Metzeler

Sportec M7 RR

Hersteller: 

Testdaten

Fahrzeug: 

Yamaha YZF-R1
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Als "überzeugender Dauerläufer" erhält der Metzeler Sportec M7 RR die "Motorrad"-Empfehlung als "Allrounder-Gummi".

Endnote: 

"sehr gut" - Platz 4

Tourance Next

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70-19 und 170/60-17

Fahrzeug: 

BMW R1250 GS
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

"Gut", diese Note erhält der auch der letzte im Test. Der Metzeler Tourance Next in der Bialnz: "die jüngere Konkurrenz ist dynamischer, haftet besser oder verschleißt weniger". Für "gut" reicht es trotzdem. Ok.

Endnote: 

Letzter im Test, dennoch "gut".

Karoo 3

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70-19 und 170/60-17

Fahrzeug: 

BMW R1250 GS
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

"Marschrichtung weist klar in Richtung Straße"

Endnote: 

"gut"

Roadtec 01

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

BMW R1200 RS (2018)
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

"Motorrad" bilanziert zum Metzeler Roadtec 01: „Auf Dauer lassen die insgesamt guten Fahreigenschaften deutlich nach“.

Endnote: 

Platz 5

Roadtec 01

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS (09/2017)

Beurteilung: 

Platz drei sichert sich der „prima Allrounder“ Metzeler Roadtec 01. In den Nässe-Disziplinen liegt er im Gesamtergebnis sogar vorne. „Bei trockenen Bedingungen spielt der Metzeler brav im Mittelfeld, setzt aber nirgends richtig Glanzpunkte“, schreiben die Testredakteure.

Endnote: 

Platz 3

Roadtec 01

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Überzeugend absolviert der Metzeler Roadtec 01 als zweitplatzierter Reifen die Prüfungen. Gelobt werden „Komfort, schnelles Ansprechverhalten und sattes Feedback“.

Endnote: 

Platz 2

Sportec M7RR

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 190/55 ZR17

Fahrzeug: 

Kawasaki Ninja ZX-10 R
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Der zweite Rang des Metzeler Sportec M7 RR dokumentiert die eindrucksvolle Sportreifen-Kompetenz der Entwickler von Pirelli/Metzeler. Umfassend gut präsentiert sich offenbar der Oldie Metzeler Sportec M7RR. Allein die wirtschaftlichen Kriterien distanzieren den Metzeler vom Klassenbesten.

Endnote: 

Platz 2 im Test

Sportec Klassik

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

100/90-18 und 120/90-18

Fahrzeug: 

Yamaha XJ 900 F
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad 06/2017

Beurteilung: 

Im Mittelfeld reiht sich der Metzeler Sportec Klassik ein. Diesen allerdings sieht die „Motorrad“ nicht wirklich auf der Höhe der Zeit („auf der Landstraße farblos“, „im Nassen schnell im Hintertreffen“).

Endnote: 

5. Platz

Roadtec 01

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Honda CB 1000 R
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Der Roadtec 01 triumphiert mit knappem Punktevorsprung. Eine führende Position in Sachen Tourenperformance attestiert „Motorrad“ dem Neuling Metzeler Roadtec 01, auch wenn das Profildesign etwas Old School anmute. „Ein sportlich-agiles Landstraßengummi mit extremen Gripreserven bei Nässe“, so das Fazit.

Endnote: 

Testsieger

Sportec M7 RR

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 190/55 ZR17

Fahrzeug: 

Yamaha R1
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Laut "Motorrad" ein Universaltalent. Seine Ausgewogenheit lasse ihn mit Fug und Recht auf Platz eins stehen.

Endnote: 

Testsieger - Platz 1

Seiten