Motorradreifen

Angel GT

Medien

Media-Image

Pirelli Angel GT

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

BMW R1200 RS (2018)
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Eine Top-Leistung auf Nässe sichert dem Pirelli Angel GT den Testsieg im Reifentest des Mediums „Motorrad“. Mit einem formidablen Mix aus Stabilität, Sportlichkeit und Sicherheit auf nasser Fahrbahn fährt der Pirelli Angel GT den Sieg ein und beweist, dass auch relativ „alte“ Profile einen Vergleichstest dominieren können. In der Verschleißwertung präsentiert sich der Italiener „made in Breuberg“ auf ordentlichem Niveau.

Endnote: 

Testsieger

Battlax T31

Medien

Media-Image

Bridgestone T31

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

BMW R1200 RS (2018)
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Platz fünf teilt sich der Bridgestone T31 („glänzt auf flotten Überlandfahrten“, „hoher Verschleiß“) mit dem Metzeler Roadtec01.

Endnote: 

Platz 5

DIABLO ROSSO CORSA II

Medien

Media-Image

Pirelli DIABLO ROSSO CORSA II

Media Body

Testdaten

Dimension: 

-

Fahrzeug: 

BMW S 1000 RR
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS

Beurteilung: 

Der neue DIABLO ROSSO CORSA II von Pirelli legt einen echten Blitzstart hin: Im Hypersportreifen-Vergleichstest in der aktuellen Ausgabe 6-2018 des Fachmagazins „PS“ fährt das italienische Gummi Spitzenwertungen in allen Kategorien ein und sichert sich den Testsieg. 

Endnote: 

Testsieger

Power RS

Medien

Media-Image

Michelin Power RS

Media Body

Testdaten

Dimension: 

-

Fahrzeug: 

BMW S 1000 RR
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS

Beurteilung: 

Der Michelin Power RS muss mit insgesamt 275 Punkte im Test die Konkurrenz von Pirelli und Conti ziehen lassen.

Endnote: 

Vierter im Test

Raceattack Comp. Endurance

Medien

Media-Image

Continental Raceattack Comp. Endurance

Media Body

Testdaten

Dimension: 

-

Fahrzeug: 

BMW S 1000 RR
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS

Beurteilung: 

Der Continental Raceattack Comp. Endurance erhält im "PS"-Test 294 Punkte und sichert sich damit den zweiten Platz auf dem Podium.

Endnote: 

Zweiter im Test

Road 5

Medien

Media-Image

Michelin Road 5

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

BMW R1200 RS (2018)
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Auf Position vier ordnet sich der Michelin Road 5 ein. Fazit: „Empfehlung für kurvenräubernde Allwetterfahrer, die Wert auf glasklares Feedback bei Nässe legen.“ Abgewertet wird der Reifen aufgrund seines „höheren Verschleißes“.

Endnote: 

Platz 4

Road Attack 3 GT

Medien

Media-Image

Continental Road Attack 3 GT

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

BMW R1200 RS (2018)
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Conti fährt mit dem Road Attack 3 GT auf den dritten Platz. Die Tester heben eine „glänzende Vorstellung im Regen“ hervor und loben eine „Eins-a-Laufleistung“.

Endnote: 

Platz 3

Roadsmart III

Medien

Media-Image

Dunlop Roadsmart III

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

BMW R1200 RS (2018)
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Dank seiner geringen Abriebwerte wird der Dunlop Roadsmart III auf Augenhöhe mit Angel GT von Pirelli eingeordnet. Handlich ist er, aber auch mit Defiziten bei schlechtem Wetter

Endnote: 

Testsieger

Roadtec 01

Medien

Media-Image

Metzeler Roadtec 01

Media Body

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 180/55 ZR17

Fahrzeug: 

BMW R1200 RS (2018)
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

"Motorrad" bilanziert zum Metzeler Roadtec 01: „Auf Dauer lassen die insgesamt guten Fahreigenschaften deutlich nach“.

Endnote: 

Platz 5

Sportsmart TT

Medien

Media-Image

Dunlop Sportsmart TT (287 Punkte)

Media Body

Testdaten

Dimension: 

-

Fahrzeug: 

BMW S 1000 RR
Beurteilung

Zeitschrift: 

PS

Beurteilung: 

Der Dunlop Sportsmart TT erhält von der PS-Redaktion 287 Punkte. Das Dunlop-Gummi landet auf dem dritten Platz.

Endnote: 

Dritter im Test

Seiten