Battlax Hypersport S21

Medien

Media-Image

Bridgestone Battlax Hypersport S21

Media Body

Testdaten

Fahrzeug: 

BMW S1000R Naked
Beurteilung

Zeitschrift: 

MRP

Beurteilung: 

Durchweg überzeugende Eindrücke hinterlässt der Bridgestone S21: Der S21 kann laut MRP-Team seine Ableitung aus der Rennsporterfahrung von Bridgestone aus der Moto GP nicht verleugnen. Kein Reifen lenke so zielgenau, präzise und schnell ein und ermögliche so schnelle Richtungswechsel wie der neue S21. Bridgestone brauche für die Grip-Performance nicht die aktive Mitarbeit des Unterbaus, also der Karkasse und erziele über die unterschiedlichen Gummimischungen den notwendigen Grip. Allerdings brauche es etwas Erfahrung, den möglichen Grenzbereich des S21 zu erfahren. Durch die härtere Karkasse fahre sich der Reifen mit weniger Feedback. Er könne viel mehr Schräglage aufbauen, als man sich anfangs zutraue. „Durch seine aktive Reaktion auf Lenkimpulse oder Gewichtsverlagerungen verlangt der S21 eine konzentriertere Fahrweise“, so das Urteil. Auch hinsichtlich der Laufleistung hat man im Hause Bridgestone zu den Wettbewerbern offenbar aufgeschlossen. „Das Ablaufbild nach dem Test lässt auf eine erhöhte Laufleistung zu seinem Vorgänger S20 EVO schließen“, konstatiert MRP. Die Empfehlung zielt in Richtung aktive Sportfahrer, der Straßen 3. Wahl meidet und den aktiven sportlichen Fahrstil schätzt.