Hankook

Kinergy 4S H740

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

175/65 R14 T

Fahrzeug: 

Ford Fiesta
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Hankook Kinergy 4S H740 ist laut ADAC schwach auf Schnee und schwach auf Nässe. Es wird am Ende des Test-Rankings platziert.

Endnote: 

"ausreichend"

Ventus S1 evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

245/35 R19 Y und 265/35 R19 Y

Fahrzeug: 

BMW M2
Beurteilung

Zeitschrift: 

Sportauto

Beurteilung: 

Beim Hankook Ventus S1 evo2 loben die Reifentester seine „kurzen Bremswege nass." Auf dem trockenen Rundkurs soll er wenig direkt sein.

Endnote: 

empfehlenswert

Ventus ST

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

265/60 R18

Fahrzeug: 

Mercedes-Benz/ Nissan Pick-up
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad (4/2018)

Beurteilung: 

Der ebenfalls erstplatzierte Hankook Ventus ST liegt in den Einzeldisziplinen „Traktion Gras“, „Traktion Kies“ und „Traktion Sand“ vorne. Auch soll er kurze Nassbremswege vorweisen. Kritik bekommt er aufgrund seines erhöhten Rollwiderstands.

Endnote: 

Platz 1, vorBildlich

Ventus S1 evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

235/45 ZR18

Fahrzeug: 

VW Passat
Beurteilung

Zeitschrift: 

ACE/ GTÜ/ ARBÖ

Beurteilung: 

Platz vier belegt der Hankook Ventus S1 evo2. Punkten kann er in der Disziplin "Sicherheit nass". Hier hat er lediglich zwei Punkte weniger als der beste in dieser Disziplin, der Kumho Ecsta PS71. Punkte lässt er bei "Wirtschaftlichkeit/ Umwelt": Er erreicht 35 von 50 möglichen Punkten.

Endnote: 

Platz 4, empfehlenswert

Ventus Prime 3

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16

Fahrzeug: 

VW Golf, Seat Leon, Skoda Octavia
Beurteilung

Zeitschrift: 

Gute Fahrt

Beurteilung: 

Der Hankook Ventus Prime 3 ist „top bei beiden Bremsübungen; das Problem ist jedoch die Nässe“.

Endnote: 

gut plus

Ventus Prime 3 K125

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16 V

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

„Sehr ausgewogen“ ist der Reifen Hankook Ventus Prime 3 K125 mit „Bestnote auf trockener Fahrbahn, noch gut auf Nässe“.

Endnote: 

gut

Ventus Prime 3

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

Seat Leon Sc 1.4 TSI
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoZeitung

Beurteilung: 

Der Hankook Ventus Prime 3 K125 hat nach Ansicht der AutoZeitung Verbesserungsbedarf auf Nässe. An dieser Stelle sei erwähnt, dass Hankook aber eine Version mit aktualisierter Laufflächenmischung vorlegt. Griffig und leise auf trockener Piste sei bereits die getestete Variante.

Endnote: 

Platz 5

Winter i*cept evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/40 R18

Fahrzeug: 

Golf GTI Performance
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars (11/2017)

Beurteilung: 

Im gesicherten Mittelfeld positioniert sich dem Preis entsprechend der Hankook Winter I*cept evo 2. Unter allen Winterbedingungen überzeugt das Profil mit „stabil-sicherem Fahrverhalten“. Allerdings messen die Tester verlängerte Bremswege auf nasser und trockener Fahrbahn.

Endnote: 

befriedigend, Platz 6

Winter i*cept evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/55 R17

Fahrzeug: 

BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad

Beurteilung: 

Die Reifentester bescheinigen dem Hankook Winter i*cept evo2 „gute Leistungen auf Schnee“, bemängeln jedoch seine „verlängerten Bremswege auf nasser und trockener Fahrbahn.“

Endnote: 

Platz 6, befriedigend

Winter i*cept evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/50 R 17

Fahrzeug: 

BMW 3er
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Dem Hankook Winter i*cept evo2 bescheinigen die Reifentester zwar ein dynamisches Trockenhandling, „unharmonisch untersteuerndes Fahrverhalten und leicht eingeschränkte Lenkpräzision auf verschneiter und nasser Strecke“, kosten ihm Punkte. Somit befindet er sich auf Platz 20.

Endnote: 

Platz 20

Seiten