Nachrichten

Keine Belebung im Nutzfahrzeugmarkt

Kurz vor Beginn der IAA Nutzfahrzeuge (Hannover, 12. bis 19. September) sieht das für das Nutzfahrzeuggeschäft zuständige Vorstandsmitglied bei DaimlerChrysler, Eckard Cordes, noch keine nachhaltige Belebung des Marktes. Er rechne für das kommende Jahr mit keiner signifikanten Aufwärtsbewegung, aber auch keine großen Rückschritte, so Cordes.

Automechanika: 19-Zoll-Felge von Brock

Auf der diesjährigen automechanika vom 17. bis 22. September 2002 in Frankfurt präsentiert der renommierte Felgenhersteller Brock Car-Fashion die brandneue 19 Zoll Version der B9 Leichtmetallfelge. Das Design des B9 Rads ist aufregend futuristisch und dennoch überlegen schlicht. Die klassische Fünf-Speichen-Felge mit kraftvollen runden Speichen beeindruckt durch ihre schnörkellose Signifikanz.

Michelin Fahrradreifen: Carl Meinel & Co exklusiver Vertriebspartner

Seit dem 1. August 2002 hat die Firma Carl Meinel & Co., Stuttgart, den Vertrieb der kompletten Produktpalette von Michelin Fahrradreifen und-schläuchen exklusiv übernommen. Michelin und Carl Meinel präsentieren das neue Vertriebsteam erstmals auf der Eurobike in Friedrichshafen (29.08.02 – 01.09.02; Halle A1, Stand 404).



Seat baut Marktposition aus

In den ersten sieben Monaten konnte Seat in Deutschland seine Marktposition leicht ausbauen. Von Januar bis Juli wurden 30.807 Neufahrzeuge der spanischen Marke zugelassen, das sind 564 mehr als im Vorjahreszeitraum. Damit erreicht Seat jetzt einen Marktanteil von 1,6 Prozent.

Neue EG- Richtlinie zur Autoelektrik

Ab 1. Oktober 2002 muss die elektrische Ausrüstung von Fahrzeugen, die ab diesem Datum zugelassen werden, den Anforderungen der EG-Richtlinie "Elektromagnetische Verträglichkeit" (72/245/EG) entsprechen.

Automechanika: italienische Unternehmen am stärksten vertreten

Auf der in Frankfurt stattfindenden Automechanika (17. bis 22. September) werden in diesem Jahr über 600 italienische Unternehmen ausstellen. Somit ist Italien wieder die am stärksten vertretene Nation auf der Fachmesse.

Rückrufe bei Toyota

Am Toyota Avensis mit Benzin-Direkteinspritzer (Modell 2,0 D-4) kann die Verbindung von Hochdruck-Kraftstoffpumpe und Kraftstoffleitung undicht werden. In Deutschland werden laut Importeur an 2.505 Fahrzeugen des Produktionszeitraums Juli 2000 bis Juli 2001 die Schraubverbindungen per Drehmomentschlüssel geprüft und im Beanstandungsfall Dichtung und Kraftstoffleitung erneuert.

Rückrufe bei Seat

Am Seat Arosa des Produktionszeitraums 1997 bis 1999 kann der Unterdruckschlauch des Bremskraftverstärkers aufgrund poröser Enden undicht werden. In diesem Fall tritt Verlust der Unterdruck-Bremskraftverstärkung und somit reduzierte Bremswirkung auf. Deshalb läßt Seat an exakt 38.015 in Deutschland zugelassenen Arosa besagten Unterdruckschlauch prüfen und ggf. erneuern.

Lkw-Mautsystem: Vorerst kein OK vom Bundeskartellamt

Das Rennen um Aufbau und Betrieb eines milliardenschweren Lkw-Mautsystems ist noch nicht beendet.

Letzter Aufruf zum BRV-Workshop

Der BRV-Arbeitskreis "Betriebswirtschaft, Kommunikation, Steuern" hat gemeinsam mit der Wolk & Partner Car Consult GmbH einen zweitägigen Workshop konzipiert, der unter dem Motto steht "Was Sie schon immer über Betriebswirtschaft, Steuern und Recht wissen wollten". Termin ist der 26. und 27. September, Veranstaltungsort ist Bergisch-Gladbach bei Köln.

Seiten