Nachrichten

Autopromotec baut Reifenbereich aus

Interessierte erfahren auf der Autopromotec einiges über Reifen.

Auf der Autopromotec in Bologna, Italien, (24. bis 28. Mai 2017) werden 271 weltweit tätige Reifenhersteller Präsenz zeigen. Deshalb wird neben den Hallen 20, 22 und 31, in denen sich bereits auf der letzten Autopromotec alles ums schwarze Gold drehte, in diesem Jahr auch die Halle 15 komplett in den Dienst des Reifenthemas gestellt.

Rubrik: 



Vredestein Österreich ist Supplier der Special Olympics World Winter Games

Vredestein Österreich ist Supplier der Special Olympics World Winter Games.

Die Special Olympics World Winter Games werden von 14. bis 25. März 2017 in Österreich in den Veranstaltungsorten Graz, Schladming, Ramsau am Dachstein und Rohrmoos-Untertal ausgetragen. Apollo Vredestein Österreich ist mit dem Brand Vredestein offizieller Supplier der Veranstaltung, an der mehr als 2.700 Athleten aus mehr als 100 Nationen teilnehmen.

Rubrik: 

Fahrer der Spedition Rickert Gütertrans GmbH siegt bei "Beat-the-Best"

Übergabe der Siegerurkunde durch Timo Röbbel, Leiter Marketing Continental an die Gewinnerin Anne-Constanze Rickert, Geschäftsführerin der Spedition Rickert Gütertrans GmbH, Carsten Rickert, Fuhrparkleiter (links außen) und Hans-Dieter Rickert (rechts außen).

22 Speditionen aus Deutschland hatten vom Mai bis November 2016 am 12. Beat-the-Best-Wettberwerb teilgenommen. Mit fast drei Litern Kraftstoffeinsparung auf 100 Kilometern reizte Bernd Goldschmidt, Fahrer der Spedition Rickert Gütertrans GmbH aus Teutschenthal, das ökologische und ökonomische Leistungspotenzial seiner Continental-Reifen aus. Bei einer jährlichen Kilometerleistung von 120.000 Kilometern und einem Liter-Diesel-Preis von 1,15 € ergibt sich mit den neuen Nfz-Reifen laut Unternehmensangaben ein jährliches Einsparpotenzial von knapp 4.000 € pro Fahrzeug.

Rubrik: 



Emigholz intensiviert Zusammenarbeit mit Heuver

Heuver lud Emigholz ein, seine Jahrestagung bei Heuver abzuhalten.

Das Management von Emigholz folgte kürzlich der Einladung des Reifengroßhändlers Heuver nach Hardenberg. Anlass war laut Unternehmensangaben das "bessere Kennenlernen und um das gemeinsame Band zu stärken".

Rubrik: 

Camodo AG verbessert Komplettrad-Konfigurator

Simone Esser, Sales & Marketing Managerin, kommuniziert die Optimierung des Konfigurators.

Für die Sommersaison 2017 hat die Camodo AG ihren Komplettrad-Konfigurator optimiert. Kunden finden in den Tyre100 Portalen laut Unternehmensangaben mittlerweile über 100 verschiedene Alufelgen-Marken. Lieferanten, bei denen der Einbau von Sensoren bei Kompletträdern möglich ist, werden mit einem RDKS-Symbol gekennzeichnet.

Rubrik: 

Michelin Pilot Sport 4 überzeugt ams-Reifentester

Testsieger ist der Michelin Pilot Sport 4 im aktuellen Sommerreifentest der auto motor und sport.

Zehn Sommerreifen für die Mittelklasse in der Dimension 245/45 R 18 Y haben die Reifentester der auto motor und sport (ams) unter die Lupe genommen. Auf einer Teststrecke in Mailand mussten die Reifenkandidaten auf einem BMW 5er Touring ihre Performance auf trockener Fahrbahn und bei Nässe unter Beweis stellen. Überzeugen konnte die Reifentester der Michelin Pilot Sport 4 mit „ausgezeichneter Dynamik und Performance auf nasser und trockener Fahrbahn.“

Rubrik: 

„Motorrad“ testet: Lob für Conti, Pirelli und Avon enttäuschen

 Überzeugendes Radialreifen-Konzept für das Klassik-Lager: Die Testsiegerpaarung Conti RoadAttack 2CR und Classic Attack.

Acht Reifen für Youngtimer und Klassiker hat das Medium „Motorrad“ getestet. Die Reifenpaarung ContiRoadAttack 2 CR (Vorderrad) und ContiClassicAttack (Hinterrad) geht als Sieger aus den Prüfeinheiten hervor. Getestet wurde auf dem Contidrom. Dort mussten die Kandidaten auf einer Yamaha XJ 900 F in den Dimensionen 100/90-18 und 120/90-18 zeigen, was sie Handling-, Highspeed- und Nässefahrten leisten. Das Conti-Paar sichert sich in der Schlusswertung 224 von 250 möglichen Punkten, der Zweitplatzierte Michelin Pilot Activ erreicht 204 Zähler.

Rubrik: 

Komplettlösung Radius

Radius, eine Runde ERP-Software von GDI.

Mit der Branchenlösung Radius offeriert die GDI Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbH dem Reifenfachhandel und Kfz Werkstätten eine Lösung, die an alle gängigen Handelsportal und Kfz-Teilelieferanten angeschlossen ist. Die weiteren GDI-Programme wie Personalzeiterfassung, Finanzbuchhaltung und Lohn ermöglichen Einzelbetrieben sowie Filialisten eine auf sich abgestimmte Softwarelösung.

Rubrik: 

Mit Bosch abgefahrene Reifen beim Vorbeifahren erkennen

Beim Vorbeifahren misst die Maschine die Reifenprofiltiefe.

Abgefahrene Reifen beim Vorbeifahren erfassen – das ist jetzt möglich dank der neuen Systeme zur Reifenprofilmessung von Bosch, die die Profiltiefe in Sekunden messen. Wenn ein Fahrzeug mit bis zu 8 km/h über die zwei Messmodule fährt, starten diese automatisch und zeigen sofort das Ergebnis aller vier Räder an.

Rubrik: 

Cor.Speed Arrows Felgen für BMW 5er Touring F11

Der BMW 5er Touring F11 steht auf Cor.Speed Arrows Felgen.

Zwar steht der noch aktuelle BMW 5er Touring F11 kurz vor seiner Ablösung, denn das Nachfolgemodell G31 wurde auf dem Automobil-Salon in Genf unlängst präsentiert. Nichtsdestotrotz gehört der Kombi jedoch keineswegs zum alten Eisen, meinen die Verantwortlichen von Cor.Speed Sports Wheels und statten einen im Tarn-Design folierten F11 mit dem Cor.Speed Arrows-Felgensatz in „Higloss Black Polished Inox Lip“ aus.

Rubrik: 

Seiten