Goodyear

Efficient Grip Performance

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

185/60 R15

Fahrzeug: 

VW Polo
Beurteilung

Beurteilung: 

Etwas überraschend ist, dass sich der Goodyear Efficient Grip Performance als Premium-Produkt aus dem Konzern hinter dem Fulda einreiht. Sein „befriedigend“ wird mit der „deutlich eingeschränkten Laufleistung“ und dem „hohen Preis“ begründet. Die Grundqualität stimmt allerdings: „Gute Lenkpräzision, kurze Bremswege und kraftstoffsparender Rollwiderstand“, heißt es seitens des AutoBild-Teams.

Endnote: 

"befriedigend"

Cargo Marathon

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

235/65 R16

Fahrzeug: 

Mercedes Sprinter
Beurteilung

Zeitschrift: 

Promobil

Beurteilung: 

Der Goodyear Cargo Marathon fällt durch "hohes Seitenführungsniveau" und "kurze Bremswege auf trockenem Asphalt" auf. Schwächen zeigt der Goodyear-Reifen aber offenbar im Aquaplaning. Kritisiert wird zudem der erhöhte Rollwiderstand.

Endnote: 

"empfehlenswert"

Eagle F1 Asymmetric 2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

255/35 und 275/35

Fahrzeug: 

BMW M4
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars

Beurteilung: 

Dem Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 attestieren die Reifenexperten des Springer-Mediums ein "ausgewogenes Sporttalent und sichere Fahreigenschaften. Auch das Goodyear-Gummi erhält das Urteil vorBILDlich. "Harmonisches Lenkansprechen, kurze Nass- und Trockenbremswege sowie niedriger Rollwiderstand" werden aufgeführt.

Endnote: 

VorBILDlich

EfficientGrip SUV

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

215/65 R16

Fahrzeug: 

VW Tiguan
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad (4/2015)

Beurteilung: 

Nach Aussage der Tester ist der Goodyear-Pneu ein ausgewogener Sommerreifen mit ausgezeichneter Nässehaftung und sehr kurzem Nassbremsweg.

Endnote: 

vorBildlich

Eagle F1 Asymmetric 2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/40 R 18 92 W/Y

Fahrzeug: 

Audi A3
Beurteilung

Zeitschrift: 

Auto Zeitung (6/2015)

Beurteilung: 

Das „Allround-Talent von Goodyear“ ist nach Aussage der Testverantwortlichen einer der Besten auf nasser Piste. Er ist „sicher, schnell und sogar wirtschaftlich“, resümieren die Experten.

Endnote: 

Testsieger, Platz 1

EfficientGrip Performance

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

VW Golf VII, Audi A3
Beurteilung

Zeitschrift: 

Gute Fahrt (03/2015)

Beurteilung: 

Der Goodyear Reifen konnte die Tester durch seinen Rollwiderstand überzeugen, hier fährt er auf Platz eins. Beim Nasshandling zeigt er nach Aussage der Tester allerdings am Golf Schwächen. "Dafür bremst er auf Nässe prima", fügen die Tester hinzu. Auch sollen das Trockenbremsen und das Handling auf trockener Fahrbahn gut sein.

Endnote: 

gut +

EfficientGrip Performance

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R 16 91 V

Fahrzeug: 

VW Golf VII
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC Stiftung Warentest

Beurteilung: 

Der Goodyear EfficientGrip Performance überzeugte die Reifentester auf Nässe, hier erhält er von den Testern die Bestnote, und ebenfalls sei er gut auf trockener Fahrbahn.

Endnote: 

gut (2,1)

EfficientGrip Performance

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

185/60 R 14 82 H

Fahrzeug: 

VW Polo
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC Stiftung Warentest

Beurteilung: 

Der Pneu erhält von den Reifentestern die „Bestnote auf trockener Fahrbahn“. Wird als sehr "ausgewogen" beurteilt. Besonders gute Performance zeigt er laut ADAC auch auf Nässe. Kritikpunkt: ein "etwas lauteres Geräusch".

Endnote: 

gut (2,2)

Efficient Grip Performance

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R 16

Fahrzeug: 

Peugeot 308
Beurteilung

Zeitschrift: 

GTÜ/ ACE/ARBÖ

Beurteilung: 

Testsieger ist der Goodyear Efficient Grip Performance. Laut GTÜ "sein Geld wert". "Glänzt mit größtmöglicher Sicherheit auf nasser und trockener Straße"

Endnote: 

„sehr empfehlenswert“

Ultra Grip 8 Performance

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R18

Fahrzeug: 

Audi S4
Beurteilung

Zeitschrift: 

sport auto

Beurteilung: 

Der Ultra Grip 8 Performance von Goodyear zeigt sich "gut in Bremsen und Seitenführung" und mit einem "gutmütig breiten Grenzbereich auf Schnee". Leichte Schwächen werden lediglich beim Bremsen auf trockener Straße attestiert.

Endnote: 

"empfehlenswert"

Seiten