Nachrichten

Mobile Version von reifen-in.de

Die bestehende Plattform wurde nach Aussage von Geschäftsführer Jens J. Hoffmann nicht einfach nur auf mobile Auflösungen transformiert, sondern vollständig überarbeitet und angepasst.

Auf der THE TIRE COLOGNE stellte sich der Onlinemarktplatz reifen-in.de vor. Der von den Verantwortlichen formulierte Auftrag lautet: das Angebot des regionalen Fachhandels zum Endverbraucher bringen. Reifenhändler haben die Möglichkeit, Reifen und Dienstleistungen zu individuellen Preisen über die Plattform anzubieten. Nun ist das Angebot auch in einer speziell für mobile Geräte optimierten Version nutzbar.

Rubrik: 

Safe Wheel soll Lösen der Radmuttern verhindern

Der Safe Wheel Ring wird auf die Radmuttern angebracht und soll so verhindern, dass sie sich lösen.

Safety Seal war dieses Jahr erstmals als Aussteller bei der Expo PetroTrans dabei. Im Fokus des Messeauftritts stand Safe Wheel. Das sind Radmuttersicherungen gegen das unbeabsichtigte Lösen von Radmuttern bei Nutzfahrzeugen.

Rubrik: 

Gewe Reifengroßhandel schaltet neuen Räder-Konfigurator live

Der Gewe Reifengroßhandel Onlineshop kann über einen PC oder das Smartphone aufgerufen werden.

Die GEWE Reifengroßhandel GmbH hat einen neuen Räder-Konfigurator entwickelt. Ab sofort können die Kunden des Kaiserslauterer Unternehmens innerhalb des GEWE Onlineshops den Räder-Konfigurator nutzen.

Rubrik: 



Evonik: Werk in South Carolina startet Produktion von Kieselsäure

Evonik startet die Produktion von gefällter Kieselsäure für die Reifenindustrie in South Carolina im Südosten der USA.

Evonik Industries hat in South Carolina im Südosten der USA eine Anlage zur Herstellung von gefällter Kieselsäure für die Reifenindustrie in Betrieb genommen. In die Produktion im Weltmaßstab investierte Evonik rund 120 Millionen US-Dollar. Der Konzern reagiert damit eigenen Angaben zufolge auf die hohe Nachfrage der Reifenindustrie nach gefällter Kieselsäure in Nordamerika.

Rubrik: 

Vier TEAM-Gesellschafter erfolgreich mit Pop-up-Stores

Reifen-Casteel eröffnete seinen Pop-up-Store in den „Aachen Arkaden“.

Seit drei Jahren begleitet die TOP SERVICE TEAM KG ihre Gesellschafter beim Betrieb sogenannter Pop-up-Stores in großen Einkaufszentren. „Für den Reifenfachhandel in Deutschland setzen wir damit Maßstäbe“, so Gerd Wächter, Geschäftsführer der TOP SERVICE TEAM KG.

Rubrik: 

Reifen Krieg: Aktion für Team-Event

Reifen Krieg kommuniziert aktuell die Chance auf den Gewinn eines Team-Events.

Zur Umrüstzeit lancieren Großhändler mit Vorlieben Sonderaktionen, die in die jeweiligen Online-Shops locken sollen. Reifen Krieg kommuniziert aktuell die Chance auf den Gewinn eines Team-Events. Händler, die über den Online-Shop entweder Bridgestone oder Firestone Reifen einkaufen, kommen automatisch in den Lostopf. Ausgelobt werden 3x je 500€ Teamevent-Gutscheine.

Rubrik: 

DEKRA rät: Keine Kompromisse – Wechsel auf Winterpneus

Die DEKRA rät, mit dem Wechsel auf Winterreifen nicht bis zum ersten Schnee zu warten.

„Wer im Winter regelmäßig auf sein Fahrzeug angewiesen ist, sollte keine Kompromisse machen und im Herbst auf Winterreifen umsteigen“, empfiehlt Christian Koch, Reifensachverständiger bei DEKRA. Denn bei niedrigen Temperaturen bieten Winterpneus im Gegensatz zu Sommerreifen mehr Grip und damit mehr Sicherheit auf winterlichen Straßen.

Rubrik: 

First Stop und reifen.com sind „Service-Champions 2018“

ServiceValue hat zum achten Mal in Folge die „Service Champions“ ermittelt.

Die Kooperationspartner ServiceValue GmbH, Goethe-Universität Frankfurt am Main und DIE WELT haben die „Service-Champions 2018“ ermittelt. Hinter der Kundenbefragung zum erlebten Service stehen insgesamt über 1,5 Millionen Kundenurteile zu 3.016 Unternehmen und 327 Branchen. Im Ranking „Autoservice“ liegt First Stop vorne, bei den „Kfz-Werkstattportalen“ werkstatt.autoscout24.de und beim „Online-Reifenhandel“ reifen.com.

Rubrik: 

point S Kunde gewinnt 10.000 Euro

(v.l.n.r.) Marcus Rosenzweig, Vertriebsleiter point S Deutschland, Benjamin Mast, Eric Sandritter und Helmut Mast bei der symbolischen Scheck-Übergabe bei Reifen Mast in Calw Wimberg.

Mit einer speziellen Sell Out Promotion unterstützte point S Development die angeschlossenen Fachbetriebe in 17 europäischen Ländern: Unter dem Aktions-Motto „Lucky Days“ erhielten Endverbraucher, die im Mai oder Juni vier Reifen der point S Eigenmarke oder der Marke Goodyear kauften, ein lottoscheinähnliches Spielformular.

Rubrik: 

Borbet CW3 in 7,5x17 Zoll passend für VW Crafter

Das Modell CW3 von Borbet kann aktuell auf dem VW Crafter gefahren werden.

Borbet bietet sein Rad CW3 aus der Kategorie „Commercial“ jetzt auch für den neuen VW Crafter an. Das Borbet CW3 ist mit ABE ab sofort in der Radgröße 7,5x17 Zoll mit Einpresstiefe 55 in den Farbvarianten „sterling silver“ und „black glossy“ erhältlich.

Rubrik: 

Seiten