Bridgestone

Turanza T001

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/40 R18 Y

Fahrzeug: 

Toyota GT86
Beurteilung

Zeitschrift: 

SportAuto

Beurteilung: 

Bilanz des Bridgestone Turanza T001: „ordentlicher Nassgriff“, sehr gute Seitenführung“, „Defizite im Längsaquaplaning“.

Endnote: 

"empfehlenswert"

BT45

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

100/90-18 und 120/90-18

Fahrzeug: 

Yamaha XJ 900 F
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad 06/2017

Beurteilung: 

Den 4. Platz belegt der Reifenklassiker Bridgestone BT45. Der Oldie im Test schlägt sich wacker und zeigt sich auf Landstraße bei schönem Wetter eindrucksvoll. Leicht knickt er allerdings bei Nässe ein.

Endnote: 

4. Platz

Turanza T001 evo

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/50 R17

Fahrzeug: 

BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild (03/2017)

Beurteilung: 

Der Siebtplatzierte Bridgestone Turanza T001 Evo bekommt von den Reifentestern die Schulnote „gut“. Dem Bridgestone Reifen bescheinigen die Tester ein „ausgewogenes Fahrverhalten mit präzisem Einlenkverhalten auf trockener Piste“. Kritisiert wird eine "geringe Kilometerleistung".

Endnote: 

Platz 7

Dueler H/P Sport

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

235/50 R18

Fahrzeug: 

VW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad (4/2017)

Beurteilung: 

Nach Angaben der Reifentester zeigt der Bridgestone Dueler H/P Sport eine ordentliche Aquaplaning-Sicherheit. Bemängelt wird sein „verlängerter Nass-Bremsweg“.

Endnote: 

"befriedigend"

Turanza T001

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

215/55 R17

Fahrzeug: 

VW Touran
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoZeitung (6/2017)

Beurteilung: 

„Stark im Trockenen" schreiben die Reifentester über den Bridgestone Turanza T001 und kritisieren einen recht langen Bremsweg auf Nässe. 

Endnote: 

Platz 7

Dueler H/P Sport

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

215/65 R16 98 H

Fahrzeug: 

VW Tiguan
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Mit der „Bestnote auf trockener Fahrbahn“ kann der Bridgestone Dueler H/P Sport punkten. Doch auf Nässe zeigt er laut der Teser Schwächen.

Endnote: 

3,5

Turanza T001

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

195/65 R15 91 V

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Als „sehr ausgewogen“ erscheint in der Bewertungskategorie „gut“ auch der Bridgestone Turanza T001. Er ist „besonders gut auf trockener und nasser Fahrbahn“ und hat einen „relativ geringen Kraftstoffverbrauch“.

Endnote: 

"gut"

Blizzak LM001

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R 16

Fahrzeug: 

VW Golf VII
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Die Gruppe der mit „befriedigend“ bewerteten Reifen führt der Bridgestone Blizzak LM001 auf Platz neun an. Er hat nach Aussage der Reifentester ausgezeichnete Schneequalitäten. Zu seinen Schwächen zählen „verlängerte Trockenbremswege und untersteuerndes Fahrverhalten auf trockener Piste“.

Endnote: 

Platz 9

Blizzak LM001

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R17 H

Fahrzeug: 

VW Golf VII
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Auf trockener Strecke hingegen punktet der Bridgestone Blizzak LM001. Er bekommt von den ADAC Reifentestern die „Bestnote auf trockener Fahrbahn“. Schwächen zeigt er auf Schnee.

Endnote: 

"befriedigend"

Blizzak LM-80 Evo

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

215/60 R 17 H/V

Fahrzeug: 

Opel Mokka
Beurteilung

Zeitschrift: 

auto motor und sport

Beurteilung: 

Der Bridgestone Blizzak LM-80 Evo hat „ausgezeichnete Wintereigenschaften mit einfacher Beherrschbarkeit“. Bemängelt wird hingegen sein „sehr schwaches Bremsen und erhöhte Lastwechsel auf Nässe“.

Endnote: 

"noch empfehlenswert"

Seiten