Nachrichten

Dunlop bestätigt Abschied Wingefelds

Jetzt ist es amtlich: Volker Wingefeld, Geschäftsführer Finanzen und Arbeitsdirektor der Dunlop GmbH, Hanau, verlässt zum 31. Dezember 2000 auf eigenen Wunsch das Unternehmen, um sich als Vorstand Finanzen bei der Buderus AG, Wetzlar, neuen Aufgaben zuzuwenden. Dies bestätigte nun die Dunlop GmbH.

Rubrik: 

Protokoll des BRV-Gesprächs mit Goodyear

Ende August trafen sich Verantwortliche des Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. mit Gerd Grünenwald (Europazentrale), Bernd J. Hoffmann (Fulda), Jarro Kaplan (Goodyear) und H.J. Wagner (Dunlop) aus dem Goodyear-Konzern zu einer weiteren Runde der regelmäßig stattfindenden Industriegesprächen.

BRV: Lehrgangstermine für 2001 stehen

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. hat die Termine für die Juniormanager- und Reifenfachverkäufer-Lehrgänge des Jahres 2001 bekannt gegeben. Die Juniormanager-Lehrgänge finden statt vom 6.-30. Mai sowie 26. August bis 19. September. Und zwar jeweils in Wesseling bei Köln.



Essen Motorshow 2000: 20.000 Quadratmeter mehr Platz

Für die Essener Motorshow 2000 stehen erstmals 110.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Das sind rund 20.000 Quadratmeter mehr als in den Vorjahren. Die neue Messehalle 3, Kernstück des 180 Millionen Mark teuren Bauprojektes "Messe West", wird erstmals zur Motorshow belegt. Die säulenfreie Halle ist 300 Meter lang und 70 Meter breit.

Pirelli-Konzern: Umsatz und Gewinn steigen

Der Pirelli-Konzern hat im ersten Halbjahr 2000 deutlich zugelegt. Die aktuellen Zahlen: Umsatz plus 12,8 Prozent auf jetzt rund 3,6 Milliarden Euro, operatives Ergebnis plus 20 Prozent auf jetzt 213 Millionen Euro, Gewinn: 961 Millionen Euro. Der Löwenanteil geht davon auf das Konto des Konzernbereichs Kabel. Dessen Bedeutung stieg im Konzernvergleich im Gegensatz zum Bereich Reifen und beläuft sich jetzt auf rund 60 Prozent.

Rubrik: 

Firestone USA: Streik vorerst abgewendet

Medienberichten zufolge hat die US-amerikanische Stahlarbeitergewerkschaft den angekündigten Streik von 8 000 Arbeitern in neun Werken der Bridgestone-Tochter Firestone USA vorerst abgesagt. Ziel der aktuellen Verhandlungen sind neue Tarifverträge.

Dunlop: Wechsel im Führungsteam

Die Dunlop GmbH wird demnächst eine neue Führungsmannschaft erhalten. So wird Dr. Voker Wingefeld (49), Vorstandsmitglied Finanzen, den Konzern Richtung Buderus AG verlassen. Zudem plant Technik- und Entwicklungschef Dr.

US-Verbraucher fordern Ausbau der Reifenrückruf-Aktion

Während wütende US-Verbraucher und deren Anwälte eine Ausweitung der Reifenrückruf-Aktion der Bridgestone-Tochter Firestone fordern, hat sich Geschäftspartner Ford dagegen ausgesprochen, weil anhand der Daten klar ersichtlich sei, welche Reifen kritisch seien und welche nicht. Wie der Autobauer mitteilte, sind bisher mehr als 850.000 Reifen ausgetauscht.

Bridgestone: Gewinn und Umsatz gesunken

Umsatz und Gewinn des japanischen Reifenkonzerns Bridgestone sind im ersten Halbjahr 2000 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesunken. Der Nettogewinn habe sich laut Unternehmensangaben von 36,68 Milliarden Yen auf 18,90 Milliarden Yen verringert. Der Umsatz sei von knapp über einer Billion Yen auf knapp unter eine Milliarde Yen gefallen.

Internetplattform der Reifenkonzerne vor dem Start

Noch dieses Jahr soll die geplante gemeinsame Internethandelsplattform Rubber-Network.com der weltweit führenden Reifenhersteller an den Start gehen. Eine entsprechende Grundsatzvereinbarung haben die Konzerne Continental, Cooper, Goodyear, Michelin, Pirelli und Sumitomo heute unterzeichnet.

Rubrik: 

Seiten