Bridgestone

Turanza T005

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16

Fahrzeug: 

Skoda Octavia
Beurteilung

Beurteilung: 

Bemängelt werden beim Bridgestone Turanza T005 das Vorbeifahrgeräusch und die Nass-Brems-Performance. Seine guten Aquaplaning-Fähigkeiten und besonders sein kurzer Trockenbremsweg zählen laut den GTÜ-Testern zu seinen Stärken.

Endnote: 

"empfehlenswert" - Platz vier

Turanza T005

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R17

Fahrzeug: 

3er BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild (Nr. 9 2019)

Beurteilung: 

„Sportlich dynamisches Nasshandling" und „ kurze Bremswege" erkennen die Tester beim Bridgestone Turanza T005. Dem gegenüber stehen allerdings „untersteuerndes Trockenhandling" und ein „mäßiger Komfort".

Endnote: 

Platz 10 - gut

Turanza T005

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

245/45 R 18

Fahrzeug: 

5er-BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars (Nr. 4 April 2019)

Beurteilung: 

Der Bridgestone Turanza T005 punktet bei den Testern mit „guter Aquaplaningsicherheit und kurzen Trockenbremswegen". Zudem ist er der leiseste Reifen im Test. Abzüge muss er aber für das "verzögert ansprechende Lenkverhalten auf nasser und trockener Piste" und für „verlängerte Nassbremswege" hinnehmen.

Endnote: 

Platz 8 - „befriedigend"

Turanza T005

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/40 R18

Fahrzeug: 

VW Golf 1,5 TSI
Beurteilung

Zeitschrift: 

Gute Fahrt

Beurteilung: 

„Top ist das Trocken-Handling mit klasse Lenkansprache, bei Nässe sind die Haftung wie auch das Bremsen und die Kreisfahrt plus Aquaplaning längs gut“, so die Zeitschrift „Gute Fahrt" über den Bridgestone Turanza T005.

Endnote: 

gut plus

Turanza T005

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/55 R 17

Fahrzeug: 

BMW X1
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad (Nr.4 April 2019)

Beurteilung: 

„Ausgewogene Fahreigenschaften auf allen Untergründen, hohe Aquaplaningsicherheit und kraftstoffsparender Rollwiderstand" zählen die Tester als Stärken des Bridgestone Turanza T005. Kleinere Abzüge gab es für die „mäßige Traktion auf Gras".

Endnote: 

„vorBildlich" - Platz 6

Turanza T005

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

235/45 R 18

Fahrzeug: 

Skoda Superb Combi
Beurteilung

Zeitschrift: 

Auto Zeitung (6/19)

Beurteilung: 

„An sich ein echt guter Allrounder, doch die langen Nass-Bremswege verhindern eine Empfehlung“, urteilt die Auto Zeitung über den Bridgestone Turanza T005.

Endnote: 

Platz 5

Turanza T005

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

185/65 R15H

Fahrzeug: 

VW Polo
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC 2019

Beurteilung: 

Der Bridgestone Turanza T005 fährt den Testsieg in der Kleinwagendimension ein. Der ADAC betitelt ihn als „sehr ausgewogenen Sommerreifen“ und er bekommt die Bestnoten auf trockener und nasser Fahrbahn.

Endnote: 

2,0

Blizzak LM 001 Evo

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16H

Fahrzeug: 

Seat Leon
Beurteilung

Zeitschrift: 

auto motor und sport

Beurteilung: 

Der Bridgestone Blizzak LM001 Evo ist ein „sehr neutral fahrbarer und kurvengriffiger Reifen."  Die Reifentester stellen allerdings eine schwache Traktion auf Schnee fest. 

Endnote: 

noch empfehlenswert

Blizzak LM001

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

245/45 R18

Fahrzeug: 

5er BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars (11/2018)

Beurteilung: 

Platz sechs geht an den Bridgestone Blizzak LM001: „gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning; verlängerte Trockenbremswege“.

Endnote: 

Platz 6

Blizzak LM 001

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

185/65 R15

Fahrzeug: 

Opel Corsa
Beurteilung

Zeitschrift: 

GTÜ/ACE

Beurteilung: 

Der Bridgestone Blizzak LM001 schneidet im GTÜ-Test „empfehlenswert“ ab. Er reiht sich mit nur einem Punkt weniger in der Gesamtwertung hinter dem Kumho WinterCraft WP51 ein.

Endnote: 

Platz 6, empfehlenswert

Seiten