Vredestein

Quatrac 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

175/65 R14 T

Fahrzeug: 

Ford Fiesta
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Im „ausreichenden“ Bewertungsspektrum liegt der Vredestein Quatrac 5, er ist „schwach auf Schnee“.

Endnote: 

"ausreichend"

Ultrac

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

Seat Leon
Beurteilung

Zeitschrift: 

Auto Straßenverkehr

Beurteilung: 

Nur „bedingt empfehlenswert“ schneidet der Vredestein Ultrac ab. „Auf nasser und trockener Piste fast neutral“ schreiben die Tester in ihrem Fazit. Ihrem weiteren Urteil zufolge soll er beim Nass- und Trockenbremsen deutliche Schwächen zeigen. Auch im Aquaplaning habe er Defizite. Somit landet er auf dem letzten Platz im Test.

Endnote: 

bedingt empfehlenswert

Ultrac

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

Audi A3
Beurteilung

Zeitschrift: 

ams (6/2018)

Beurteilung: 

Nur „bedingt empfehlenswert“ ist der Vredestein Ultrac. „Schwächen beim Nassbremsen, erhöhter Rollwiderstand“, sagen die ams-Reifentester und stellen fest, dass er „auf nasser und trockener Piste fast neutral“ ist.

Endnote: 

"bedingt empfehlenswert"

Ultrac Satin

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

235/45 ZR18

Fahrzeug: 

VW Passat
Beurteilung

Zeitschrift: 

ACE/ GTÜ/ ARBÖ

Beurteilung: 

Auch wenn der Vredestein Ultrac Satin wie alle Reifen im Test "empfehlenswert" ist, so bildet er dennoch mit Platz elf das Schlusslicht. In der Kategorie "Sicherheit trocken" erreicht er mit 43 von 60 die wenigsten Punkte.

Endnote: 

Platz 11, empfehlenswert

T-Trac 2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

175/65 R14 T

Fahrzeug: 

Ford Fiesta
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

„Etwas schwächer auf Nässe“ heißt es zum Vredestein T-Trac2.

Endnote: 

befriedigend

Sportrac 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16 V

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Vredestein Sporttrac 5 besteht den ADAC Schnelllauftest nicht. Da nützt es ihm wenig, dass er die Bestnote beim Spritverbrauch bekommt und "besonders gut auch auf trockener Fahrbahn und beim Verschleiß" ist.

Endnote: 

ausreichend

Wintrac Xtreme S

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/55 R17

Fahrzeug: 

BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad

Beurteilung: 

Eine sehr gute Leistung soll der Vredestein Wintrac Xtreme S auf Nässe zeigen. Hier stellen die Reifentester eigenen Angaben zufolge eine sehr gute Haftung fest und vor allem beim Bremsen soll er überzeugen. Dafür stellen sie aber auch eine „mäßige Traktion und Seitenführung auf Schnee und im Trockenen“ fest.

Endnote: 

Platz 7, befriedigend

Quatrac 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55R16

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Der Vredestein Quatrac 5 hat ein „ausgewogenes Fahrverhalten auf nasser und trockener Strecke, kurze Nassbremswege, eingeschränkte Wintertauglichkeit und untersteuerndes Schneehandling“, so das Fazit der AutoBild-Reifentester.

Endnote: 

Platz 7

Snowtrac 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

195/65 R15 91

Fahrzeug: 

Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Vredestein Snowtrac 5 wird als „besonders gut“ auf trockener Piste beurteilt. In der Mängelliste des Gummis entdeckt man allerdings den „relativ hohen Verschleiß“.

Endnote: 

"befriedigend"

Quatrac 5

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16 91H

Fahrzeug: 

Audi A3
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoZeitung

Beurteilung: 

Der Vredestein Quatrac 5 bietet laut AutoZeitung eher eine mittelmäßige Performance.

Endnote: 

6. Platz im Test

Seiten