhage-Stand. Am Stand mit der Nummer A 408 präsentiert das Unternehmen einen Auszug aus seinem Lkw- und Busreifen-Sortiment.

Rubrik: 

Neue Photovoltaikanlage: Solarenergie für Reifen Stiebling

Mit der neuen Photovoltaik-Anlage will Reifen Stiebling 45 Tonnen CO2 pro Jahr sparen. Bildquelle: Reifen Stiebling.

Der Reifenhändler Reifen Stiebling nutzt ab sofort die Kraft der Sonne für sein Werk in Herne. Die auf den Flachdächern der Runderneuerung und der Lkw-Montage installierte Photovoltaik-Anlage soll pro Jahr mehr als 80.000 Kilowattstunden klimafreundliche Energie liefern.

Rubrik: 

Seiten