Michelin

Pilot Alpin PA4

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/40 R18

Fahrzeug: 

Golf GTI Performance
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars (11/2017)

Beurteilung: 

Der Michelin Pilot Alpin PA4 geht als „Schneekönig“ aus den Tests hervor. Zudem liefert der Reifen aus Clermont-Ferrand eine ausgewogene Leistung auf nasser und trockener Fahrbahn. Das Test-Team bemängelt nur den hohen Preis.

Endnote: 

Testsieger, vorBildlich

Alpin 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/55 R17

Fahrzeug: 

BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad

Beurteilung: 

Der Michelin Alpin 5 kann mir hohen Sicherheitsreserven bei Aquaplaning punkten, ebenso wie mit einem sehr kurzen Nassbremsweg. Beim Trockenbremsen sehen die Tester ihn allerdings nur im Durchschnitt.

Endnote: 

Platz 2, vorBildlich

Alpin 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/50 R 17

Fahrzeug: 

BMW 3er
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Platz zwei belegt der Michelin Alpin 5, der „mit sehr gutem Nässegrip und hoher Kilometerleistung“ punktet. Er bekommt zudem das Prädikat "vorBildlich".

Endnote: 

Platz 2

CrossClimate+

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55R16

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Den Michelin CrossClimate + bezeichnen die Tester als Allroundtalent. Sie bescheinigen ihm ein „ausgewogenes Leistungsniveau“. Zudem kann er mit den „kürzesten Bremswegen auf nasser und trockener Strecke“ punkten. Zu seinen "Schwächen" schreiben die Tester "untersteuerndes Schneehandling".

Endnote: 

Platz 2, vorBildlich

Alpin 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

215/65 R16 98H

Fahrzeug: 

VW Tiguan
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Michelin Alpin 5 - mit der „Bestnote beim Verschleiß“. Interessant: In der 195er Dimension rangiert er im unteren Mittelfeld.

Endnote: 

"befriedigend"

Alpin 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

195/65 R15 91

Fahrzeug: 

Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Die französische Marke hatte bereits im Jahr 2015 mit einer Version des Michelin Alpin 5 den Anschluss an die Spitze verloren. Die Urteile „schwach auf Schnee“ und vor allem „relativ hoher Spritverbrauch“ stehen dem, was im Marketing in Clermont Ferrand erdacht wird, komplett entgegen.

Endnote: 

"befriedigend"

CrossClimate

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16 91H

Fahrzeug: 

Audi A3
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoZeitung

Beurteilung: 

Es siegt ein Reifen, der vom Hersteller in dieser Gattung als "Sommerreifen mit Wintereigenschaften" eigentlich gar nicht angesiedelt sein soll: Der Michelin CrossClimate. Der CrossClimate ist in jedem Fall der teuerste Reifen in diesem Segment auf dem Markt. Eine Einordnung, ob sich der hohe Anschaffungspreis lohnt, liefert die AutoZeitung nicht. Trotz Testsieg wird dem CrossClimate auf Schnee eine Schwäche in Kurven und "unharmonische Auslegung" attestiert. Durchweg überzeugen kann der Franzose hingegen auf Nässe: "Im Grenzbereich berechenbar und sehr griffig".

Endnote: 

Testsieger

Pilot Alpin PA4

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R18 V

Fahrzeug: 

BMW 430i Grand Coupé
Beurteilung

Zeitschrift: 

ams (20/2017)

Beurteilung: 

„Überraschungsfrei auf trockenem Asphalt“ ist der Michelin Pilot Alpin PA4. Leichte Abstriche bekommt er aufgrund seiner Performance beim Nassbremsen und Quer-Aquaplaning.

Endnote: 

"empfehlenswert"

Pilot Road 4

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS (09/2017)

Beurteilung: 

Der Michelin Pilot Road 4 ist „bei Nässe ein echter Top-Performer“. Auch auf trockener Strecke sind die Reifentester mit seiner Performance zufrieden. "Der Michelin gefällt besonders mit hoher Neutralität und verhält sich sonst eher unaffällig-brav", so das Fazit.

Endnote: 

Platz 4

CrossClimate

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/50 R17

Fahrzeug: 

Skoda Yeti
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Dem Michelin CrossClimate wird auf trockener Fahrbahn die Augenhöhe mit einem Sommerreifen zugeschrieben. Testdeuter fragen sich allerdings, welches Qualitätsniveau im Sommerreifensegment gemeint ist. Bemängelt wird der sehr hohe Preis und durchschnittlicher Kurvengrip bei Nässe.

Endnote: 

"Vorbildlich"

Seiten