Nachrichten

In Norwegen ist steuerfreies Diesel für Touristen verboten

Bei der Urlaubsfahrt nach Norwegen heißt es "Augen auf". Nach einem Rat des Automobilclubs ADAC sollten sich Dieselfahrer nicht von äußerst preisgünstigem Diesel blenden

Der neue Eagle F1 erhielt vierte Auszeichnung

Der "Meister auf nassem Untergrund" erwies sich einmal mehr als ungeschlagener Allrounder. Fünf Wettbewerber in der Dimension 225/45 ZR 17 waren angetreten, um auf einem BMW 330 ihre Qualitäten unter Beweis zu stellen. Mît der Gesamtnote 1,5 erhielt der neue Eagle F1 die Auszeichnung
"sehr empfehlenswert"

TOYOTA führt Brennstoffzellenfahrzeug ein

Toyota wird bereits ab Ende 2002 beginnen, das Brennstoffzellenfahrzeug FCHV-4 auf limitierter Basis zu vermarkten. Die Markteinführung, zunächst auf Japan und die USA beschränkt, startet somit ein Jahr früher als bisher geplant.Voraussetzung für diesen positiven Start von mindestens 20 Fahrzeugen war das positive Ergebnis der Tests in Japan und den USA.



SEAT unterstützt UNESCO

SEAT Deutschland stellt der UNESCO für ihr Bildungsprogramm "Kinder in Not" einen SEAT Alhambra zur Verfügung.Die UNESCO setzt das Fahrzeug hauptsächlich im Rhein-Main-Gebiet ein, um täglich geistig und körperlich behinderte Kinder von zu Hause in spezielle Werkstätten zu fahren.Im Zentrum des Programms steht die Bildung der Kinder.

Reuther- Yokohama-Cup abgesagt

Der Reuther-Yokohama-Cup auf dem Golfplatz Überlingen-Owingen findet nicht statt. Nach Informationen des SÜDKURIER Konstanz, sagte der Präsident des Golf Clubs, Jean Claude Parent: "Es ist völlig undenkbar, nach dieser Katastrophe Golf zu spielen. Auch die internationalen Veranstalter hatten vollstes Verständnis."

Rubrik: 

AUTOHAUS Sommer Akademie 2002

Seit 1991 trifft sich die Branche im Rahmen der AUTOHAUS Akademie zum sommerlichen Erfahrungsaustausch. In wenigen Wochen ist es wieder soweit: An attraktiven Orten plaudern Hannes Brachat und Erwin Wagner aus dem automobilen Nähkästchen.

Wolga bald wieder in Deutschland?

Eine Investorengruppe bereitet den Import russischer Wolga-Pkw nach Deutschland vor. Das Marktpotenzial soll bei jährlich 500 bis 700 Einheiten liegen. "Es bestehen Kontakte zu verschiedenen Händlern in Russland, besonders intensiv im Raum nordöstlich von St. Petersburg",
erklärt Horst Jesche auf Anfrage von AUTOHAUS Online.

VW montiert wieder in Sarajewo

Rund sieben Jahre nach Endes des Krieges in Bosnien fertigt Volkswagen den Golf wieder in Sarajewo.

- Initiative "Pro Mobilität" gegründet

Deutlich mehr Investitionen ins Straßennetz fordern die
Automobilbranche und die Bauwirtschaft. Aus diesem Grunde haben u.a. der ADAC, die Bau- und Mineralölindustrie sowie der Verband der Automobilindustrie (VDA) die gemeinsame Initiative "Pro Mobilität"

Ford: Autobauer rollt in die Gewinnzone

Die Ford-Werke AG wird nach Einschätzung von Vorstandschef Rolf Zimmermann in diesem Jahr nach drei Verlustjahren in Folge wieder schwarze Zahlen schreiben. Die Produktion des neuen Fiesta verspreche einen Absatz von rund 280.000 Stück, 45.000 Einheiten mehr als 2001,
schreibt die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf Angaben von Zimmermann.

Seiten