Nachrichten

Das 1-Liter-Auto von VW hat Spezialreifen von Michelin

Der Erfolg des Ein-Liter-Autos von VW mit dem der scheidende Vorstandsvorsitzende und neue Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piech von Wolfsburg nach Hamburg zur Jahreshauptversammlung des Konzerns fuhr, war auch möglich durch den Einsatz von Michelin, die sowohl den Reifen alsauch die Felge entwickelt haben. Auf der 230 km langen Fahr verbrauchte das Fahrzeug 0,89l/100 km.

Personelle Änderungen bei der Robert Bosch GmbH

Der Aufsichtsrat der Robert Bosch GmbH hat in seiner Sitzung am 16. April 2002 auf Vorschlag der Gesellschafter Gerhard Kümmel (54) mit Wirkung vom 1. Juli 2002 zum stellvertretenden Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH bestellt. Kümmel gehört derzeit dem Vorstand der Bosch Rexroth AG an; er wird Nachfolger von Dr. rer. pol. Claus Dieter Hoffmann, der zum 30.

Vredestein mit Preiserhöhung

Aufgrund gestiegener Rohstoff- und anderer Kosten sieht auch Vredestein sich zu Preiserhöhungen veranlasst. Die Kalkulationsbasisliste 2/2002, mit der der neue Ultrac eingeführt wurde, behält Vredestein bei, jedoch führt das Unternehmen Einlagerungs-Boni in Höhe von 2 Prozent zurück. (ps)



Motorräder: Beliebte Yamahas

Zum vierten Mal erfolgte der Aufruf zur Wahl »Motorrad des Jahres« in der Zeitschrift MOTORRAD und dabei haben 42.586 Leser haben ihr Votum abgegeben. Yamaha kann sich dabei über 3 gute Platzierungen freuen. In der Kategorie Tourer/Sporttourer ging der 1. Platz an die YAMAHA FJR1300.

Wechsel bei Corghi ASE GmbH

Rolf Lapp, bisher Geschäftsführer von Corghi ASE GmbH, die Tochter des italienischen Werkstattausrüsters Corghi S.p.A., verlässt zum 30.4.2002 das Unternehmen. Wolfgang Eser führt die Geschäfte der Corghi ASE GmbH, die seit 1. April 2002 in ASE GmbH umfirmiert wurde, als alleiniger Geschäftsführer weiter. (ps)

Bridgestone/Firestone Marketing: Mobilitätskonzept findet großen Anklang

Bridgestone/Firestone trat in diesem Frühjahr mit einer Aktion an, die schnell Freunde gefunden hat. Das „Mobilitätskonzept“ soll den Service des Händlers erweitern und ihm vermehrte Aufmerksamkeit in der Region bringen. Wer beim »Mobilitätskonzept« mitmacht, erhält einen Smart in der Variante »smart & pure«.

ContiTech: Neue Fabrik in der Türkei eingeweiht

Die ContiTech Luftfedersysteme GmbH hat eine neue Fabrik im türkischen Bursa (100 km südlich von Instanbul) bezogen. In den Umzug und den Ausbau der ContiTech Lastik Sanayi ve Ticaret A.S., einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der ContiTech Luftfedersysteme GmbH investierte das Unternehmen rund 1,5 Millionene Euro. (ps)

Golfs aus Bosnien

Bald soll auch der Golf nahe der bosnischen Hauptstadt Sarajewo hersgestellt werden. Seit 1998 werden dort die Modelle Felicia, Fabia und Ocatavia der VW-Tochter Skoda montiert. (ps)

Autobesitzer müssen häufiger in die Werkstatt

Autobesitzer in Deutschland haben ihre Autos 2001 laut der Deutschen Veedol häufiger in die Werkstatt gegeben als noch ein Jahr zuvor. Auf jedes der insgesamt 42 Millionen Autos kamen im Schnitt 1,97 Wartungen oder Reparaturen (200): 1,96). Jeder Autobesitzer zahlte dafür rechnerisch 373 Euro, 15 Euro mehr als 2000. (ps)

Reifentest im Labor

Das Nassrutschverhalten von Auto-Reifen kann zukünftig im Labor geprüft werden. Dadurch soll auf einem Großteil der aufwändigen Fahrversuche verzichtet werden können. Ein entsprechendes Verfahren haben Wissenschaftler in Aalen entwickelt (mid/ps)

Seiten