Motorradreifen

Road Attack 3

Medien

Media-Image

Continental Road Attack 3

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Continental hat mit dem Road Attack 3 in der Vergangenheit existente Nässedefizite offenbar gekonnt kompensiert. Contis Sportlichkeit im Landstraßenritt wird weiterhin als die Domäne der Mannen aus Hannover bezeichnet. Schwächen auf Nässe gehören im Hause Conti offenbar der Vergangenheit an: „gutmütiger Grenzbereich, klasse Feedback, somit wunderbar einzuschätzen“ – das Fazit für den Testsieger sorgt bei Continental für Entzücken.

Endnote: 

Testsieger

RoadAttack 2 CR/ ClassicAttack

Medien

Media-Image

ContiRoadAttack 2 CR ContiClassicAttack

Media Body

Testdaten

Dimension: 

100/90-18 und 120/90-18

Fahrzeug: 

Yamaha XJ 900 F
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad 06/2017

Beurteilung: 

Die Reifenpaarung ContiRoadAttack 2 CR (Vorderrad) und ContiClassicAttack (Hinterrad) geht als Sieger aus den Prüfeinheiten hervor. „Ein mutiger Schritt, das Radialreifen-Konzept auch im Klassik-Bereich zu etablieren. In Sachen Sportlichkeit und Sicherheit (vor allem bei Nässe) gibt es nichts Besseres“, so das Fazit.

Endnote: 

Testsieger

RoadAttack 3

Medien

Media-Image

Continental RoadAttack 3

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS (09/2017)

Beurteilung: 

Mit 277 von möglichen 300 Punkten sammelte der ContiRoadAttack 3  die meisten Zähler ein. „Ein toller Allrounder, der die sportliche Gangart bestens verträgt. In den Kriterien Zielgenauigkeit, Stabilität, Grip und Feedback reicht die Konkurrenz nicht an ihn heran“, so das Fazit der Testredakteure.

Endnote: 

Testsieger

Roadrider

Medien

Media-Image

Avon Roadrider

Media Body

Testdaten

Dimension: 

100/90-18 und 120/90-18

Fahrzeug: 

Yamaha XJ 900 F
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad 06/2017

Beurteilung: 

Schlusslicht im Test ist der Avon Roadrider. „Unruhig, unkomfortabel, wenig Feedback, träge und auch noch wasserscheu“, so das vernichtende Urteil. Weder bei flotten Reisen noch bei schwungvollen Landstraßenfahrten kommt im Test-Team Spaß auf.

Endnote: 

Schlusslicht im Test

Roadsmart III

Medien

Media-Image

Dunlop Roadsmart III

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS (09/2017)

Beurteilung: 

Der Dunlop Roadsmart III, der dieses Jahr neu auf den Markt gekommen ist, landet auf dem vierten Platz. Er kann die „PS“-Tester vor allem auf trockener Strecke überzeugen. Hier soll er ordentlich Grip aufbauen und viel Feedback liefern. Bei Nässe hingegen lässt er „in den Kriterien Grip und Feedback etwas Federn“.

Endnote: 

Platz 4

RoadSmart III

Medien

Media-Image

Dunlop RoadSmart III

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Dem Dunlop RoadSmart III wird „präzises Einlenkverhalten“ und ein „Fortschritt im Vergleich zum Vorgänger“ attestiert.

Endnote: 

Platz 5

Roadtec 01

Medien

Media-Image

Metzeler Roadtec 01

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS (09/2017)

Beurteilung: 

Platz drei sichert sich der „prima Allrounder“ Metzeler Roadtec 01. In den Nässe-Disziplinen liegt er im Gesamtergebnis sogar vorne. „Bei trockenen Bedingungen spielt der Metzeler brav im Mittelfeld, setzt aber nirgends richtig Glanzpunkte“, schreiben die Testredakteure.

Endnote: 

Platz 3

Roadtec 01

Medien

Media-Image

Metzeler Roadtec 01

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

Suzuki GSX-S 750
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Überzeugend absolviert der Metzeler Roadtec 01 als zweitplatzierter Reifen die Prüfungen. Gelobt werden „Komfort, schnelles Ansprechverhalten und sattes Feedback“.

Endnote: 

Platz 2

S21

Medien

Media-Image

Bridgestone S21

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 190/55 ZR17

Fahrzeug: 

Kawasaki Ninja ZX-10 R
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Platz 3 belegt der Bridgestone S21. Laut den Testern ist der Bridgestone ein solider gemachter Allrounder, der eine „minimale Instabilität auf der Rennstecke“ aufweist.

Endnote: 

Platz 3

Sport Attack 3

Medien

Media-Image

Continental Sport Attack 3

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 190/55 ZR17

Fahrzeug: 

Kawasaki Ninja ZX-10 R
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Der Continental Sport Attack 3 kann als fünftplatzierter Reifen besonders auf nasser Fahrbahn nicht mit der Konkurrenz mithalten. „Motorrad“ attestiert aber zumindest eine „überragende Handlichkeit“ und „klasse Kaltlaufeigenschaften“ – eine gute Wahl also offenbar für Freunde der Landstraße.

Endnote: 

Platz 5

Seiten